Stellenangebote für Lohnbuchhaltung

Stellenangebot
...kfurt am Main suchen wir ab sofort einen Kollegen/ eine Kollegin als: Personalsachbearbeiter in der Lohnbuchhaltung (m/w/d) Ihre Aufgaben Auftragserfassung, Vertragspflege, Personalaktenpflege

Job ansehen

Stellenangebot
Mitarbeiter Lohnbuchhaltung (m/w/d)Unser Angebot:Attraktives Arbeitsumfeld mit guten Perspektiven Persönliche Einsatzbegleitung und qualifizierte Beratung Unser Mitarbeiter-Benefit-Programm ‚Orizon

Job ansehen

Stellenangebot
Eine gute Wahl! Sie interessieren sich für die Stelle Mitarbeiter Lohnbuchhaltung (m/w/d)Einsatzort Bad AiblingAngebotsnummer 1550Arbeitszeit Vollzeit Sie sind gewissenhaft und zuverlässig bei der

Job ansehen
Hays AG

Baden-Württemberg

Stellenangebot
...Krankenkassen etc.) Aufkommende Projekte im Zuge des Wechsels abwickeln Sehr gute Datev-Kenntnisse (Lohnbuchhaltung) Gute Excel-Kenntnisse Kenntnisse in eGeco von Vorteil Abwechslungsreiche

Job ansehen

Stellenangebot
...e erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Idealerweise erste Berufserfahrung in der Lohnbuchhaltung -Sie bringen Erfahrung im Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen mit,

Job ansehen
Infobox

Lohnbuchhaltung: Welche Jobs gibt es in diesem Bereich?

Die Lohnbuchhaltung und die Lohnbuchführung beschäftigen sich mit der Abwicklung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen in einem Unternehmen. Vom Gesetzgeber ist jeder Arbeitgeber dazu verpflichtet, die Lohnbuchhaltung und auch eine monatliche Gehaltsabrechnung durchzuführen. Daneben gibt es aber in der Lohnbuchhaltung auch noch weitere Aufgaben, die zu erledigen sind.

Die Aufgabe der Abteilung Lohnbuchhaltung ist die betriebliche Abwicklung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen. Weitergehend beschäftigt sie sich mit der Pflege von Personalstammdaten, der Führung der Jahreslohnkonten, der Erfüllung der gesetzlich vorgeschriebenen Meldeerfordernisse (DEÜV-Meldungen, Krankenkassen-Beitragsnachweise und die Lohnsteueranmeldung). In kleineren Unternehmen ist die Erstellung der Arbeitsverträge ebenfalls ein Aufgabenfeld der Lohnbuchhaltung.

Auch in kleinen Unternehmen wird die Lohnbuchhaltung mit Personalinformationssystemen durchgeführt. In großen Unternehmen auch mit umfangreichen Personalmanagementmodulen die in das ERP eingebettet sind. Oftmals wird die Lohnbuchhaltung an externe Dienstleister outsourct. Lohnbuchhalter verfügen über besondere Kenntnisse im Lohnsteuer, Arbeits und Sozialversicherungsrecht.

 

Welche Voraussetzungen gibt es?

In der Lohnbuchhaltung kann vor allem derjenige arbeiten, der über eine kaufmännische Ausbildung verfügt. Denn eine kaufmännischen Ausbildung bietet eine gute Grundlage für die Arbeit in der Lohnbuchhaltung, aber auch in der Finanzbuchhaltung.

Es ist darüber hinaus möglich, sich im Bereich Lohn- und Gehaltsabrechnung weiterzubilden, beispielsweise durch einen Kurs „zertifizierter Lohnbuchhalter“. Damit lassen sich die Chancen am Stellenmarkt deutlich erhöhen. Hier wird dem Teilnehmer vermittelt, welches die rechtlichen Rahmenbedingungen der Lohnbuchhaltung sind, darüber hinaus Grundlagen der Personalplanung, Entwicklung und -verwaltung, die Theorie der Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie Grundlagen des Sozialversicherungsrechts.

Derartige Lehrgänge richten sich an Personen mit kaufmännischer Ausbildung und einige Jahren Berufserfahrung. Gute Deutschkenntnisse sowie Grundkenntnisse im PC sowie in Office Programmen wie MS Word und Excel sind allerdings Voraussetzung.

 

Die Berufsaussichten

Die Berufsaussichten in der Lohnbuchhaltung sind gut. Der Arbeitsmarkt ist sowohl in Unternehmen als auch in Beratungsbüros groß und weit gefächert.