Jobs für Leiter Kundendienst finden Sie in

Stellenangebote für Leiter Kundendienst

Stellenangebot
Ihre Aufgaben: Leitung des Kundendienstes Technische Ausarbeitungen, Preisanfragen, Angebotserstellung, Aufmaße, Abrechnungen Annahme und Bearbeitung von Serviceaufträgen Mitarbeiterführung und

Job ansehen

Stellenangebot
...s Produktportfolio sowie neue digitale Geschäftsmodelle (Chargeable Services) in Abstimmung mit dem Leiter Business DevelopmentSie arbeiten eng mit der Produktentwicklung und dem Produktmanagement

Job ansehen

Stellenangebot
...hmen ein und halten diese nachSie bereiten und generieren entsprechende Reports für den Technischen Leiter Kundendienst Sie koordinieren die Montageinspektion bezogen auf die

Job ansehen
Hays AG

Sachsen

Stellenangebot
...chender Messungen und Protokollierungen Umfassende Begleitung von Anlagenabnahmen Schnittstelle zum Leiter Kundendienst Abgeschlossene elektrotechnische Ausbildung (Meister- oder

Job ansehen
Infobox

Was macht der Leiter im Kundendienst?

Die Leiter des technischen Kundendienstes sind verantwortlich für den Ablauf und die Erledigung des Kundendienstes und der entsprechenden Abteilungen in Unternehmen aller Art.

Der Leiter des Kundendienstes kann viele verschiedene Ausbildungsberufe haben, wie Techniker in verschiedenen Bereichen; beispielsweise Maschinentechnik oder Kraftfahrzeugtechnik, Luftfahrttechnik oder Kältetechnik und vieles mehr.

Der Tätigkeitsbereich ist sehr umfangreich. Die Leiter des Kundendienstes organisieren und koordinieren die Arbeitsabläufe des technischen Kundenservice. Dazu werden Angebote kalkuliert, der Einsatz der verfügbaren Mitarbeiter geplant, Material und Arbeitsgerät verteilt und Aufgaben disponiert. Sie informieren Kunden über Dienstleistungen und vereinbarte Termine, erstellen Angebote oder optimieren die Prozesse des Kundendienstes. Sie sorgen dafür, dass die Mitarbeiter ein serviceorientiertes Verhalten an den Tag legen.

Sie organisieren für ihre Mitarbeiter Schulungen und wirken auch bei der Personalauswahl mit, die intern oder auch extern für den Kundendienst erfolgen kann.

Die Verdienstmöglichkeiten liegen zwischen etwa 4.600 und 5.600 Euro monatlich brutto. Zu den wichtigen Kompetenzen gehören Beschwerdemanagement, BWL und Kundendienst, Wartung und Reparatur, Instandhaltung, Gruppen-und Teamleitung und vieles mehr. Außerdem sollten sie Wissen besitzen in Controlling, Kalkulation, Personalplanung, Qualitätsmanagement und Reklamationsbearbeitung.

Es gibt eine Reihe von Aufstiegsweiterbildungen, die sich hauptsächlich als Studienfach gestalten. Das kann Ingenieurwissenschaft ebenso sein wie Holztechnik oder Elektrotechnik, Umwelttechnik oder Maschinenbau, um nur wenige Beispiele zu nennen. Im Prinzip kommen alle technischen, grundständigen Studienrichtungen in Frage.

Der Trend des Berufes geht hin zu vorausschauender Wartung mit moderner Sensortechnik und digitaler Vernetzung sowie intelligenten Datenanalysen im Rahmen von Industrie 4.0. Auch die Augmented-Reality-Anwendungen für Wartung und Reparatur sind ein neues Feld für die Leiter des technischen Kundendienstes. Wartungs-und Reparaturarbeiten werden damit erleichtert. Damit können über die Kamera eines Smartphones oder Tablets ein Bauteil erfasst und über eine Datenbrille Informationen für Wartung und Reparatur ausgegeben werden. Auch die Fernwartung wird damit möglich, womit sich aber die Kundendienstmitarbeiter zunächst auseinandersetzen müssen.