Hier zählen Sorgfalt und Kreativität: Gestalten Sie mit Ihrer Expertise einen professionellen Beschaffungs- und Vergabeprozess!

Der RBB Böblingen ist ein kommunaler Zweckverband mit über 85 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dessen zentrale Aufgabe im wirtschaftlichen und innovativen Be­trieb einer thermischen Abfallverwertungsanlage, eines Biomasseheizkraftwerkes und zukünftig einer hochmodernen Klärschlammverwertungsanlage besteht. Als zuverlässiger Partner gewährleistet der Verband für die Landkreise Böblingen, Calw, Esslingen, Freudenstadt, Rottweil und die Landeshauptstadt Stuttgart langfristige Entsorgungssicherheit und eine dauerhafte, umweltfreundliche Energiegewinnung.

Für einen reibungslosen Beschaffungsprozess ist unser Bereich Einkauf für das aufmerksame Prüfen von Angeboten, die geschickte Preisverhandlung, die Auswahl von verlässlichen Lieferanten und die tiefgreifende Analyse aktueller Marktrends verantwortlich. Bei großvolumigen Beschaffungen für unsere zwei Zweckverbände, drei Tochtergesellschaften sowie den Bau der Klärschlammverwertungsanlage gehören auch komplexe EU-weite Vergabeverfahren zum täglichen Geschäft

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich versierte und gewissenhafte Persönlichkeit als

Teamleitung Einkauf und Vergabe (w/m/d)

Die Vergütung erfolgt gemäß unserem attraktiven hausinternen Tarifvertrag, der in Anlehnung an EG 13 TVöD zusätzliche finanzielle Anreize bietet. In dieser Funktion berichten Sie direkt an die Kaufmännische Leitung und sind verantwortlich für ein weiteres Teammitglied

IHRE KERNAUFGABEN

  • Durchführung von nationalen sowie EU-weiten Vergabeverfahren gemäß VgV/UVgO
  • Ermittlung und Beratung der Bedarfsstellen
  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Ausschreibungsunterlagen
  • Aufstellung einer transparenten Prozesslandschaft sowie Etablierung von Einkaufskatalogen
  • Neustrukturierung von Beschaffungsprozessen im Zusammenhang mit der Einführung eines neuen EAM-Systems sowie Übernahme der (Teil-)Projektleitung

UNSERE ANFORDERUNGEN

  • Abgeschlossenes kaufmännisches Studium oder Berufsausbildung, idealerweise um Fortbildungen im Bereich Vergabe ergänzt
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Einkauf sowie im öffentlichen Vergaberecht
  • Sehr gute Kenntnisse in den relevanten Rechtsvorschriften
  • Grundlegendes technisches Verständnis für die Vorgänge in einem Heizkraftwerk
  • Eigenständige und strukturierte Arbeitsweise sowie eine hohe Auffassungsgabe
  • Ausgeprägtes Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit sowie ein verbindliches Auftreten

Unsere Werte in der Zusammenarbeit: Tatendrang – Mut – Partizipation

Als kommunaler Arbeitgeber legen wir großen Wert auf eine positive und kollegiale Arbeitsatmosphäre. Daher sind uns über Ihre fachliche Eignung hinaus eine hohe Sozialkompetenz und Teamfähigkeit wichtig. Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten. Sie profitieren von den Vorteilen einer Anstellung im öffentlichen Dienst (z. B. betriebliche Altersvorsorge, kostenloses E-Bike, flexible Arbeitszeiten), kombiniert mit einem hohen Maß an Gestaltungsspielraum.

Der Zweckverband RBB engagiert sich für Chancengleichheit

Interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei der von uns beauftragten Beratungsgesellschaft zfm. Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen dort unter der Rufnummer 0228/265004 Yanna Schneider, Birger Abromeit und Waishna Jeyadevan gerne zur Verfügung. Lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 10.03.2024 über die zfm-Jobbörse unter www.zfm-bonn.de/jobboerse zukommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!