Stellenangebote für Coach

248 Stellenangebote


Stellenangebot
Ort











Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING Bookmark setzen bei: Google+ Bookmark setzen bei: LinkedIn
Weitere verwandte Suchen in Aus- und Weiterbildung:

Was macht eigentlich ein Coach?

Coaching bedeutet, andere Menschen in bestimmten, in diesem Fall beruflichen Situationen zu unterstützen und zu beraten. Stellenangebote für Coaches gibt es in den unterschiedlichsten Bereichen, der Stellenmarkt ist allerdings nicht ganz so gut bestückt.

Viele Menschen wollen derzeit gerne Coach werden, weswegen der Markt derzeit gesättigt ist. Zudem ist Coach keine geschützte Bezeichnung. Grundsätzlich kann jeder vom Ingenieur bis zum Journalist theoretisch Coach werden – ganz ohne Qualifikation. Aber es gibt natürlich auch entsprechende Ausbildungsangebote und gerade hier gilt: wer qualifiziert ist, hat auf dem Stellenmarkt relative gute Chancen.

Meistens werden Coaches zeitlich begrenzt eingesetzt und sind kommen vor allem bei Problemen oder besonderen Projekten ins Spiel. Hier gilt es, die Handlungs- und Entscheidungsfähigkeit zu erhöhen bzw. zu verstärken. Oftmals richtet sich Coaching an Führungskräfte oder Personen mit hoher Verantwortung. Diese werden dabei in ihrer Führungsfähigkeit unterstützt. Außerdem sorgt der Coach aber auch dafür, dass der gecouchten Person genug Raum zur Regulierung seiner Kräfte übrig bleibt. Er hilft dabei, jegliche Kompetenzen vollständig auszuspielen und neue Potentiale zu erschöpfen.

Wie effizient der Coach dabei ist, wird maßgeblich dadurch bestimmt, in welchem Fachbereich er arbeitet und welche Beratungskompetenz er mitbringt.

 

Die Anforderungen

Idealerweise bringt ein Coach mehrere Jahre Berufserfahrung mit. Eine abschlossen Ausbildung oder noch besser ein Studium sind meistens Voraussetzung. Hinzu kommen Beratungs- und Führungserfahrung, ein positiver Umgang mit Menschen, die Fähigkeit, sich in anderen hineinzudenken und Sozialkompentenz. Außerdem wichtig sind Konfliktfähigkeit sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein.

 

Die Ausbildung

Die Ausbildung zum Coach erfolgt meistens berufsbegleitend und dauert etwa 2 bis 3 Jahre, je nachdem, bei welcher Institution diese absolviert wird.

 

Wie kann sich ein Coach weiterentwickeln?

Ein Coach kann sich jederzeit weiterbilden, beispielsweise zum Führungscoach oder Persönlichkeitscoach. Dafür gibt es an Universitäten, Fachhochschulen und andern Ausbildungsinstituten entsprechende Kurse und Seminare.