Stellenangebote in Bitterfeld-wolfen

224 Stellenangebote


Stellenangebot
Ort











Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING Bookmark setzen bei: Google+ Bookmark setzen bei: LinkedIn

Stellenmarkt Bitterfeld-Wolfen - Jobs und Stellenangebote

Hilfreiche Adressen in Bitterfeld-Wolfen

Agentur für Arbeit/Arbeitsamt Bitterfeld-Wolfen

Postanschrift
Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg
06838 Dessau-Roßlau

Besucheradresse
Bismarck Str. 20
D - 06749 Bitterfeld
Tel: 01801 / 555111
 

Bürgeramt Bitterfeld-Wolfen
Einwohnermeldeamt, Bürgerbüro, Bürgerservice
Rathausplatz 1
06766 Bitterfeld-Wolfen
Tel: 03494 / 6660 - 0
E-Mail: info@bitterfeld-wolfen.de

 

Bitterfeld-Wolfen ist die die größte Stadt im Land-Kreis Anhalt-Bitterfeld.

Die Stadt entstand 2007 durch eine Fusion von Bitterfeld und Wolfen als auch die Gemeinden Thalheim, Holzweißig und Greppin. Die Stadt mit ihren 41.000 Einwohnern liegt nördlich von Halle und Leipzig. Östlich von Bitterfeld Wulfen befindet sich der Muldestausee und südöstlich der Goitzsche See mit seinen Hafenanlagen. Und westlich das Sandesrdorfer Strandbad. Zu den Nachbargemeinden gehören Zörbig, Sandersdorf-Brehna, Muldestausee, Delitzsch, und Raguhn-Jeßnitz.

Bekannte Bauwerke sind zum Beispiel das heutige Rathaus. Es wurde zwischen 1936 und 39 als Teil der Agfa Werke gebaut.Das Unternehmen hatte auch seinen Sitz im Haus. Nach Plänen des Regierungsbaumeisters, Adolf Herberger, baute man einen zwei runde Ecktürme, einen Hörsaal, ein Konferenzsaal, Ausstellungshalle mit zwei Seitenflügeln und einen Luftschutzkeller.

Die Sowjets nahmen die Fabrik als Eigentum bevor sie zu einem Volkseigenen Betrieb wurde. Fast 15.000 Beschäftigte hatte der Betrieb, davon waren über die Hälfte Frauen. Vor dem Gebäude steht eine Frauenplastik die symbolisiert den größten Frauenbetrieb der DDR. Die Wende brachte das Aus der Fabrik. Erst als die Stadt Bitterfeld-Wolfen gegründet wurde, kam wieder Aufschwung in das Werk. Die Fabrik wurde zu Kulturzentrum der Stadt und bietet ein breitgefächertes Angebot verschiedener Genre. Mit Kinder und Jugend Veranstaltungen bis zum Kabarett, Theater, Kleinkunst und Tanzveranstaltungen, Musical und Ballett sowie Oper und Operette an.

Die größte Freilichtbühne steht in Wolfen Sachsen-Anhalt und liegt im Naherholungsgebiet Fuhneaue. Laut Stadtverwaltung kann die Freilichtbühne kostenlos gemietet werden.

An den Wochenenden zieht es die Bürger und Gäste zum Pegelturm. Der Turm ist 26 Meter hoch und schwimmt an der Wasseroberfläche. Von hier aus hat man einen herrlichen Panorama Blick.

Für den Tourismus und Freizeit liegt vor den Toren der Stadt Bitterfeld-Wolfen das neue und einmalige Wahrzeichen der Stadt, die Goitzsche. Eine von Menschenhand erschaffene Seelandschaft wo Baden, Segeln, Surfen, Joggen und Radeln einfach mehr als nur Spaß mache. Auf diesem künstlich erschaffenen See befindet sich auch der Pegelturm..  Für den Hunger sorgen zahlreiche Gasthöfe und Restaurants. Hausmannskost, internationale Spezialitäten und eine Gourmet-Küche.