Stellenangebot: Regulatory Affairs Project Leader - Medical Devices (m/w/d)

Heidelberg


Über uns

Mit über 15 Jahren Erfahrung in der klassischen Pharmaindustrie ebenso wie in der Biotechnologie und Medizintechnik kennen wir die entscheidenden Ansprechpartner, die anspruchsvolle Aufgaben mit Potenzial ausschreiben. Die hohe Personalnachfrage eröffnet spannende Möglichkeiten für engagierte Experten, um sich beruflich zu entwickeln und an ihrer Karriere zu arbeiten. Ihnen als Kandidat bieten wir dabei als spezialisierte Personalberatung mit einem internationalen Netzwerk entscheidende Vorteile – und das völlig kostenfrei für Sie. Registrieren Sie sich und profitieren Sie von interessanten und passenden Positionen und Projekten.

Mein Arbeitgeber

  • Ein spezialisiertes Unternehmen mit flachen Hierarchien 

Ihre Aufgaben

  • Leitung eines Projektteams
  • Termin- und budgetgerechte Planung und Steuerung von Projekten im Bereich Regulatory Affairs im Medizintechnikumfeld
  • Planung und Abschätzung von Aufwand und Ressourcen
  • Abbildung der Projekte in einem Projektmanagementtool
  • Kommunikation mit Kunden inkl. Verhandlungen und ggf. Eskalationsgespräche

Ihr Profil

  • Ein naturwissenschaftliches oder technisches Studium
  • Profunde Berufserfahrung in der Medizin-Produkt-Industrie in den Bereichen Regulatory Affairs, Entwicklung und/oder Qualitätsmanagement
  • Erste, idealerweise profunde, Erfahrung im Projektmanagement
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Eine lösungsorientierte und selbstständige Arbeitsweise

Wir bieten

  • Überstundenausgleich
  • Berufsunfähigkeitsversicherung 
  • Altersvorsorge
  • Zentrale Lage
  • Homeofficemöglichkeit (ein Tag in der Woche)

Gehaltsinformationen

  • Attraktive Vergütung

Ihr Kontakt

Ansprechpartner
Sabrina Hemmerich

Referenznummer
462226/1

Kontakt aufnehmen
Telefon:+49-(0)621-1788
E-Mail: sabrina.hemmerich@hays.de

Anstellungsart
Festanstellung durch unseren Kunden

Weitere Stellenangebote nach Standort

Heidelberg Baden-Württemberg