Stellenangebote für Administration

1025 Stellenangebote


Stellenangebot
Ort











Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING Bookmark setzen bei: Google+ Bookmark setzen bei: LinkedIn

Stellenmarkt Adminstration - Jobs und Stellenangebote

Das Berufsbild des Adminstrators ist durchaus weit gefächert. Im Bereich der Administration gibt es verschiedene Untergliederungen. Sehr gefragt sind Systemadministratoren, welche eine verantwortungsvolle Position bekleiden. Große Unternehmen sowie international tätige Firmen kommen nicht mehr ohne eine eigene Abteilung im Segment der Administration aus.

Das Berufsbild der Administration

Bevor sich ein Interessent auf den Beruf des Systemadministrators oder auf Stellenangebote in der Administration bewirbt, sollte ihm klar sein, welche Aufgaben das Berufsbild mit sich bringen kann. Wird sich auf die Stelle des Systemadministrators beworben, so sollte eine fundierte Ausbildung im IT-Bereich vorhanden sein. Diese Mitarbeiter werden als Fachkräfte in der IT-Abteilung eingesetzt und sorgen durch ihre Tätigkeit für reibungslose Abläufe. Dabei bezieht sich ihr Tätigkeitsfeld auf den IT-Sektor sowie die IT-Infrastruktur des Unternehmens. Grundsätzlich ist es wichtig, dass sich diese IT-Fachkräfte sowie Systemadministratoren stets weiterbilden und immer auf dem Laufenden sind, was neueste Entwicklungen angeht. Nur so kann das Unternehmen selber immer auf reibungslose Abläufe zurückgreifen und wird stets mit dem besten Know-How betreut.

Wie gefragt sind Jobs in der Administration?

Gerade in der Administration, ob im IT-Bereich oder in der eigentlichen Administration, diese Berufe sind sowohl von Mitarbeitern, als auch von Unternehmen sehr gefragt. Es herrscht auf dem Arbeitsmarkt eine große Nachfrage an qualifiziertem Personal in diesem Segment. Vor allem spezialisierte Kräfte werden derzeit dringend gesucht. Der IT-Arbeitsmarkt ist voll von Stellenangeboten für Administration und Systemadministratoren. Generell kann die Ausbildung hierfür in verschiedenen Schritten erfolgen und so ist es möglich, dass auch Quereinsteiger, die ein IT-Studium abgeschlossen haben, oder eine vergleichbare Ausbildung in diesem Bereich absolviert haben, gute Chancen auf eine Anstellung im Bereich Administration haben.

Die Weiterbildungsmöglichkeiten für Administratoren

Wer sich in diesem Bereich weiterbilden möchte, benötigt zwingend ein abgeschlossenes Studium im IT-Bereich. Nur dann ist es möglich die Weiterbildung zum Systemadministratoren durchführen zu können. Die Weiterbildung zur IT-Administrations-Fachkraft dauert etwa ein Jahr. Es ist jedoch so, dass es keine allgemeinen, formalen, anerkannten Kriterien zu dieser Ausbildung gibt. Wer sich für eine solche Weiter- oder Ausbildung interessiert, kann die konkreten Voraussetzungen und Informationen sowie Inhalte dazu bei der ansässigen IHK anfragen. Unter anderem ist die Industrie- und Handelskammer eine Institution, welche diese Weiterbildungen unterstützt und anbietet. Am Ende der Ausbildung erhält der Auszubildende ein Zertifikat. Dieses ist nach EN und ISO Normen gültig. Allerdings ist dieses Zertifikat nur bis zu 5 Jahre gültig und muss nach Ablauf dieser Frist erneuert werden. Zur Weiterbildung gehören unter anderem Workshops, Fachgespräche sowie ein Selbststudium. In einigen Bundesländern werden auch Fernstudiengänge hierzu angeboten. Das Wichtigste zum Schluss: Als Mitarbeiter im Bereich Administration ist es wichtig, dass der Mitarbeiter diesen Job ernsthaft und gewissenhaft verfolgt. Hierzu gehört auch eine gewisse Eigeninitiative was Fortbildungen angeht, denn nur ein IT-Systemadministrator, der stets auf dem Laufenden ist und die aktuellen Entwicklungen kennt, ist dem Unternehmen wirklich nützlich. Personen die an der Administration an sich Freude haben und sehr Technikbegeistert sind, finden in diesem Job die besten Möglichkeiten, um ihre Leidenschaft mit dem Beruf zu verknüpfen.