Karrieremagazin

Berufsleben

Alles im Flow: Wie Arbeit uns glücklich machen kann

Sind Sie glücklich im Job? Wenn ja, gehören Sie eher zu einer Minderheit. Die meisten Menschen empfinden ihr Berufsleben überwiegend als Belastung. Das muss eigentlich nicht so sein. Erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Sie zum schönen Gefühl gelangen, vollständig in ihrer Arbeit aufzugehen.

mehr

Ambivertiert: Was versteht man unter dieser Erfolgseigenschaft?

Ambivertiert bedeutet ein Schwanken zwischen den beiden Extremen der Intro- und Extraversion. Während früher Menschen als eindeutig eher introvertiert oder mehr extrovertiert eingeordnet wurden, geht man heute davon aus, dass ein Schwanken zwischen diesen Extremen gut möglich ist und sogar Vorteile bringt. Dieses Schwanken ist die sogenannte Ambiversion, also eine Ambivalenz (= das gleichzeitige oder schnell wechselnde Auftreten gegensätzlicher Gefühle), die ihrerseits mehr oder weniger stark auftreten kann. Erfahren Sie, warum dieser Aspekt heutzutage so stark im Berufsleben beachtet wird.

mehr

Anonyme Bewerbung: Wann macht das Sinn?

Eine anonyme Bewerbung ist tatsächlich vollkommen anonym, was bedeutet, dass der/die Bewerber/in weder sein/ihr Geschlecht noch das Alter und selbstverständlich auch nicht den eigenen Namen preisgibt. Andere private Dinge werden ebenfalls verschwiegen. Dieses Vorgehen soll jede Diskriminierung unterbinden. Wie es genau abläuft und was es für Vor- und Nachteile mit sich bringt, erfahren Sie in diesem Beitrag.

mehr

Arbeit im Home Office: Vor- und Nachteile

Die Arbeit im Home Office wächst international, weil praktisch jede PC-Tätigkeit auch daheim ausgeführt werden kann - die Ergebnisse werden über das Netz auf die Server des Unternehmens transferiert. Das erspart den Unternehmen das Einrichten von teuren Büroarbeitsplätzen, den Mitarbeitern wiederum erspart es den Arbeitsweg und auch die Arbeitskleidung.

mehr

Arbeiten in der Zukunft - die sechs wichtigsten Trends

Noch sitzen wir gemütlich auf unserem Bürostuhl und warten bis der Chef uns was zu arbeiten gibt. Dass sich das bald ändern wird, wissen wir. Wie könnte zukünftiges Arbeiten aussehen? Nicht nur für Berufseinsteiger ist diese Frage sehr spannend. Lesen Sie hier, welche Trends Fachleute ausmachen.

mehr

Branchenkarriere

10 nachhaltige Berufe im Sektor der erneuerbaren Energien

Erneuerbare Energien sind die Zukunft, in diesem Sektor sind neue, nachhaltige Berufe entstanden. Aktuell sind dort allein in Deutschland rund 380.000 Menschen beschäftigt, die sich über innovative Betätigungsfelder freuen. Es gibt in dem Bereich Jobs vom Ausbildungsberuf bis zum Ingenieur. Lernen Sie hier 10 typische Berufsbilder kennen, die durch nachhaltige Energien entstanden sind.

mehr

Deutschlands Zukunftsbranchen

Bei der Planung Ihrer Karriere sollten Sie sich für eine Branche mit Zukunft entscheiden. Dort entstehen neue Arbeitsplätze, die entsprechenden Industrien weisen das größte Wachstumspotenzial auf. Lernen Sie in diesem Artikel, welche Bereiche zu Deutschlands Zukunftsbranchen gehören.

mehr

Die Bedeutung der sozialen Berufe

Soziale Berufe werden von den Arbeitgebern sehr stark nachgefragt. Ein sehr hoher Bedarf besteht an examinierten Pflegekräften, der Arbeitsmarkt dürfte in diesem Bereich auf längere Sicht unausgelastet bleiben. Erfahren Sie in diesem Beitrag, welche beruflichen Chancen sich dadurch aktuell im Gesundheits- und Sozialwesen ergeben.

mehr

Gebäudeautomation: Zukunftsbranche für Techniker und Ingenieure

Die Gebäudeautomation ist eine absolute Boombranche, denn diese Branche macht unsere Häuser nicht nur smarter, sondern auch sehr viel sicherer und energieeffizienter. Wenn es um die Energiewende geht, darf dieser enorm wichtige Bereich nicht vergessen werden, denn hier sind wirklich Einsparungen in erheblichen Größenordnungen möglich. Mit einem Gebäude sind viele Berufe und Berufsgruppen befasst. Erfahren Sie hier, welche das sind.

mehr

Gute Zukunftsaussichten: die MINT-Berufe

Die sogenannten MINT-Berufe – Mathematik-Informatik-Naturwissenschaften-Technik – gelten als die Berufe mit der sichersten Zukunft für die nächsten Jahrzehnte. Erfahren Sie hier, warum das so ist.

mehr

Fachkarriere

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik - ein Beruf mit besten Zukunftsaussichten

Wenn es um Berufe mit Zukunft geht, ist auf jeden Fall der Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik zu nennen, den wir auch als Installateur oder guten, alten Klempner kennen. Was einst mit einem “dreifach Hoch” besungen wurde (“Ich bin Klempner von-Beruf …”), erfordert heute eine erhebliche Qualifikation. Erfahren Sie hier, welche Tätigkeiten und welche Ausbildung dazugehören.

mehr

Anästhesietechnischer Assistent: Berufsbild und Ausbildung

Ein Anästhesietechnischer Assistent betreut Patienten vor, während und nach der Narkose. Er überwacht die Durchführung der Anästhesie, stellt die Dosierung des Narkosemittels ein und wartet die medizinischen Geräte. Lesen Sie hier alles über das Berufsbild und die Ausbildung des Anästhesietechnischen Assistenten.

mehr

Berufe mit extremem Fachkräftemangel

Schon im Spätherbst 2017 stellte das Kölner Institut der deutschen Wirtschaft eine Studie vor, die auf den extremen Fachkräftemangel in manchen deutschen Branchen verwies. Die Lage hat sich bis gegenwärtig (September 2018) eher noch verschärft. Erfahren Sie hier In welchen Berufen Sie sofort einen Job finden.

mehr

Berufsbild: Embedded Software Engineer

Der Embedded Software Engineer entwickelt Softwareprogramme für eingebettete Systeme. Dieser Beruf hat eine große Zukunft, weil in den kommenden Jahren der Trend zu solchen Systemen deutlich zunehmen dürfte. Gleichzeitig umfasst er jetzt schon alle Arbeits- und Lebensbereiche. Erfahren Sie hier, alles über die Ausbildung, den beruflicher Einsatz und über das Gehalt eines Embedded Software Engineers.

mehr

Berufsbild: Ingenieur für Automatisierungstechnik

Der Ingenieur für Automatisierungstechnik entwickelt, überwacht und wartet automatische Mess-, Steuer- und Regelanlagen. Solche Anlagen benötigen Branchen wie der Maschinenbau, die Fahrzeugtechnik, die Elektro- und die Energieindustrie. Erfahren Sie hier die wichtigsten Fakten zu diesem interessanten Beruf.

mehr

Karriereplanung

Arbeiten im Homeoffice

Es muss nicht einmal die Arbeit daheim sein: Smartphone und Tablet genügen vielen Berufstätigen heute als “Büro” vollkommen. Sie können daher ihren Job ebenso gut am heimischen Schreibtisch oder auf der Couch, aber auch im Café an der Ecke, im Park oder am Strand erledigen. Doch gibt es für die Beschäftigten überhaupt noch einen Feierabend, eine konsequente Trennung von Berufs- und Privatleben? Wir wollen und die Fakten etwas genauer anschauen.

mehr

Auf eine Stellenanzeige richtig bewerben

Stellenanzeigen sind immer noch die wichtigste Möglichkeit neue Mitarbeiter zu finden. Wie Sie als Bewerber Stellenanzeigen richtig nutzen, um den Traumjob zu bekommen, lernen Sie in diesem Artikel

mehr

Bewerben 50plus

Ältere Bewerber werden neuerdings 50plus genannt. Sie haben bereits lange Berufserfahrung und eine Erwartungshaltung an einen Job, die bei der Bewerbung vorteilhaft sein kann, aber nicht muss. Lernen Sie in diesem Artikel Strategien zur Bewerbung 50plus

mehr

Bewerben als Job verstehen

Sie sind auf Jobsuche? Dann haben wir einen Tipp für Sie. Sehen Sie die Jobsuche als einen Job und gestalten Sie Ihren Tag und Ihre Woche, wie wenn Sie bereits in Arbeit sein.

mehr

Bewerben für einen Ausbildungsplatz

Sie haben die Schule abgeschlossen und interessieren sich jetzt für eine Ausbildungsplatz. Dann lernen Sie in diesem Artikel, wie Sie bei der Suche richtig vorgehen.

mehr

Professionell bewerben

Absagen nach Vertragsangebot

Sie haben nach Ihrer Bewerbung und dem Bewerbungsgespräch ein Jobangebot erhalten? Allerdings liegen Ihnen alternative Angebote vor oder der Job und das Gehalt entspricht nicht Ihren Wünschen. Sie wollen deshalb absagen. Wie Sie das richtig machen, erfahren Sie in diesem Artikel.

mehr

Alleinstellungsmerkmal: Heben Sie sich als Bewerber ab!

Mit einem Alleinstellungsmerkmal in Ihrer Bewerbung erhöhen Sie dramatisch die Chancen, Ihren Wunscharbeitsplatz zu erhalten. Sie schaffen es damit, sich aus der Masse der Bewerber hervorzuheben. Lesen Sie hier, warum das so wichtig ist und welche Art der Selbstdarstellung Sie verwenden sollten.

mehr

Ambitionen zeigen

Nicht jeder der Bundeskanzler werden wollte, ist es geworden. Aber keiner der Bundeskanzler geworden ist, hatte es nicht auf der Karriereliste. Bei jedem Jobinterview ist es deshalb wichtig klarzumachen, dass Sie den Job wollen und warum. Lernen Sie in diesem Artikel,wie Sie Ihre Ambitionen richtig zeigen.

mehr

Auf eine Absage richtig reagieren

Sie haben nach auf Ihre Bewerbung oder sogar nach einem Bewerbungsgespräch eine Absage erhalten? Sicherlich ist das enttäuschend, aber durchaus auch wahrscheinlich. Denn außer Ihnen haben sich auch andere Kandidaten beworben, die im konkreten Fall besser gepasst haben. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie richtig darauf reagieren.

mehr

Bewerberfrage: Wo haben Sie sich noch beworben?

Im Einstellungsgespräch stellen Personaler verschiedene Fangfragen, die zu den Standards gehören. Eine solche Bewerberfrage (Frage an den Bewerber) zielt auf die Information, wo sich der Kandidat noch beworben hat oder ob er sich überhaupt noch woanders beworben hat. Lesen Sie hier, wie Sie damit umgehen.

mehr