Stellenangebote in Baunatal

417 Stellenangebote

Suchvorschläge in Baunatal


Stellenangebot
Ort











Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING Bookmark setzen bei: Google+ Bookmark setzen bei: LinkedIn

Stellenangebote Baunatal - Jobs und Stellenangebote

Hilfreiche Adressen in Baunatal

Agentur für Arbeit/Arbeitsamt Baunatal

Postanschrift
Agentur für Arbeit Kassel
34195 Kassel

Besucheradresse
Grüner Weg 46
D - 34117 Kassel
Tel: 01801 / 555111
 

Bürgeramt Baunatal
Einwohnermeldeamt, Bürgerbüro, Bürgerservice
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Tel: 0561 / 4992-0
Fax: 0561 / 4992-208
E-Mail: magistrat@stadt-baunatal.de

 

 

Stellenangebote Baunatal - Jobs und Stellenangebote

Die Stadt Baunatal im Landkreis Kassel, begann ihre Existenz 1964 mit dem Zusammenschluss der Gemeinden rund um Baunatal.

Im Jahr 1957 hat das Werk von der Volkswagen AG ein weiteres Werk in Deutschland eröffnet. Die Infrastruktur in Baunatal wird vom VW Werk und dem Großhandels-Unternehmen, RATIO, geprägt. Für Baunatal war und ist das VW Werk der Brötchengeber, gefolgt vom RATIO. Die Nachbargemeinden provitieren auch von dem VW Werk sowie die ganze Nord-Hessische Region. Die Infrastruktur in Baunatal wird vom VW Werk und dem Großhandels-Unternehmen, RATIO, geprägt.

Baunatal liegt direkt südlich von Kassel undwestlich am Tal der Fulda. Eingebettet westlich und nördlich vom Habichtswald.Die Nachbargemeinden sind Schauenburg, Stadt Kassel, Fuldabrück, Guxhagen, Edermünde und Niedenstein im Schwalm-Eder-Kreis.
Baunatal gehörte vor der Reformation dem Erzbistum Mainz an. Heute ist die Gemeinde überwiegend evangelisch, Baptistin, selbstständige evangelische-lutherische, Neuapostolen, Zeugen Jehovas und ein biddistischer Glaubenskreis, sind die Glaubensrichtung in der Stadt Baunatal.

In Baunatal-Altenritte befindet sich das Stadtmuseum. Im Museum wird die Baunataler Geschichte wieder gespiegelt. Der Bau der ersten Eisenbahn, der Rüstungsbau Henschel Flugmotorenbau GmbH, der Alltag der Stadt im Nationalsozialismus. Hier prägniert die Beschäftigung von Zwangsarbeitern im zweiten Weltkrieg und die Industrie und Landwirtschaft. Weiter wird gezeigt wie das Volkswagenwerk seine Anfänge 1957 hatte. Die Gründung der Stadt und die Weiterentwicklung der Stadt.

In Baunatal-Altenritte befindet sich das Heimatmuseum welches sich mit der Lebens und Arbeitswelt von Agrar und Handwerk beschäftigt. Eine Schmiede wurde im Untergeschoss des Heimatmuseums eingerichtet. Sie ist mit alten Maschinen und Werkzeugen ausgestattet. Ergänzt wird neben der Schmiede, eine Schuhmacherwerkstadt, Tischler und Drechsler Werkstatt. Im obergeschoss kann man die Wohnverhältnisse aus den Alten Zeiten betrachten. Ein Wohnschlafzimmer, Küche und eine Diele. Was nicht fehlen darf ist eine Webstube mit Handwebstuhl und alles was dazu gehört was man zur Flachsverarbeitung benötigte.

Aktivität und Freizeit gibt es im Aqua-Park. Mit Spielanlagen, Freizeitbad, Sportbad und Beachparty  ist der Aqua-Park eine Erlebniswelt mitten in Baunatal. Der immer gut besuchte Aqua-Park bringt Sport, Spiel und Spaß.