Stellenangebote für Web Programmierer

17 Stellenangebote


Stellenangebot
Ort











Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING Bookmark setzen bei: LinkedIn

Webprogrammierer: Was genau macht man in diesem Beruf?

Webprogrammierer arbeiten überwiegend als Freiberufler oder Selbstständige. Sie sollten teamfähig sein. Sie arbeiten eng mit Webdesignern zusammen. Bei der Entwicklung von Webservices oder anderen Webanwendungen wird oft in Web-Teams gearbeitet. Meistens arbeiten sie in interdisziplinären Teams, diese bestehen aus Entwicklern, Designern, Marketing-Experten usw.

Typische Aufgaben des Web Programmierers sind das Durchführen der Anforderungsanalyse, Design und Installation der Werkzeugkette, Wartung und Betrieb der Software-Installationen, Erstellung des Datenbankdesigns und viele andere. Für die technische Umsetzung bei der Erstellung von Internetseiten und Modulen sind die Webprogrammierer verantwortlich.

Daher sollten sie technisches Verständnis mitbringen. Die meisten haben ein abgeschlossenes Informatikstudium. Es gibt allerdings auch sehr viele Quereinsteiger, wie in vielen Internetberufen. Gute Englisch-Kenntnisse sind wichtig genauso wie Kenntnisse in der Programmiersprache.

Denn die Programmiersprache ist das wichtigste Handwerkszeug des Web Programmierers. Neben dem Beherrschen der Programmiersprachen Java, Ruby, PHP, Javascript sollte er auch die Beschreibungssprache (HTML, XML) kennen.

Gleiches gilt für Betriebssysteme und Homepageneditoren, auch da sollte der Webprogrammierer ausreichende Kenntnisse haben und sich ständig weiterentwickeln. Denn gerade diese Branche entwickelt sich rasend schnell, daher muss der Web-Programmierer immer auf dem aktuellsten Stand sein.