Stellenangebote für Affairs Specialist

Stellenangebot
...wicklung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n engagierte/n und zuverlässige/n Regulatory Affairs Specialist (w/m/d) Ihr Aufgabengebiet: Erarbeiten aller regulatorischen Vorgaben;

Job ansehen

Stellenangebot
...geschlossen und bringen eine mindestens 3-jährige, praktische Berufserfahrung im Bereich Regulatory Affairs für (idealerweise elektrische) Medizingeräte mit Sie verfügen über ein umfassendes

Job ansehen

Stellenangebot
... Aufgaben zur Umsetzung von Änderungen Schnittstelle zu globalen Projektteams und Global Regulatory Affairs Preparalion, Koordination und Bewertung der vor Ort erstellten Dokumentation

Job ansehen

Stellenangebot
...achwelt genießen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir drei engagierte und motivierte: Clinical Affairs / ClinicalEvaluations Specialist (m/w/d) Standort: Großraum Hamburg Kennziffer: 25472

Job ansehen
Infobox

Was macht ein Affairs Specialist?

Der englische Begriff „Regulatory Affairs Specialist“ bedeutet so viel wie „Spezialist für Zulassungsangelegenheiten“. Tätig ist dieser im Bereich der Pharma-und Chemieindustrie, kümmert sich also um die Zulassung von kosmetischen oder medizinischen Produkten, bevor diese am Markt zugelassen werden.

Eine enge Zusammenarbeit mit Forschung und Entwicklung sorgt dafür, dass schon bei der Konzeption von Produkten die Erfahrungen von Affairs Specialisten einbezogen werden. Denn wenn neuartige Medikamente oder Kosmetikprodukte hergestellt werden, die wenig Chancen auf Zulassung haben, nutzt dies dem Unternehmen nichts.

Die Arbeit des Affairs Specialist umfasst die Dokumentation der Neuentwicklung in allen Stufen. Damit kann er die Genehmigungen bei Behörden und Institutionen einholen bzw. zunächst erst einmal beantragen. Er zeichnet verantwortlich für Packungsbeilagen und Beschriftungen der Verpackungen. Auch die Marketingauftritte des Unternehmens bezüglich der neuen Produkte fallen in sein Metier. Er muss hier sicherstellen, dass die gemachten Angaben korrekt sind und sich keine fachlichen Fehler einschleichen. Auch unerwünschte Nebenwirkungen sind sein Ressort, denn diese muss er umgehend den entsprechenden Behörden melden.

Damit dieser Beruf perfekt ausgeführt werden kann, benötigt man einen Hochschulabschluss in Medizin oder Pharmazie. Auch Bio-Chemie oder ähnliche naturwissenschaftliche Richtungen können als geeignet gelten. Der Job ist äußerst verantwortungsvoll und sollte daher mit einem Master-Abschluss begleitet werden. Häufig werden Promotionen gern gesehen, da damit sichergestellt ist, dass der Bewerber für eine Führungsposition geeignet ist. Kenntnisse des Medizinrechts sind wichtig; Fachenglisch ist außerdem unabdingbar.

Deutsche wie internationale Konzerne brauchen solche Fachleute und können daher mit glänzenden Karrierechancen aufwarten. Eine hohe Vergütung geht mit diesem Job fast immer einher. Wer also auf der Suche nach spannenden Projekten ist, sollte sich überlegen, ob er nicht in diesen Job einsteigen möchte. Diverse Qualifikationen sind außerdem noch während der Arbeit nebenberuflich möglich, wenn sich diese in einer bestimmten Spezialisierung als wichtig herausstellen.