Stellenangebote für Management

4110 Stellenangebote


Stellenangebot
Ort











Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING Bookmark setzen bei: LinkedIn

Management: Was genau versteht man darunter?

Im Management tätige Personen - Manager und Assistenten -  planen und organisieren alle Geschäftsprozesse im Unternehmen oder in einer Organisation. Sie finden Tätigkeiten in allen Wirtschaftsbereichen.

Um im Management in größeren Unternhemen arbeiten zu können, wird meist ein Studium vorausgesetzt. In der Regel sollte das sein „Unternehmensführung und Management“ oder auch „Wirtschaftswissenschaften“. Auch das Studium der BWL/Business Administrator als grundständiges oder weiterführendes Studienfach ist möglich.

Die Aufgaben sind äußerst vielfältig. In großen Unternehmen ist ein Stab von Managern verantwortlich, dessen Mitglieder sich die Aufgaben aufteilen. So können die Aufgaben verschieden sein, wie zum Beispiel die Festlegung von Zielen und Ausrichtungen des Unternehmens. Es werden betriebliche Prozesse organisiert und geplant, Qualitätsmanagementsysteme konzipiert und die Einhaltung von Vorschriften verantwortet. Der Informationsfluss im Unternehmen wird ebenfalls gesteuert, Daten und Vorgänge werden für die Geschäftsleitung aufbereitet und Entscheidungen vorbereitet.

Der Manager ist weiterhin für die Finanzplanung zuständig. Das betrifft die Kalkulation von Personalkosten ebenso wie für Produktion und Betriebsmittel. Gewinnerwartungen werden berechnet und Investitionen geplant, Wirtschaftlichkeitsanalysen durchgeführt und vieles mehr.

Auch das Verhandeln mit Geschäftspartnern kann zum Aufgabengebiet gehören, die Akquise und die Beratung von Kunden. Die Mitarbeiter sollten vom Manager motiviert werden. Er verteilt die Aufgaben, und wirkt bei der Personalplanung mit. Die Mitarbeiterfortbildung wird unterstützt.

Branchen, in denen Manager arbeiten können, sind vielfältig. Zum Beispiel Transport und Verkehr, Handel, Medien, Elektro, Bau, Architektur, Fahrzeugbau und andere. Manager werden in nahezu allen Wirtschaftsbereichen benötigt.

Zu den Kompetenzen gehören Controlling, Finanzplanung, Personalwesen, Qualitätsmanagement, Betriebsführung, Steuerrecht, Revision, Vertrieb, Werbung und vieles mehr.

Als Aufstiegsweiterbildungen sind verschiedene Studienfächer anzusehen. Dazu gehören weiterführende BWL, Handelsbetriebswirtschaft und Industriebetriebswirtschaft (weiterführend), Wirtschaftswissenschaften, Unternehmensberatung und Weitere.

Interessiert man sich für eine wissenschaftliche Laufbahn an einer Hochschule, wird meist eine Promotion vorausgesetzt. Für die Berufung zum Hochschulprofessor wird eine Habilitation benötigt. Gehobene Positionen in der Privatwirtschaft sind damit ebenfalls einfacher zu erreichen.