Stellenangebot # 20.212/04 Facharzt Pneumologie (m/w/i)

Unser Angebot # 20.212/04 – Ihre Zukunfts-Chance

Facharzt Pneumologie (m/w/i)
mit weiterer Entwicklungsmöglichkeit zum Oberarzt

Die Klinik unseres Mandanten an der nördlichen Grenze von Rheinland-Pfalz zu Nordrhein-Westfalen ist ein Zusammenschluss von zwei Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken. Die Abteilung für Pneumologie der Klinik verfügt über knapp 200 Betten und umfasst sowohl die Akutversorgung als auch die rehabilitative Weiterbehandlung. In den stationären Akutbereich sind die Intensiveinheit, das Schlaflabor (8 Plätze) sowie die Nicht-Invasive Beatmung integriert. Darüber hinaus bietet sie ein breit gefächertes Behandlungsangebot einschließlich physikalischer Therapie.



In der Position:

Facharzt Pneumologie (m/w/i)
mit weiterer Entwicklungsmöglichkeit zum Oberarzt

übernehmen Sie die Diagnostik und Therapie der Patienten von der Akutversorgung bis zur Entlassung nach erfolgter Rehabilitation. Dafür stehen Ihnen sowohl kompetente Kollegen zur Seite als auch modernste Geräte zur Verfügung. Die Ausstattung beinhaltet u.a. eine Röntgenabteilung, Bronchoskopie, Thorakoskopie, moderne Lungenfunktionseinheit, Sonographie, Echokardiographie sowie einen Argonbeamer. Behandelt wird ein breites Spektrum an Erkrankungen der Atemwege, wie z.B. Tumore der Bronchien, der Lunge, des Mediastinums, Infektionen, Allergien sowie nachgelagerter Rehabilitation.



Fachkompetenz

Wir suchen Sie mit abgeschlossener Facharztausbildung Pneumologie, aufgrund der medizinischen Zusammenhänge und des Betreibens eines Rechtsherzkathetermessplatzes alternativ auch Kardiologie mit Affinität zur Pneumologie. Teamorientiertes, verantwortungsbewusstes Handeln und die Identifikation mit dem Leitbild eines katholischen Krankenhausträgers setzen wir als selbstverständlich voraus. Die Teilnahme am Bereitschaftsdienst gehört zu den Dienstaufgaben.



Unser Mandant bietet Ihnen

Möglichkeit zur Promotion
anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
angenehmes Arbeitsklima
attraktive Vergütung


Hier: Download der Druckversion der Anzeige

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ausschließlich komplette ewerbungsunterlagen* per E-Mail berücksichtigen können. Für Fragen steht Ihnen selbstverständlich gerne


Ihre Ansprechpartnerin
Frau Sabine Nixdorf

unter
Telefon-Durchwahl +49 (0)2307-2850-120
oder
Mobil +49 (0)151-68410684
bzw.
per E-Mail an: sabine.nixdorf@s-n-u.eu zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

* O. g. Angaben sind freiwillig. Es gilt das AGG neueste Fassung.



--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Information (m/w/i)



Das Bundesverfassungsgericht (BverfG) hat am 10. Oktober 2017 (Az.: 1 BvR 2019/16) im Zusammenhang mit §§ 21, 22 Personenstandsgesetz (PStG) einen Entschluss zum dritten Geschlecht gefasst – mit großer Bedeutung auch für das Arbeitsrecht. Danach ist der Gesetzgeber aufgefordert, bis 31. Dezember 2018 das Personenstandsrecht zu ändern, um Personen, die sich dauerhaft weder dem männlichen, noch dem weiblichen Geschlecht zugehörig fühlen, eine passende Eintragungsmöglichkeit im Geburtenregister zu ermöglichen. Geschlechtseintrag, zum Beispiel >>divers oder inter

Weitere Stellenangebote nach Standort

Bergkamen Nordrhein-Westfalen