Stellenangebote für Apparatebau

30 Stellenangebote


Stellenangebot
Ort











Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING Bookmark setzen bei: Google+ Bookmark setzen bei: LinkedIn

Apparatebau: Was genau versteht man dahinter?

Der Apparat und dessen Herstellung steht in enger Verbindung zu Industriezweigen wie dem Maschinen-, Geräte- und Anlagenbau. Es handelt sich dabei um eine technische Disziplin, welche sich im Kern mit der Konstruktion, Anfertigung und der Inbetriebnahme von Apparaten beschäftigt, welche eine spezielle technische Natur haben. Der Apparat kann in der Regel als Bestandteil des Anlagenbaus betrachtet werden. Dabei ist der Apparat für eine spezielle Funktion konstruiert, eine Verwendung für einen anderen Zweck, welcher beispielsweise bei Maschinen möglich ist, ist bei einem Apparat nicht oder nur unter großen Veränderungen möglich.

Ein typisches Beispiel hierfür ist der Fotoapparat. Hier ist der einzige Zweck das Erstellen von Fotos, eine andere Funktion ist bei der Konstruktion eines Fotoapparats nicht vorgesehen. Dies ist auch bei allen anderen Apparaten der Fall, die Konstruktion basiert auf einem speziellen Zweck und ist nicht für eine Verwendung an anderer Stelle geplant. Im Apparatebau geht es darum, eine erforderliche Funktion in einen bestehenden Ablauf einzufügen. Als Beispiel soll ein Transportband auf einem Versandhaus dienen, welches die bestellten und verpackten Waren der Kunden an die zuständige Poststelle leitet. Die Aufgabe der Anlage besteht darin, die Pakete nach Postleitzahlgebiet zu sortieren. Dazu musste durch den Apparatebau ein Apparat konstruiert werden, durch welchen die Anlage den Bestimmungsort jeden Pakets weiß.

Der Apparat, welcher für diese eine Funktion konstruiert wurde, ist der Strichcodeleser, welcher den Bestimmungsort aus den dafür angebrachten Strichcodes herausliest. Diese Information gibt der Apparat an die Anlage weiter, so dass das System immer genau weiß, welches Paket in welches Gebiet soll. Die einzige Aufgabe des Apparats ist also das Auslesen der Strichcodes und die Weitergabe dieser Information an die Anlage, eine andere Verwendung ist nicht vorgesehen und nur unter erheblichen Veränderungen möglich. Die Anlage selbst kann jedoch im Ganzen oder teilweise auch für andere Zwecke eingesetzt werden.