Stellenangebote für Assistent Logistik

7 Stellenangebote


Stellenangebot
Ort








Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING Bookmark setzen bei: LinkedIn

Assistent Logistik: Was genau ist in diesem Job zu tun?

Assistenten für Logistik erfassen alle relevanten Informationen und dokumentieren diese. Außerdem obliegt ihnen die Auswertung. Sie kümmern sich um die Lagerung von Waren, ihren Umschlag und Transport.

Zudem gehört es zu ihren Aufgaben, Gütertransporte und Lagerleistungen abzuwickeln und zu kontrollieren. Sie sichern Ladungen und überwachen diese, wirken bei der Kommissionierung mit und dokumentieren logistische Prozesse. Auch kann es erforderlich sein, Aufgaben im Marketing wahrzunehmen und in Rechnungswesen und Buchführung mitzuarbeiten.

Wichtig ist im Beruf Sorgfalt und Genauigkeit, da es sonst zu Verwechslungen und Lieferungen etc. kommen könnte. Die Fachkräfte werden vom Computer unterstützt, da dieser gewonnene Informationen auswerten kann und die Optimierung von Prozessen dadurch einfacher wird. Kostenrechnungen können vom Assistent übernommen werden.

Die Ausbildung des Logistikassistenten beinhaltet allgemeinbildende Fächer wie Deutsch und Sozialkunde sowie Wirtschaftslehre. Besondere Inhalte sind die Planung von Beschaffungsprozessen, Organisation von Lagerleistungen und die Bearbeitung von Fracht-und Speditionsaufträgen. Auch gehören Marketingstrategien zum Beruf und damit auch zur Ausbildung.

Enthalten sind in der Ausbildung Betriebspraktika. Dort werden theoretische Inhalte angewendet. Die Schüler erhalten in einem Logistikunternehmen Einblicke in das Betriebsgeschehen und sammeln Erfahrungen in der Arbeit.

Als Zugangsvoraussetzung wird ein mittlerer Bildungsabschluss verlangt. Außerdem gibt es in einigen Bundesländern weitere Voraussetzungen für den Job, die aber unterschiedlich sind.

Wer als Assistent für Logistik arbeitet, kann durch kaufmännische Weiterbildungen oder Studienfächer seine berufliche Laufbahn nach oben bringen. So wird man beispielsweise Betriebswirt für Logistik oder Fachwirt für Logistiksysteme. Auch Verkehrsbetriebswirtschaft kann man studieren.

Als Assistent für Logistik kann man in Transport-und Speditionsunternehmen arbeiten oder auch bei Logistikdienstleistern.

Auch in diesem Beruf gibt es neue Trends, die den Fachkräften stetiges Lernen abverlangen. Dazu zählen die kollaborierenden Roboter (Cobots), die Hand in Hand mit Menschen arbeiten sollen. Auch Drohnen werden in der Logistik und im Transport eingesetzt werden. Dazu kommt der Einsatz von Wearables in der Logistik.