Stellenangebot # 25.370/01 Facharzt (m/w/i) für Pathologie mit Perspektive zum Oberarzt (m/w) oder Arzt (m/w/i) in

Unser Angebot # 25.370/01 – Ihre Zukunfts-Chance

Facharzt (m/w/i) für Pathologie mit Perspektive zum Oberarzt (m/w/i) oder Arzt (m/w/i) in fortgeschrittener Weiterbildung zum Facharzt (m/w/i) für Pathologie



Unser Mandant ist ein Akademisches Lehrkrankenhaus in Nordrhein-Westfalen.

In der Position:

Facharzt (m/w) für Pathologie mit Perspektive zum Oberarzt (m/w/i) Wünscht sich unser Mandant von Ihnen:

umfassende Kenntnisse in der bioptischen, cytologischen und Obduktionsdiagnostik

mehrjährige Erfahrungen in der intraoperativen Schnellschnittdiagnostik

fundierte Kenntnisse in der Tumordokumentation und auf dem Gebiet der Immunhistologie

Kenntnisse in der Auswertung molekularpathologischer Untersuchungsmethoden sind wünschenswert

Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit

In der Position:

Arzt (m/w/i) in fortgeschrittener Weiterbildung zum Facharzt (m/w/i) für Pathologie

Interesse an der bioptischen, cytologischen und Obduktionsdiagnostik sowie an der Dokumentation

Eine mindestens dreijährige Weiterbildung in der Pathologie

Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen ...

Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem guten Arbeitsumfeld

Mehrere tausend Einsendungen aus allen medizinischen Fachbereichen inklusive neuropathologischer

Fragestellungen, der Lymphom- und Beckenkammdiagnostik, Mammographie-Screening sowie extragenitale Cytologie

Ein Institut welches mehrere Organzentren mit steigender Tendenz ( u.a. Brustzentrum, Darmzentrum, Prostatazentrum) betreut

Gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-Ärzte inkl. aller üblichen Sozialleistungen (einschließlich Zusatzversorgung).

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ausschließlich komplette Bewerbungsunterlagen* per E-Mail als PDF-Datei berücksichtigen können. Für Fragen steht Ihnen selbstverständlich gerne

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Sabine Nixdorf




unter Telefon-Durchwahl

+49 (0)2307-2850-120

oder Mobil

+49 (0)151-684-10-684


bzw. per E-Mail an:

sabine.nixdorf@s-n-u.eu

zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

* O. g. Angaben sind freiwillig.

Es gilt das AGG neueste Fassung.



--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Information (m/w/i)



Das Bundesverfassungsgericht (BverfG) hat am 10. Oktober 2017 (Az.: 1 BvR 2019/16) im Zusammenhang mit §§ 21, 22 Personenstandsgesetz (PStG) einen Entschluss zum dritten Geschlecht gefasst – mit großer Bedeutung auch für das Arbeitsrecht. Danach ist der Gesetzgeber aufgefordert, bis 31. Dezember 2018 das Personenstandsrecht zu ändern, um Personen, die sich dauerhaft weder dem männlichen, noch dem weiblichen Geschlecht zugehörig fühlen, eine passende Eintragungsmöglichkeit im Geburtenregister zu ermöglichen. Geschlechtseintrag, zum Beispiel >>divers oder inter

Weitere Stellenangebote nach Standort

Bergkamen Nordrhein-Westfalen