Gestalten Sie als Führungs­kraft im Controlling die Finanz­planung und ‑steuerung in einem hoch inno­vativen Umfeld aktiv mit!

Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im Forschungs­zentrum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forderungen unserer Zeit und erforschen Optionen für die digitalisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und ressourcen-schützendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemeinsam mit rund 7.400 Kolleginnen und Kollegen in einem der größten Forschungs­zentren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns!

Der Geschäfts­bereich Finanzen und Controlling verant­wortet mit über 60 Mitarbeitenden in fünf Fach­bereichen den Prozess des Finanz- und Rechnungs­wesens und bietet der Wissen­schaft, dem Vorstand und der Administration wertvolle Lösungen rund um das Thema Finanzen.

Für den Fachbereich Controlling suchen wir zum nächst­möglichen Zeit­punkt eine ver­antwortungs­bewusste und reflektierte

Fachbereichsleitung Controlling (w/m/d)

Die Stelle ist für tariflich Angestellte nach EG 15 TVöD Bund vergütet.


Ihre Kernaufgaben

  • Umsichtige Leitung des Fachbereichs bestehend aus den beiden Teams Finanzcontrolling und Unternehmenscontrolling
  • Motivierende und teambildende Führung der aktuell 12 Mitarbeitenden
  • Konzeption und Realisierung von Controlling-Konzepten zur Systematik der Wirtschaftsplanerstellung und -abrechnung
  • Beantragung und Abrechnung der institutionellen Förderung, der internen mittelfristigen Finanzplanung sowie deren Abstimmung mit weiteren prozessbeteiligten Organisationseinheiten
  • Vorbereitung jährlicher Ressourcenvereinbarungen zwischen den Vorstandsmitgliedern und den Leiter*innen der Organisationseinheiten für die Planung, Steuerung und Analyse des Ressourcenbedarfs
  • Erstellung von Empfehlungen zur Priorisierung von betriebswirtschaftlichen Controlling Themen zur methodischen Vorgehensweise und zur Steigerung der Effizienz und Effektivität des Planungs- und Steuerungsprozesses

Unsere Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften (Diplom oder Master) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Langjährige Berufs- und Führungserfahrung im kaufmännischen Rechnungswesen einschließlich Controlling
  • Idealerweise Kenntnisse der Kameralistik
  • Nachweisbare Kenntnisse in Methoden und Verfahren des Projekt- und Gemeinkostencontrollings
  • Kenntnisse der organisatorischen und inhaltlichen Abläufe in angrenzenden Bereichen (wie bspw. Einkauf, Personal und Auftragsgeschäft)
  • Kommunikations- und Durchsetzungsstärke sowie eine lösungsorientierte Arbeitsweise

Als Fachbereichs­leitung Controlling verant­worten Sie die Finanz­planung und -steuerung des gesamten Forschungs­zentrums Jülich und unter­stützen so unsere interdisziplinäre Forschung in den Bereichen Energie, Information und nachhaltige Bioökonomie. In dieser ver­antwortungs­vollen Aufgabe genießen Sie eine hohe Sicht­barkeit beim Vorstand, den Sie mit Blick auf betriebs­wirtschaft­liche Controlling-Themen und Vorgehens­weisen beratend unterstützen. Darüber hinaus sind Sie maßgeblich für die Weiterent­wicklung eines standardisierten Berichts­wesens für die Führungs­kräfte des Forschungs­zentrums ver­antwortlich. Ihr Profil runden Sie durch gute Englisch­kenntnisse, sehr gute Anwender­kenntnisse in MS Office, SAP R 3 und Cognos TM 1 sowie idealer­weise Kenntnisse in SAP S/ 4 HANA ab.

Das Forschungs­zentrum Jülich versteht sich als „Experten-Organisation“, in der eine wert­schätzende (Führungs-)Kultur und Verlässlich­keit gelebt wird.

Wir bieten Ihnen neben einem sicheren Arbeitsplatz umfassende Trainings­angebote und individuelle Möglich­keiten zur persönlichen und fachlichen Weiter­entwicklung. Darüber hinaus erhalten Sie bei uns eine attraktive Gleitzeit­gestaltung, 30 Tage Urlaub sowie eine zusätzliche Regelung für freie Brückentage (z. B. zwischen Weihnachten und Neujahr). Mit unserer familien­bewussten Unternehmens­politik schaffen wir optimale Voraus­setzungen zur Verein­barkeit von Beruf und Privatleben. Wir bieten Ihnen ein umfang­reiches betriebliches Gesundheits­management sowie eine Betriebs­sportgemein­schaft mit vielfältigen Angeboten.

Über folgenden Link erhalten Sie einen Überblick zu all unseren Benefits: Hier klicken.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit viel­fältigen Hinter­gründen, z. B. hinsichtlich Alter, Geschlecht, Behinderung, sexueller Orientierung / Identität sowie sozialer, ethnischer und religiöser Herkunft. Ein chancen­gerechtes, diverses und inklusives Arbeits­umfeld, in dem alle ihre Potentiale verwirklichen können, ist uns wichtig.

Auch wenn Sie sich nicht zu 100% in dieser Stellenaus­schreibung wiederfinden, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Wir möchten, dass Sie als Person zu uns passen, nicht nur Ihr Profil!

Interessiert?

Bewerben Sie sich direkt bei der von uns beauftragten Beratungs­gesellschaft zfm. Für einen ersten ver­traulichen Kontakt stehen Ihnen dort unter der Rufnummer 0228 265004 Theresa Meister, Annika Lachmann oder Roland Matuszewski gerne zur Verfügung. Lassen Sie uns Ihre aussage­kräftigen Bewerbungs­unterlagen bitte bis zum 30.07.2024 über die zfm-Jobbörse unter www.zfm-bonn.de/jobboerse zukommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!