Stellenangebote für Bauwesen

162 Stellenangebote


Stellenangebot
Ort











Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING Bookmark setzen bei: LinkedIn

Bauwesen: was genau versteht man darunter?

Im Bauwesen befasst man sich mit der Planung und dem Bau von Gebäuden, wozu auch Hoch- und Tiefbau, Garten- und Landschaftsbau sowie Städte- und Ingenieursbau zählt. Auch der Eisenbahnbau ist ein Teilgebiet des Bauwesens, genau wie auch die Disziplinen Baukunst und Bautechnik, welche sich schwerpunktmäßig mit der Architektur befassen.

Von Bauwerken sind wir tagtäglich gleich mehrfach umgeben: Kirchen, Sporthallen, Brücken, Schulen Tunnel, Geschäftshäuser, Wohnhäuser – überall gibt es Bauwerke, die mit den unterschiedlichsten Baustoffen errichtet werden. Mauerwerk, Stahl, Beton, Holz – je nach Gebäude und je nach Konstruktion können diese Rohstoffe für den Bau verwendet werden.

Unmittelbar in Verbindung mit dem Bauwesen steht der Bauprozess, der sich aus der Planung, dem Genehmigungsverfahren und der Ausführung zusammensetzt. In der Bauausführung geht es an den Rohbau, später erfolgt der Innenausbau. Während der Bauplanung müssen Architekten oder Bauingenieure mittels 3D Software die Gebäude planen und gestalten. Dazu gehört natürlich nicht nur eine ansprechende Optik, sondern auch die Technik.

 

Welche Berufe gibt es im Bauwesen?

Daraus lässt sich schon erahnen, dass das Spektrum an Berufen im Bauwesen enorm breit gefächert ist. Egal, welche Schulbildung der Bewerber mitbringt: Möglichkeiten, um im Bauwesen zu arbeiten gibt es nicht nur für Hauptschüler, sondern auch für Realschüler, Abiturienten und natürlich auch für jene, die auf der Uni studiert haben. Vom Baustellenmitarbeiter über den technischen Zeichner und den Baustellenleiter bis hin zum Architekten oder Bauingenieur ist alles vorhanden.

So oder so sollte der Bewerber über handwerkliches Geschick und technisches Interesse verfügen, außerdem sind Flexibilität, Mobilität und Bereitschaft zu Überstunden ebenfalls gefragt. Heutzutage ist es in der Baubranche unabdingbar, mit Computer und Software zu arbeiten, weswegen auch hier bei fast allen Stellenangeboten Fähigkeiten verlangt werden.

Die Chancen im Bauwesen sind derzeit gut. Aufgrund des immer noch bestehenden Baubooms gibt es viele Stellenangebote mit meist attraktiven Konditionen. Dennoch ist es auch hier unumgänglich, dass der Bewerber sich permanent weiterbildet.