Zahlen sind Ihr Metier! Sie managen unsere Finanzen umsichtig und verantwortungsvoll.

Mit ihren rund 30.000 Einwohnern liegt die Stadt Emmerich am Rhein an der Grenze zu den Niederlanden. Aufgrund ihrer günstigen infrastrukturellen Anbindung ist die mittelgroße Stadt ein bevorzugter Wirtschaftsstandort und zugleich ein attraktives Lebenszentrum. Zur gehobenen Lebensqualität tragen die abwechslungsreichen kultu­rellen Angebote und Freizeitmöglichkeiten bei.

Die Stadtverwaltung Emmerich am Rhein positioniert sich als ein modernes und kundenorientiertes Dienstleistungs­unternehmen und beschäftigt derzeit insgesamt über 270 Mitarbeiter_innen. Der Fachbereich Finanzen umfasst die Bereiche Kämmerei, Kasse und Steuern.

Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich wie menschlich überzeugende Führungspersönlichkeit als

Kämmerer sowie Leiter des Fachbereiches Finanzen (m/w/d)

Diese attraktive Stelle ist nach A15 LBesG NRW bzw. EG 15 TVöD bewertet.

Als Mitglied des Verwaltungsvorstands berichten Sie unmittelbar an den Bürgermeister und sind dessen zweiter Vertreter (m/w/d).

IHRE KERNAUFGABEN

  • Umsichtige Leitung des Fachbereiches, wertschätzende Führung und Entwicklung der 16 Mitarbeiter_innen
  • Strategische Ausrichtung des Fachbereiches Finanzen
  • Zielorientierte Verantwortung der jährlichen Haushaltsaufstellung sowie des Finanzcontrollings
  • Gekonnte Steuerung des Beteiligungsmanagements
  • Verantwortungsbewusste Geschäftsführung des städteeigenen Stiftungswesens
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsvorstand, den anderen Fachbereichen, den politischen Gremien und der Bürgerschaft
  • Souveräne Repräsentation des Bereiches nach innen und außen

UNSERE ANFORDERUNGEN

  • Erfolgreich mit einem Mastergrad abgeschlos­senes Hochschulstudium oder einen gleichwert­igen Abschluss an einer Universität oder Hoch­schule, vorzugsweise im Bereich der Verwaltungs-, Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften

    oder

    Laufbahnbefähigung für den allgemeinen nicht­technischen Verwaltungsdienst der Laufbahn­gruppe 2, zweites Einstiegsamt
  • Langjährige kommunale Berufserfahrung im finanzwirtschaftlichen Bereich
  • Mehrjährige Führungserfahrung in einer vergleichbaren Größenordnung
  • Fundierte Kenntnisse im Neuen Kommunalen Finanzmanagement
  • Ausgeprägte strategisch-konzeptionelle Kompetenzen sowie Kommunikationsstärke, Durchsetzungsvermögen und Integrationsfähigkeit

Neben Ihrer fachlichen Expertise überzeugen Sie mit Ihrem souveränen Auftreten und Ihrer Führungserfahrung. Sie verstehen es, Ihre Mitarbeiter_innen zu motivieren und pflegen einen wertschätzenden Umgang. Als kommu­nikationsstarke und lösungsorientierte Persönlichkeit schöpfen Sie Ihr strategisches Potenzial voll aus. Mit Ihrem Gestaltungswillen stellen Sie das Finanzcontrolling und das Beteiligungsmanagement optimal für die Zukunft auf. Sie beweisen Feingefühl in der Interaktion mit unterschiedlichen Interessengruppen und agieren dabei integrativ.

Die Stadt Emmerich am Rhein fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten und setzt sich für Chancengleichheit ein.

Interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei der von uns beauftragten Beratungsgesellschaft zfm. Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen dort unter der Rufnummer 0228/265004 Barbara Morschhaeuser, Désirée Verhaert und Sebastian Stiewe gerne zur Verfügung. Lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 08.03.2020 über das zfm-Karriereportal unter www.zfm-bonn.de zukommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!