Stellenangebote für Agent

197 Stellenangebote


Stellenangebot
Ort











Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING Bookmark setzen bei: LinkedIn

Agent: Was genau macht man in diesem Beruf?

Wer an den Begriff Agent denkt, verbindet damit oft eine Spionagetätigkeit. Agenten oder vielmehr Geheimagenten sind in geheimer Missionen unterwegs und man kennt sie oftmals eher von Hollywoodfilmen als aus dem echten Leben. Tatsächlich gibt es beim Bundesnachrichtendienst die Möglichkeit, sich als Geheimagent ausbilden zu lassen.

Hier auf der Seite für offene Stellenangebote werden aber vielmehr Agenten gesucht, die zum Beispiel im Call Center arbeiten oder als Ramp Agent, als Rental Agent, der Service Center Agent oder als Risk operations Agent, um nur einige Beispiele zu nennen.

Der Call Center Agent

Am meisten gesucht werden im Bereich Agenten sicherlich Call Center Agenten. Call Center Agenten haben im wahrsten Sinne des Wortes immer den direkten Dreht zum Kunden. Ihre hauptsächliche Aufgabe ist es, den Kontakt zur Zielgruppe zu halten oder überhaupt erst herzustellen.

Man unterscheidet bei Call Center Agenten zwischen In- und Outbound Agenten. Erstere sind dafür zuständig, Anrufe von Seiten des Kunden entgegenzunehmen, um dann zu beraten oder Fragen zu beantworten. Outbound Agenten hingegen sind dafür zuständig, von sich aus Kunden oder potentielle Interessenten anzurufen und zu werben.

Call Center Agenten werden heute von sehr vielen großen Firmen gesucht, weswegen die Nachfrage enorm ist. Egal, ob es um Hotline Berater geht bei Technologieunternehmen, um Versandhandelsunternehmen, um Reiseauskünfte oder um das Banken- und Versicherungsgeschäft. Die Arbeit als Call Center boomt und es werden immer wieder Kräfte gesucht, allerdings nicht immer zu zufriedenstellender Bezahlung. Viele nutzen wären ihres Studiums die Möglichkeit, nebenher als Call Center Agent zu arbeiten, auch als Nebenjob oder für Hausfrauen ist dieser Beruf ideal.

Wie wird man Call Center Agent?

Das ist nicht eigentlich geregelt. Meistens müssen Bewerber, wovor sie mit der eigentlichen Arbeit beginnen, ein Assessment Center absolvieren, in dem sie genau in den neuen Job eingewiesen werden. Oftmals geschieht dies auch noch vor der Einstellung und Firmen nutzen die Möglichkeit, um die Eignung des Bewerbers für diesen Job vorher gut zu prüfen.

Danach folgt eine Art Training on the Job, in dem der Call Center Agent die ersten Gespräche führt und dabei vom Trainer überwacht wird. Er lernt hierbei den Umgang mit dem Kunden sowie verkaufsfördernde Maßnahmen, was die Grundlage seiner Arbeit ist.

Es gibt sogar eine Ausbildung zum Call Center Agenten, die bei privaten Bildungsträgern absolviert werden kann.