Selbstführung als Basis für Ihren persönlichen und beruflichen Erfolg

Selbstführung als Basis für Ihren persönlichen und beruflichen Erfolg

Selbstführung, auch Self-Leadership genannt, ist ein wichtiger Aspekt für persönlichen Erfolg. Obwohl diese Führungstheorie bereits in den 90er Jahren entwickelt wurde, wird ihre Bedeutung für die Persönlichkeitsentwicklung erst jetzt wahrgenommen. Es sind vor allem Führungskräfte, die im Zusammenhang mit der Selbstführung durch ihre Vorbildfunktion und als Teil der Unternehmensphilosophie eine zentrale Rolle einnehmen. Was Selbstführung ist, welchen Nutzen es Ihnen bietet, und wie Sie es trainieren können - wir haben die wichtigsten Facts für Sie zusammengefasst.

weiterlesen
Überforderung im Job: Auslöser, Anzeichen & Hilfemaßnahmen

Überforderung im Job: Auslöser, Anzeichen & Hilfemaßnahmen

Vor Ihnen türmt sich ein scheinbar unüberwindbarer Berg an Aufgaben, während Sie sich nur noch hilflos und gestresst fühlen? Haben Sie das Gefühl, die Arbeitslast einfach nicht mehr bewältigen zu können? Überforderung im Job ist in nahezu allen Berufen und Branchen weit verbreitet und ein durchaus ernstzunehmendes Phänomen.

weiterlesen
Soft Skills: So wichtig sind die "weichen" Kompetenzen

Soft Skills: So wichtig sind die "weichen" Kompetenzen

Soft Skills begegnen Bewerbern in nahezu jeder Stellenbeschreibung und haben laut Karriereexperten einen immer größeren Stellenwert. Diese Eigenschaften, Qualifikationen und persönlichen Fähigkeiten bestimmten neben den sogenannten „Hard Skills“ den beruflichen Erfolg. Bei den Soft Skills geht es also um persönliche, soziale und methodische Kompetenzen. Erfahren Sie hier mehr.

weiterlesen
Gute Besserung: Richtig & stilvoll formulieren

Gute Besserung: Richtig & stilvoll formulieren

„Gute Besserung“ ist ein Ausdruck des persönlichen Mitgefühls und der Anteilnahme. Solche Genesungsworte machen zwar nicht automatisch gesund, doch sie heitern auf, spenden Kraft und machen Mut. Jeder freut sich über gute Wünsche in Zeiten der Krankheit, doch sie richtig zu formulieren will definitiv gelernt sein. Erfahren Sie hier mehr.

weiterlesen
Festanstellung: Was ist ein Normalarbeitsverhältnis?

Festanstellung: Was ist ein Normalarbeitsverhältnis?

Immer wieder wechselnde Arbeitsplätze, fortlaufende kräftezehrende Bewerbungen um einen neuen Job und finanzielle Unsicherheiten können psychisch belasten und einiges an Lebensqualität nehmen. Deswegen ist die klassische Festanstellung auch im 21. Jahrhundert immer noch sehr beliebt und wird von den meisten Arbeitnehmern angestrebt. Zu Recht? Wir klären auf.

weiterlesen
Stressbewältigung: So gelingt sie effektiv im Job

Stressbewältigung: So gelingt sie effektiv im Job

Ein jeder kennt ihn, er taucht im beruflichen sowie im privaten Alltag immer wieder genau dann auf, wenn man ihn nicht gebrauchen kann: Stress. Insbesondere der Arbeitsalltag bietet viele Stressoren, mit denen nicht jeder immer umzugehen weiß. In diesem Artikel geht es darum, wie man Stress erkennt und diesem bestmöglich begegnet.

weiterlesen
Selbstachtung stärken: Lebensqualität verbessern

Selbstachtung stärken: Lebensqualität verbessern

Sich selbst genauso zu achten und zu respektieren, wie man es mit nahestehenden anderen Menschen macht, ist der Kern dazu, sein Leben in gesunden Bahnen zu lenken. Diese grundlegende Form der Selbstachtung ist unabdingbar, um seine eigenen Bedürfnisse zu befriedigen. Worauf es ankommt und Tipps zur Stärkung der eigenen Selbstachtung finden sich in diesem Text.

weiterlesen
Ambitionen:  Auswirkung auf den beruflichen Erfolg

Ambitionen:  Auswirkung auf den beruflichen Erfolg

Ambitionen gelten als eine der Haupttriebfedern für Menschen, ihre Ziele anzustreben und erfolgreich sein zu wollen. Dabei ist derartiger Ehrgeiz keineswegs angeboren. Somit kann jeder bei den für ihn richtigen Zielen zu einem ambitionierten Menschen werden. Wie Ambitionen sich auswirken, erfährt man in diesem Text.

weiterlesen
Resilienz: So steigern Sie Ihre seelische Widerstandskraft

Resilienz: So steigern Sie Ihre seelische Widerstandskraft

Resilienz bedeutet in der Psychologie die Anpassung des Verhaltens an Herausforderungen, in den meisten Fällen als krisenhafte Einflüsse verstanden. Eine in der heutigen Berufswelt enorm wichtige Fähigkeit, um Stress zu verarbeiten und mit Veränderungen adäquat umzugehen.

weiterlesen
Büroorganisation: So gestalten Sie Ihren Arbeitsplatz übersichtlicher

Büroorganisation: So gestalten Sie Ihren Arbeitsplatz übersichtlicher

Eine strukturierte und übersichtliche Büroorganisation ist das Herzstück jeglichen produktiven Arbeitens. Wenn alle Unterlagen sauber sortiert sind und der Schreibtisch ordentlich aufgeräumt ist, läuft die Arbeit einwandfrei. So versinken Sie garantiert nicht im Chaos der Zettelwirtschaft und verlieren keine unnötige Zeit. Die besten Tipps zur Büroorganisation erhalten Sie in unserem Ratgeber.

weiterlesen
Beileidsbekundungen: Einfühlsam Mitgefühl bekunden

Beileidsbekundungen: Einfühlsam Mitgefühl bekunden

Eine schriftliche Beileidsbekundung bringt – privat wie auch geschäftlich – das Mitgefühl und die persönliche Anteilnahme im Trauerfall zum Ausdruck. Sie zeigen auf diese Weise den Hinterbliebenen, dass Sie ihre Trauer um den Tod einer Person teilen und sich mit ihnen in dieser schweren Zeit des Verlusts verbunden wissen. Bei geschäftlichen Beileidsbekundungen müssen jedoch einige Dinge ausreichend Beachtung finden, so beispielsweise der Stil. In diesem Beitrag erfahren Sie alles Wichtige rund um Beileidsbekundungen und Kondolenzschreiben im geschäftlichen Bereich und Job.

weiterlesen
Betriebsvereinbarung: Das sollten Arbeitnehmer wissen

Betriebsvereinbarung: Das sollten Arbeitnehmer wissen

Ein Betriebsvereinbarung (BtV) ist ein Vertrag zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat, der die Belegschaft vertritt. Dies setzt voraus, dass es einen solchen im Unternehmen gibt. Nach dem Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) hält die Betriebsvereinbarung Rechte und Pflichten beider Betriebsparteien fest und definiert verbindliche Normen für den Betrieb. Welche Angelegenheiten in der Betriebsvereinbarung geregelt werden und wie Sie erfahren, ob für Ihren Betrieb solche Vereinbarungen abgeschlossen wurden, haben wir Ihnen in diesem Artikel zusammengefasst.

weiterlesen
Gratifikation: Boni und wann sie gezahlt werden

Gratifikation: Boni und wann sie gezahlt werden

Wenn von Gratifikationen die Rede ist, sind Sonderzuwendungen seitens des Arbeitgebers gemeint, die verschiedene Anlässe zur Ursache haben können. Sie würdigen das Arbeitsverhalten der Angestellten, sind eine Prämie auf erbrachte Leistungen und sollen gute Arbeitskräfte weiterhin an das Unternehmen binden. Wann eine Gratifikation zu erwarten ist und ob Sie dafür Voraussetzungen erfüllen müssen, lesen Sie in diesem Artikel.

weiterlesen
Genesungswünsche: So finden Sie die richtigen Worte

Genesungswünsche: So finden Sie die richtigen Worte

Möchten Sie erkrankten Kollegen oder Vorgesetzten Ihre Anteilnahme ausdrücken, sind Genesungswünsche eine gute Möglichkeit. Doch wie formulieren Sie die Wünsche am besten? Tatsächlich braucht es bezüglich der Wortwahl etwas Fingerspitzengefühl, noch mehr jedoch ehrliches Mitgefühl. In unserem Betrag erfahren Sie, was Sie beachten müssen, damit Sie den richtigen Ton treffen.

weiterlesen
Termin absagen: So formulieren Sie Absagen taktvoll und diplomatisch

Termin absagen: So formulieren Sie Absagen taktvoll und diplomatisch

Es gibt wahrlich einfachere Aufgaben im Geschäftsleben, als einen vereinbarten Termin oder eine Einladung kurzfristig abzusagen. Obwohl es meist nur um ein paar Zeilen geht, fällt es oft schwer, sie angemessen zu formulieren. Kein Wunder, schließlich kann sich der Empfänger der schlechten Nachricht schnell auf den Schlips getreten fühlen. Umso wichtiger ist es, die Worte sorgsam zu wählen wenn Sie einen Termin absagen.

weiterlesen
Kontaktdaten: Was angeben, was nicht?

Kontaktdaten: Was angeben, was nicht?

Die eigenen Kontaktdaten nehmen im Geschäftsverkehr, sowie bei Bewerbungen eine wichtige Position ein. Doch welche Information gehört in den Kontakt und wie wird der Empfänger einer E-Mail auf die Angaben hingewiesen? "Hier wie besprochen meine Kontaktdaten" ist eine häufige Formulierung im E-Mailverkehr mit zukünftigen Geschäftspartnern oder Arbeitgebern. Die Einleitung ist gut und richtig, doch nun kommt es auf die Details - auf die Vollständigkeit der angekündigten Daten an. Vergessen Sie eine wichtige Information oder machen in der Angabe Ihrer Daten einen Fehler, wirkt sich dieser Umstand nachteilig auf Ihr Image aus.

weiterlesen
Hands-on-Mentalität - die wichtigste Kompetenz für Ihre Karriere

Hands-on-Mentalität - die wichtigste Kompetenz für Ihre Karriere

Der Begriff Hands-on-Mentalität ist oft als Anforderung in Stellenanzeigen für Jobs zu lesen. Was bedeutet diese Anforderung? Wie zeigen Sie im Bewerbungsprozess, dass Sie diese Fähigkeit besitzen? Gibt es Möglichkeiten, eine Hands-on-Mentalität zu trainieren und die Karriere damit voranzubringen? Im Folgenden erhalten Sie alle wichtigen Informationen zu dieser besonderen Kompetenz, von der Definition bis zu konkreten Tipps, wie sie Ihre Hands-on-Mentalität trainieren können.

weiterlesen
Durch Tagesplan besseres Zeitmanagement erreichen

Durch Tagesplan besseres Zeitmanagement erreichen

Zeitmanagement ist heutzutage kein Fremdwort mehr. Deshalb sollte es eigentlich selbstverständlich sein, sich Pläne zu erstellen, wann man welche Aufgaben erledigt. Das kann sich auf Jahre, Monate oder Wochen beziehen. Derartige Pläne geben die grobe Linie, die übergeordneten Ziele vor. Zu welcher Zeit man was im Detail erledigt, sollte man sich aber durch einen Tagesplan im Voraus überlegen. Damit man sich nicht im Eifer des Gefechts im wahrsten Sinne des Wortes verzettelt und nichts vergisst. Was auf den ersten Blick wie zusätzliche Arbeit klingt, hilft in Wahrheit entscheidend dabei, seine Aufgaben strukturierter und damit schneller zu erledigen. Welche Systeme es für die Erledigung der anliegenden Tasks bereits gibt und welche Tipps man beherzigen sollte, erfährt man in den folgenden Absätzen.

weiterlesen