Was machen Anwendungstechniker?

Was machen Anwendungstechniker?

Ein Anwendungstechniker fungiert in seinem Unternehmen als Schnittstelle zwischen dessen Angebot und den Kunden. Sein wesentlicher Aufgabenbereich ist das technische Produktmanagement. Erfahren Sie hier, wie die Aufgaben im Detail beschaffen sind.

mehr
Remote Work - werden wir zukünftig von überall arbeiten?

Remote Work - werden wir zukünftig von überall arbeiten?

Remote Work (in etwa: “Fernarbeit”) ist ein scheinbar unaufhaltsamer Trend. Sie unterscheidet sich von der Arbeit nur im Home Office dadurch, dass sie an jedem beliebigen Ort stattfinden kann. Ein Online-Anschluss genügt. Erfahren Sie hier, welche Konsequenzen das für unsere Arbeitswelt hat.

mehr
Berufsstarter ? Was erfolgreiche Manager Dir raten.

Berufsstarter ? Was erfolgreiche Manager Dir raten.

Warum steigen einige Berufsstarter schneller auf als andere? Spiegel Online hat sich der Thematik angenommen und festgestellt, dass die folgenden 5 Tipps einen Unterschied machen können. Echte Expertise auf das Wesentliche zusammengefasst.

mehr
Gig Economy - schnell mal (viel) Geld verdienen?

Gig Economy - schnell mal (viel) Geld verdienen?

Die Gig Economy ist ein relativ neues Phänomen in der Wirtschaft, das seine Bezeichnung von einem traditionellen Wort entlehnt hat: Als “Gig” bezeichnen Musiker einen einzelnen Auftrag, den sie freiberuflich nur für einen Auftraggeber ohne jede feste Bindung durchführen. Die Gigs der neuen Wirtschaft sind nun nicht nur musikalische Aufträge, sondern Arbeiten aller Art vom Taxifahren über Handwerksaufträge, Programmieren, Online-Texte, Webdesign oder Übersetzungen bis hin zu Putzjobs und dergleichen mehr. Erfahren Sie hier, wie diese Wirtschaft funktioniert und was sie den Beteiligten einbringt.

mehr
Telearbeit: Vorteile, Nachteile, Chancen.

Telearbeit: Vorteile, Nachteile, Chancen.

Den Begriff der Telearbeit kennen wir alle, doch so richtig können ihn die meisten von uns nicht einordnen. Es handelt sich hierbei um eine dezentralisierte Bürotätigkeit außerhalb des betrieblichen Büros, für die spezielle Kommunikations- und Informationstechniken zum Einsatz kommen. Die MitarbeiterInnen sind online mit ihrer Firma verbunden und müssen daher nicht einmal daheim arbeiten: Sie können auch mit dem Tablet am Strand sitzen.

mehr
Flexible Arbeitszeitmodelle - Welche Varianten gibt es?

Flexible Arbeitszeitmodelle - Welche Varianten gibt es?

Es gibt verschiedene flexible Arbeitszeitmodelle von Teilzeit über Homeoffice, Arbeitszeitkonten, Jobsharing oder Remote Working bis hin zum Sabbatical. Davon profitieren nicht nur die MitarbeiterInnen, sondern auch die Unternehmen. Der Wegfall von starren Arbeitszeiten ist nämlich ein hervorragendes Instrument für die Fachkräftegewinnung und Mitarbeiterbindung. Erfahren Sie hier, welche Modelle zum Einsatz kommen und was sie bringen.

mehr
Prokastination? Die Aufschieberitis schnell loswerden.

Prokastination? Die Aufschieberitis schnell loswerden.

Prokrastination ist die Eigenheit, dringende Arbeiten bis zuletzt vor sich her zu schieben. Im Berufsleben kann das sehr prekäre Auswirkungen haben. Lernen Sie hier die Ursachen dieser unproduktiven Praxis und Möglichkeiten zu ihrer Überwindung kennen.

mehr
Holokratie: Wer braucht noch einen Chef?

Holokratie: Wer braucht noch einen Chef?

Holokratie ist ein Arbeitsmodell, bei dem Hierarchien fast oder völlig wegfallen. Das gilt als revolutionär, denn die gängige Annahme lautet, dass ein Team nur dann effektiv arbeitet, wenn es einen Anführer hat. Doch es geht auch anders, wie diese Variante beweist. Erfahren Sie hier, wie das Arbeitsmodell Holokratie funktioniert und welche Vorteile es haben kann.

mehr
Was macht ein technischer Redakteur?

Was macht ein technischer Redakteur?

Ein technischer Redakteur vermittelt relativ komplizierte technische Informationen auf eine Weise, die auch Laien verstehen. Technische Produktbeschreibungen benötigen diese Art der Information. Erfahren Sie hier, wie das gelingt.

mehr
Schichtarbeit: Rund um die Uhr arbeiten?

Schichtarbeit: Rund um die Uhr arbeiten?

Schichtarbeit wird in Betrieben geleistet, die entweder rund um die Uhr laufen müssen (Krankenhäuser, Kraftwerke, Polizeidienst etc.) oder in denen die Maschinen aus Gründen der Effizienz möglichst lange laufen sollen. In Letzteren kann die Nachtschicht ausfallen, auch Wochenenddienst ist nicht zwingend erforderlich.

mehr
Vertrauensarbeitszeit: Das müssen Sie wissen

Vertrauensarbeitszeit: Das müssen Sie wissen

Die Vertrauensarbeitszeit ist ein Arbeitszeitmodell für die Flexibilisierung der Arbeitszeit. Sie gilt als Königsdisziplin und erfordert daher einen sehr umsichtigen Umgang vonseiten der Vorgesetzten und Beschäftigten.

mehr
Raucherpause: Gibt es die eigentlich noch?

Raucherpause: Gibt es die eigentlich noch?

Viele Berufstätige sind Raucher, weshalb sie sich fragen, ob und wie Ihr Arbeitgeber die Raucherpause regeln darf. Erfahren Sie hier, welche Grundsätze es dazu gibt.

mehr
Mehr Geld? In diesen Berufen wird es verdient!

Mehr Geld? In diesen Berufen wird es verdient!

Viele Menschen fragen sich: Welche sind die bestbezahlten Berufe? Erfahren Sie hier, welche Berufe und Berufsgruppen dazugehören und wie Sie an so einen Job gelangen.

mehr
Lohn oder Gehalt: Worin liegt eigentlich der Unterschied?

Lohn oder Gehalt: Worin liegt eigentlich der Unterschied?

Lohn oder Gehalt zahlt ein Arbeitgeber für die geleistete Arbeit eines fest angestellten Beschäftigten. Damit unterscheidet sich diese Form der Bezahlung von Provisionen oder Gewinnbeteiligungen. Doch es gibt auch einen Unterschied zwischen einer Lohn- und einer Gehaltszahlung.

mehr
Zwischenzeugnis: Soll ich eines beantragen?

Zwischenzeugnis: Soll ich eines beantragen?

Viele Arbeitnehmer möchten wissen, wie gut sie ihren Job machen. Diese berechtigte Frage lässt sich relativ einfach mit einem Zwischenzeugnis klären. Allerdings könnte ein Vorgesetzter in der Bitte um dieses Zeugnis Wechselabsichten wittern. Erfahren Sie hier, wie Sie deshalb dieses Zeugnis geschickt beantragen und wann ein Anspruch darauf besteht.

mehr