Stellenangebote für Betriebsleiter Technik

Jobs für betriebsleiter technik finden Sie in

Stellenangebot
...techniker oder vergleichbarEinige Jahre Erfahrung in leitender Position z. B. als Produktions- oder Betriebsleiter in der MilchwirtschaftTiefgreifende Kenntnisse in der Milch- und/oder

Job ansehen

Stellenangebot
Betriebsleiter (m/w/d)Unser Angebot:Gehalt ab 22 €/h Kostenloses HVV-ProfiTicket Übernahme vom Kunden nach ca. 6 Monaten geplant Sehr geregelte Arbeitszeiten, Montag- Freitag 7:00 - 16:00

Job ansehen

Stellenangebot
...inenbau aus? Dann nehmen Sie die Herausforderung an und werden Sie Teil eines innovativen Teams als Betriebsleiter (m/w/d) Maschinenbau Kennziffer 1970, PLZ 58, NRW IHRE PERSPEKTIVEN: •

Job ansehen

Stellenangebot
...-Bereich Koordination der Arbeitsabläufe Fachliche Unterweisungen der Mitarbeiter Ingenieur/Meister/Techniker im Bereich Elektro oder HKLS oder vergleichbare Qualifikation Kommunikationsstärke

Job ansehen

Stellenangebot
...e internationale Organisationsstruktur weiter. In diesem Zusammenhang besetzen wir die Position als Betriebsleiter / Technischer Leiter am Standort Nanjing, China. Die Aufgabe Sie übernehmen

Job ansehen

Was macht ein Betriebsleiter in der Technik?

Als Betriebsleiter wird der zuständige Direktor eines Bereichs im Unternehmen benannt. Es gibt eine ganze Reihe von Betriebsleitern, deren Bezeichnung sich auf eine bestimmte Branche bezieht, so etwa den technischen Betriebsleiter oder einen kaufmännischen Betriebsleiter.

So sind kaufmännische Betriebsleiter für die Planung und Koordination der wirtschaftlichen Aktivitäten eines Unternehmens zuständig. Die Betriebsleiter sind häufig für einen Teilbereich eines Unternehmens eingeteilt.

Als kaufmännischer Betriebsleiter kann man in allen Branchen tätig sein. Den Zugang zu einer solchen Tätigkeiten kann man über viele verschiedene Berufe finden. So als Handelsfachwirt oder Betriebswirt, Betriebsmanager oder Fachwirt für Industrie etc. Eine synonym häufig verwendete Bezeichnung ist kaufmännischer Leiter.

Zu den Arbeiten eines kaufmännischen Betriebsleiters gehört es, die wirtschaftlichen Aktivitäten eines Unternehmens zu koordinieren und Projekte auf kaufmännischer Ebene zu steuern. In dieser Funktion ist der Ansprechpartner für Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Banken etc. Zuständig ist er für Einkauf-und Planung von Arbeits-und Betriebsmitteln; er trägt die Personalverantwortung und hat zahlreiche Aufgaben im Rechnungswesen zu erledigen, wie Controlling und Revision. Dazu gehören Jahresabschlüsse und Kalkulationen, um nur wenige Beispiele zu nennen. Auch der Aufbau einer Verkaufsorganisation gehört in sein Resort.

Die Verdienstmöglichkeiten liegen etwa bei 3.800 bis 4.200 Euro. Der kaufmännische Betriebsleiter muss eine ganze Reihe von Kompetenzen aufweisen. So zum Beispiel Controlling, Marketing, Personalwesen, Kosten-und Leistungsrechnung, Investitionsplanung und vieles mehr. Dazu sollten Kompetenzen kommen wie Steuerrecht, Vertrieb, Werbung, Qualitätsmanagement oder verschiedene mehr.

Es gibt eine Reihe von Aufstiegsmöglichkeiten, die jedoch nur über ein Studienfach zu erreichen sind. So zum Beispiel die weiterführenden Studien Unternehmensführung und Management, Internationale Wirtschaft oder Wirtschaftswissenschaften. Auch BWL gehört natürlich zu den Möglichkeiten.

Typische Branchen, in denen ein kaufmännischer Betriebsleiter von Nöten ist, sind beispielsweise Ver-und Entsorgung, Textil, Bekleidung und Leder, Medien und Informationsdienste oder auch Bau und Architektur. Natürlich gehört auch der große Bereich des Fahrzeugbaus und der – Instandhaltung dazu.