Stellenangebote in Greifswald

96 Stellenangebote

Suchvorschläge in Greifswald


Stellenangebot
Ort











Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING Bookmark setzen bei: Google+ Bookmark setzen bei: LinkedIn

Stellenmarkt Greifswald - Jobs und Stellenangebote

Hilfreiche Adressen in Greifswald

Agentur für Arbeit/Arbeitsamt Greifswald

Postanschrift
Agentur für Arbeit Greifswald
17474 Greifswald

Besucheradresse
Am Gorzberg Haus 7
D - 17489 Greifswald
Tel: 01801 / 555111
 

Bürgeramt Greifswald

Einwohnermeldeamt, Bürgerbüro, Bürgerservice
Spiegelsdorfer Wende 1
17491 Greifswald
Tel: 03834 / 524-132, -133, -136, -138, -139
Fax: 03834 / 524-142
E-Mail: einwohnermeldeabteilung@greifswald.de

 

Mit zirka 54.000 Einwohnern ist Greifswald nicht nur eine große, sondern auch eine sehr weit nördliche gelegene Stadt.

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald, wie sie auch gerne genannt wird, liegt in Vorpommern. Zirka 12.000 Studenten nennen diese Stadt mittlerweile ihr zu Hause, so dass spezielle Studentenwohnheime und günstige Mieten durchaus vorhanden sein können.

Wohnenswert wird Greifswald nicht nur durch ihre universitäre Nähe, sondern auch, weil sie zwischen den Inseln Rügen und Usedom gelegen ist und somit zahlreiche Ausflugs- und Erholungsziele zu bieten hat. Auch die erhaltenen Teile der Altstadt laden zum Verweilen ein und bieten zahlreiches Sehenswertes. Auch kann Greifswald mit den Sehenswürdigkeiten der etwas anderen Art begeistern. So ist hier der Sitz des Landesverfassungs-, des Oberverwaltungs- und des Finanzgerichtes Mecklenburg-Vorpommerns.

Mit Greifswald spricht man keinesfalls von einer Großstadt, was auch auf Anhieb sichtbar ist. Jedoch hat Greifswald ein riesiges Einzugsgebiet, in der ansonsten dünn besiedelten Region, die auch bis an die polnische Grenze reicht. Als flächenmäßig größte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern, hat sie natürlich auch, was die Wirtschaft angeht, einiges zu bieten.
Die wohl größten Arbeitgeber sind unter anderem die Ernst-Moritz-Arndt-Universität, die Braun Gruppe, die Riemser Arnzeimittel, die HanseYachts, die Sparkasse Vorpommern und die Stadtwerke Greifswald. Die Universitäten Greifswalds beschäftigen insgesamt rund 5.000 Lehrkräfte. Auch die anderen Arbeitgeber siedeln sich eher in der Dienstleistungsbranche an. Selbstverständlich spielt die maritime Wirtschaft für Greifswald eine wesentliche Rolle. Der weltweit drittgrößte Herstellung von Segelyachten, HanseYachts, hat sich hier nicht umsonst angesiedelt. Am Meer gelegen bietet diese Firma zahlreichen Mitarbeitern eine Anstellung.

Weiterer wichtiger Punkt ist in Greifswald natürlich der Tourismus, von dem die Stadt enorm profitiert. Die nahe gelegenen Inseln Rügen und Usedom sind die Touristenattraktionen schlechthin. Günstiger übernachten kann man dann in Greifswald. Auch das Vorhandensein von 14 Nationalparks, die innerhalb einer Stunde erreicht werden können, machen Greifswald zu einem attraktiven Touristenstandort, von dem auch die Wirtschaft enorm profitiert.