Stellenangebote für Altenpflegehilfe

10 Stellenangebote


Stellenangebot
Ort











Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING Bookmark setzen bei: Google+ Bookmark setzen bei: LinkedIn

Altenpflegehilfe: Welche Aufgaben fallen in diesem Bereich an?

Im Bereich der Kranken- und Altenpflege gibt es ganz verschiedene Ausbildungsberufe, die zukunftsorientiert sind und – vorausgesetzt, man liebt den Umgang mit alten Menschen - viel Spaß und Erfüllung bringen.

Laut verschiedener Erhebungen wird im Jahre 1960 jeder 3. Einwohner in Deutschland 65 Jahre und älter sein. Das bedeutet, diese Menschen sind zunehmend auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen, wenn es darum geht, ihren Alltag zu bewerkstelligen. Gerade deswegen ist es so wichtig, dass es jetzt und in Zukunft genügend Altenpflegekräfte gibt, die ältere und pflegebedürftige Menschen unterstützen.

 

Was genau macht eine Altenpflegehilfe?

Es geht hierbei um mehrere Aspekte: Sie unterstützen Senioren dabei, ihr tägliches Leben zu meistern. Dazu gehören zum Beispiel die Körperpflege und das Ankleiden, aber auch das Einkaufen oder andere Besorgungen. Sie betreuen Senioren, was bedeutet, sie sind dabei, wenn es um Spaziergänge oder um das Verzehren von Mahlzeiten geht.

Außerdem beschäftigen sich Altenpflegehelfer mit den älteren Menschen, so dass diesen nicht langweilig wird. Dazu gehören Spiele, Kreatives Werken, Musizieren, Bewegung etc.

Weitere Punkte, die bei der Arbeit anfallen, aber nicht direkt etwas mit dem Umgang mit älteren Menschen zu tun haben, sind das Besprechen mit den Angehörigen, beispielsweise wenn es um den Gesundheitszustand geht oder wenn wichtige Entscheidungen zu treffen sind. Außerdem müssen alle Tätigkeiten dokumentiert werden: Was und wieviel hat der Patient gegessen, hat er Schmerzen, wie ist sein Verhalten, wie reagiert er auf bestimmte Anwendungen? All das wird mittels Bericht oder mithilfe eines Online Programms dokumentiert. Hinzu kommen Untersuchungen wie Fieber messen, das Messen des Blutdrucks etc. Außerdem muss manchmal im Team mit anderen Altenpflegehelfern agiert werden.

Welche Fähigkeiten sind erforderlich?

Dass einem der Umgang mit Menschen, insbesondere mit älteren Menschen, Spaß machen sollte, liegt auf der Hand. Deswegen ist ein kommunikatives und geduldiges Wesen wichtig. Wer gerne hilft und mit Menschen zusammenarbeitet, der ist in diesem Beruf richtig aufgehoben.

 

Die Ausbildung

Es handelt sich beim Altenpflegehelfer um eine schulische Ausbildung mit praktischen Phasen, die ein oder zwei Jahre lang dauert, je nach Bildungseinrichtung. Möglich ist das übrigens meistens nicht nur in Voll- sondern auch in Teilzeit.