Stellenangebote für Design

Stellenangebot
...g ganzheitlicher UX Konzepte Entwicklung und Gestaltung von anspruchsvollen Interfacekonzepten und -Designs für responsive Webseiten und mobile Apps Verantwortlich für einheitliche Design-Sprache

Job ansehen

Stellenangebot
UX Designer (m/w/d) München “Great-place-to-work und berufundfamilie-zertifizierter Riese in der Finanzbranche sucht aufgrund starken Wachstums nach Verstärkung im Bereich UX-Design.“ Dort

Job ansehen

Stellenangebot
...schen Versorgung von Systemkomponenten in komplexen Medizingeräten Erstellung von Anforderungs- und Designspezifikationen für elektronische Systemkomponenten unter Beachtung normativer und

Job ansehen

Stellenangebot
...unde Casala ist seit über 100 Jahren Spezialist für stilvolle Projektmöbel, die sich auszeichnen in Design und Funktionalität. Durch die Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Designern

Job ansehen

Stellenangebot
...derkenntnisse, idealerweise SAP, MS-OfficeStarke Kundenorientierung, ausgeprägte Stärke bei Prozess-Design und UmsetzungSichere EnglischkenntnisseSicherer Umgang mit Präsentations- und

Job ansehen
Infobox

Design Branche

Stellenmarkt Design - Jobs und Stellenangebote

Design nennt man die Form und Gestaltung eines Produktes, welches vom Designer gefertigt wird, das können Medien, Webseiten, Bekleidung, Möbel, Schmuck, Autos oder Filme sein. Dazu wird oft mit eigenen Programmen für die jeweilige Branche das Produkt nach eigenen Vorstellungen entworfen und in verschiedenen Formen und Farben hergestellt. So werden verschiedene neue Möbelstücke entworfen, oder neue Kleider, welche meist auf Messen zum ersten Mal ausgestellt und vorgeführt werden. Der Kreativität des Künstlers sind keine Grenzen gesetzt, in der Gestaltung und Form kann er sich verwirklichen und oft werden so neue Produkte gefunden, die in Serien produziert werden.

Auch Webseiten können nach Vorgabe des Kunden kreativ erstellt werden. Dazu werden Bilder aus dem passenden Bereich zusammengestellt, meist wird das Logo der Firma eingebunden, Texte werden erstellt und Links, die auf andere Seiten verweisen, welche mit der Firma verbunden sind. Auch Webshops zum Verkauf werden dann oft erstellt, über welche Kunden die Möglichkeit haben, Ware zu bestellen und sich diese liefern zu lassen. Verschiedene Zahlungssysteme sind auch hier je nach Shop eingebunden. Als Modedesigner sollte man am laufenden über die aktuellen Farben und Schnitte sein und kann nach diesen Entwürfe gestalten, die vom einfachen T-Shirt bis zum Hochzeitskleid reichen.