Stellenangebote  in Kaufbeuren

89 Stellenangebote   

StellenangebotOrtDatum

Krankenpfleger (m/w) | Kaufbeuren | 7.500? Treueprämie

Krankenpfleger (m/w) | Kaufbeuren | 7.500? Treueprämie Stellenbeschreibung Die von Caprivi GmbH ist einer der führenden Anbieter von Personal-Dienstleistungen für Kliniken und Pflegeeinrichtungen in...
Kaufbeuren Pflegeberufe
Kaufbeuren30.11.2016

Altenpfleger (m/w) | 7.500? Treueprämie | Kaufbeuren

Altenpfleger (m/w) | 7.500? Treueprämie | Kaufbeuren Stellenbeschreibung Die von Caprivi GmbH ist einer der führenden Anbieter von Personal-Dienstleistungen für Kliniken und Pflegeeinrichtungen in...
Kaufbeuren Pflegeberufe
Kaufbeuren30.11.2016
 
 
Top-Personalberater stellen Sie kostenlos vor - einfach hier registrieren 
 
 

Industriemechaniker (m/w) für KaufbeurenIndustriemechaniker (m/w) für Kaufbeuren

Industriemechaniker (m/w) für KaufbeurenIndustriemechaniker (m/w) für Kaufbeuren axis GmbH...
Eschweiler Produktion
Eschweiler27.11.2016

Nurse Liaison Manager (m/w) [Multiple Sklerose]

...ltiple Sklerose] Nurse Liaison Manager (m/w) [Multiple Sklerose]- im Großraum Ingolstadt, Schwaben, Kaufbeuren, Friedrichshafen, Konstanz, Donaueschingen- Willkommen im Team von Quintiles! Seit...
Ingolstadt, Schwaben, Kaufbeuren, Friedrichshafen, Konstanz, Donaueschingen Vertrieb
Ingolstadt, Schwaben, Kaufbeuren, Friedrichshafen, Konstanz, Donaueschingen30.11.2016

Pharmaberater (m/w) [Multiple Sklerose]

...m/w) [Multiple Sklerose] Pharmaberater (m/w) [Multiple Sklerose]- im Großraum Ingolstadt, Schwaben, Kaufbeuren, Friedrichshafen, Konstanz, Donaueschingen, Villingen-Schwenningen, Horb, Reutlingen-...
Ingolstadt, Schwaben, Kaufbeuren, Friedrichshafen, Konstanz, Donaueschingen, Villingen-Schwenningen, Vertrieb
Ingolstadt, Schwaben, Kaufbeuren, Friedrichshafen, Konstanz, Donaueschingen, Villingen-Schwenningen, 30.11.2016

Wirtschaftsingenieur/in, Ingenieur/in - Maschinenbau, Techniker/in - Maschinentechnik (ohne Schwerpu

...mer * : Don't fill this field! Auf diese Stelle bewerben Kontaktdaten Niederlassung persona service Kaufbeuren Schmiedgasse 23a 87600 Kaufbeuren Telefon: 08341 955680 Fax: 08341 9556830 E-Mail:...
Lengenwang Engineering-Allgemein
Lengenwang01.12.2016

Werkzeugtechnologen (m/w)

Aufgrund der umfassenden Erfahrung im deutschen Arbeitsmarkt, vertrauen namhafte und zukunftsstarke Unternehmen seit 30 Jahren dem Personalservice der expertum Gruppe. Wir bringen die Vorstellungen...
Kaufbeuren Sonstige
Kaufbeuren01.12.2016

CNC-Fräser/in

...r Jobbörse Unternehmensvideo Weitere Stellenangebote CNC-Maschinenbediener Bohren, Fräsen (m/w) für Kaufbeuren Bayern, Kaufbeuren Initiativbewerbung Auch wenn der passende Job nicht dabei war,...
Höchstädt Produktion
Höchstädt01.12.2016

Zerspanungsmechaniker (m/w)

Zerspanungsmechaniker (m/w) Die Orizon GmbH ist Ihr kompetenter Partner, wenn es darum geht, am Arbeitsmarkt Profil zu zeigen. Unsere individuelle Beratung stellt sicher, dass Sie den Job finden, der...
Kaufbeuren Facharbeitskraefte
Kaufbeuren01.12.2016

CNC-Dreher/in, CNC-Fachkraft/NC-Anwendungsfachmann/-frau

...ieren Informationen zur Jobbörse Unternehmensvideo Weitere Stellenangebote CNC-Dreher (m/w) Bayern, Kaufbeuren CNC-Dreher (m/w) in Ulm Baden-Württemberg, Ulm CNC-Dreher (m/w) in Laichingen...
Augsburg Produktion
Augsburg01.12.2016
Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING Bookmark setzen bei: Google+ Bookmark setzen bei: LinkedIn

Stellenmarkt Kaufbeuren - Jobs und Stellenangebote

Hilfreiche Adressen in Kaufbeuren

Agentur für Arbeit/Arbeitsamt Kaufbeuren

Postanschrift
Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen
87428 Kempten

Besucheradresse
Otto-Müller-Str. 2
D - 87600 Kaufbeuren
Tel: 01801 / 555111

Bürgeramt Kaufbeuren

Einwohnermeldeamt, Bürgerbüro, Bürgerservice
Kaiser-Max-Straße 1
87600 Kaufbeuren
Tel: 08341 / 437-0
Fax: 08341 / 437-660
E-Mail: info@kaufbeuren.de

 

Die kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben mit 43.149 Einwohnern befindet sich im nordöstlichen Allgäu und ist komplett vom Landkreis Ostallgäu umgeben. Sie ist die viertgrößte Stadt des bayerischen Regierungsbezirk Schwaben und liegt in der Mitte zwischen München und Lindau an der Bundesstraße 12. In Kaufbeuren gibt es zahlreiche und vor allem ältere Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Hierzu zählt beispielsweise das alte Rathaus, der Fünfknopfturm, der Hexenturm, der Gerberturm, der Pulverturm sowie der Münzturm. Ebenso der Sywollenturm und das Zöllhäuschen und können bei herrlichen Stadtführungen erkundet werden. Zudem prägen zahlreiche Kirchen, wie die St.-Dominikus-Kirche, die römisch-katholische St.-Blasius-Kirche und die Stadtpfarrkirche St. Martin und die Dreifaltigkeitskirche das wunderschöne Stadtbild von Kaufbeuren. Das Stadtmuseum bietet einen spannenden Einblick in die Geschichte der Stadt und der vorhandene Neptunbrunnen wird im Sommer während des Tänzelfestes herrlich geschmückt und zu Weihnachten wird ein großer Adventskranz in der Stadt aufgebaut. Außerdem gibt es noch weitere Museen, wie das Feuerwehrmuseum, das Puppentheater-Museum, das Isergebirgs-Museum Neugablonz sowie die Erlebnisausstellung der Gablonzer Industrie. Zu den regelmäßigen Veranstaltungen der Stadt zählen das Tänzelfest sowie die Kaufbeurer Faschingsveranstaltung.

In Kaufbeuren haben sich zahlreiche kleinere und mittelständige Unternehmen angesiedelt, wie die Aktienbrauerei und der weltweit tätige Papier- und Wellpappehersteller Hans Kolb Wellpappe. Zu den größten Arbeitgebern zählt der öffentliche Dienst sowie einige Unternehmen im Baugewerbe. Im Stadtteil Neugablonz befindet sich eine Fabrik der Dynamit AG.

Die Stadt Kaufbeuren ist an zwei Bundesstraßen angeschlossen, einmal die Bundesstraße 12 und die Bundesstraße 16. Einen Autobahnanschluss hat Kaufbeuren nicht, doch die nächstgelegene Autobahn ist die A 96, die sich bei Buchloe befindet und circa 15 Kilometer von Kaufbeuren entfernt ist. Der Bahnhof in Kaufbeuren verfügt über eine Verbindung an der Allgäubahn, die zwischen München und Lindau verkehrt. Es sind hier zahlreiche Pendler in Kaufbeuren vorzufinden, was aufgrund der Lage im erweiterten Einzugsbereich von München und Augsburg zurückzuführen ist.