Stellenangebot Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiters (w/m/d) "Gesundheitspolitik, sektorübergreifende Versorgung und Gesundheitsberichterstattung"

Im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern ist im Referat V 600 „Gesundheitspolitik, sektorübergreifende Versorgung und Gesundheitsberichtserstattung“ ab 01.03.2020 die Stelle einer/ eines Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiters (w/m/d) unbefristet zu besetzen.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

- referatsübergreifende Haushaltsangelegenheiten,
- Koordinierung der Gremien „Gesundheitsministerkonferenz“ und „Arbeitsgemeinschaft der Obersten Landesgesundheitsbehörden“,
- Klinisches Krebsregister Mecklenburg-Vorpommern,
- Geschäftsstelle des Beirates des Klinischen Krebsregisters,
- Palliativmedizin,
- Geschäftsstelle „Runder Tisch Palliativversorgung Mecklenburg-Vorpommern“,
- Geriatriebeirat,
- Förderangelegenheiten in den Bereichen Krebs, Geriatrie, Palliativ.

Ihr Anforderungsprofil:

- Bachelor- oder Fachhochschulabschluss (Diplom) im Bereich der Verwaltung, Betriebswirtschaftslehre, Politik oder ein vergleichbarer
gleichwertiger Abschluss,
- langjährige Verwaltungserfahrung,
- sehr gute Kenntnisse in den Bereichen der Gesundheitspolitik.

Die Tätigkeit erfordert darüber hinaus eine selbständige, gründliche und schnelle Arbeitsweise sowie eine hohe Einsatzbereitschaft. Es werden Verantwortungsbewusstsein, Verhandlungsgeschick, Kooperations- und Teamfähigkeit sowie Zuverlässigkeit und umfassende Kompetenzen hinsichtlich des mündlichen und schriftlichen Ausdrucks erwartet.

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TV-L. Bei Vorliegen der beamten-rechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis als Beamtin/ Beamter der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt bzw. die Fortführung des Beamtenverhältnisses mit einer Besoldung bis zur Besoldungsgruppe A 10 BBesO möglich.

Die Stelle ist teilzeitfähig.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksich-tigt.

Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (u.a. tabellarischer Lebenslauf sowie alle Zeugnisse - auch Abiturzeugnis - und Leistungsnachweise) senden Sie bitte in elektronischer Form in einer Datei unter Angabe der Reg.-Nr. 29 /2019 in der Betreffzeile bis zum 12.01.2020 an folgende E-Mail-Adresse:

Bewerbungen@wm.mv-regierung.de

Unvollständige Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Katrin Wor-schech (Tel.: 0385/ 588 - 5113, k.worschech@wm.mv-regierung.de).

Ihre personenbezogenen Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und die personenbezogenen Daten gespeichert. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von längstens drei Jahren werden diese unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet bzw. gelöscht. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis.

Weitere Informationen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten und zur Datenschutz-Grundverordnung finden Sie unter: http://www.regierung-mv.de/Datenschutz/.

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

Weitere Stellenangebote nach Standort

Schwerin Mecklenburg-Vorpommern