Stellenangebote für Design

Stellenangebot
...Betreuung des Content-Management-Systems auch die Weiterentwicklung aller Webseiten im Hinblick auf Design, Templates, Extensions und anderen Funktionalitäten die zur Steigerung der User

Job ansehen

Stellenangebot
...aige Reklamationen Du arbeitest an der Schnittstelle eng mit unseren tollen Teams, der Technik, dem Design und dem Produktmanagement, zusammen DAS SOLLTEST DU MITBRINGEN Du hast 2-3 Jahre

Job ansehen

Stellenangebot
...oduktbereichen ist das Unternehmen seit vielen Jahren der Marktführer. Jetzt bewerben Ihre Aufgaben Design, Entwicklung und Evolution von modernen DevOps-Prozessen und Infrastrukturen in

Job ansehen

Stellenangebot
...g der Wareneingänge. Sie treten in Korrespondenz mit Lieferanten, der internen Kreativabteilung und Design-Studios hinsichtlich der Neuentwicklung von Stoffen. Sie sind für die Stammdaten- und

Job ansehen

Stellenangebot
...zeugeErarbeitung und Umsetzung von Cost Saving-Aktivitäten während des Produktentstehungsprozesses (Design-to-Cost Initiativen in Zusammenarbeit mit der Konstruktionsabteilung)Abgeschlossenes

Job ansehen
Infobox

Stellenangebote Design - die wichtigsten Fragen

Was versteht man unter Design?

Design nennt man die Form und Gestaltung eines Produktes, welches vom Designer gefertigt wird, das können Medien, Webseiten, Bekleidung, Möbel, Schmuck, Autos oder Filme sein.

Dazu wird oft mit eigenen Programmen für die jeweilige Branche das Produkt nach eigenen Vorstellungen entworfen und in verschiedenen Formen und Farben hergestellt.

So werden verschiedene neue Möbelstücke entworfen, oder neue Kleider, welche meist auf Messen zum ersten Mal ausgestellt und vorgeführt werden.

Der Kreativität des Künstlers sind keine Grenzen gesetzt, in der Gestaltung und Form kann er sich verwirklichen und oft werden so neue Produkte gefunden, die in Serien produziert werden.

Auch Webseiten können nach Vorgabe des Kunden kreativ erstellt werden.

Dazu werden Bilder aus dem passenden Bereich zusammengestellt, meist wird das Logo der Firma eingebunden, Texte werden erstellt und Links, die auf andere Seiten verweisen, welche mit der Firma verbunden sind.

Auch Webshops zum Verkauf werden dann oft erstellt, über welche Kunden die Möglichkeit haben, Ware zu bestellen und sich diese liefern zu lassen. Verschiedene Zahlungssysteme sind auch hier je nach Shop eingebunden.

Als Modedesigner sollte man am laufenden über die aktuellen Farben und Schnitte sein und kann nach diesen Entwürfe gestalten, die vom einfachen T-Shirt bis zum Hochzeitskleid reichen.