Stellenangebote für Grafik Designer

Stellenangebot
...eting, Kommunikation oder eine vergleichbare Qualifikation mindestens 2-3 Jahre Berufserfahrung als Grafik Designer/in und/oder im Bereich Email-Marketing oder auch einer vergleichbaren Position

Job ansehen

Stellenangebot
...von Video- und Filmprojekten.Das bringen Sie mit:Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Grafik-/Kommunikations-/Mediendesign o.ä.).Sie besitzen mindestens vier Jahre Berufserfahrung,

Job ansehen

Stellenangebot
... und Ideation-Workshops von UX-Insights und konkreten ProduktoptimierungenKlassisches UI Design und Grafik-Handwerk für diverse Marketing- und Sales-ProjekteAgile Zusammenarbeit in einem

Job ansehen

Stellenangebot
...für und Erfahrung mit Bedienoberflächen und -konzepten Leidenschaft für - idealerweise technische - Grafiksoftware Informatikstudium, Fachinformatikerausbildung oder vergleichbare Qualifikation

Job ansehen

Stellenangebot
...iche Anleitung der Junior Art Directors und AuszubildendenProfil:Abgeschlossenes Studium im Bereich Grafikdesign oder abgeschlossene Ausbildung zum/r Mediengestalter/inMindestens 3 Jahre

Job ansehen
Infobox

Stellenangebote Grafikdesigner - die wichtigsten Fragen

Was macht ein Grafikdesigner?

Die Aufträge sind vielfältig: vom einzelnen Logo bis zu einem ganzen Branding-Paket, Schilder und Sticker, Magazin-Cover oder T-Shirts, Designs zu überarbeiten und vieles mehr.

Teilweise ist es nötig, als Teil eines Teams zu arbeiten und einen Teil eines Auftrages fertigzustellen oder zu bearbeiten. Auch können andere kreative Köpfe wie Fotografen oder Autoren dazugehören, um ein Gesamtkonzept zu erstellen.

Wie organisiert ein Grafikdesigner seine Arbeit?

Die Arbeit eines Grafik Designers beschränkt sich nicht ausschließlich darauf, zu designen, es gehört noch mehr dazu:

So müssen zum Beispiel von Beginn eines Projekts die Rahmenbedingungen mit dem Kunden geklärt werden.

Erst dann geht es daran, ein umfassendes Konzept zu entwickeln und dieses dem Kunden vorzustellen.

Wichtig dabei ist zu beachten, wie hoch das Budget ist und welche Zielgruppe konkret angesprochen werden soll.

Dann kann der Grafik Designer mit der eigentlichen Arbeit beginnen:

Sowohl Bilder als auch Texte müssen gestalterisch optimiert und dann digitalisiert werden. Wenn alles zur Zufriedenheit des Kunden ist, geht das Endprodukt an den Start.

Grafik Designer arbeiten im Normalfall im Büro am PC, haben häufig flexible Arbeitszeiten und eher selten stehen Dienstreisen an.

Was muss ein Grafikdesigner beherrschen?

Wichtig sind für den Beruf Ästhetik und Kreativität, zeichnerische Fähigkeiten und Lernbereitschaft.

Außerdem muss man sich mit computertechnischen Hilfsmitteln und der entsprechenden Software auskennen. Kundenorientierung und Kommunikationsfähigkeit sind weitere wichtige Eigenschaften sowie Genauigkeit und Sorgfalt.

Wo finden Grafikdesigner einen Job?

Grafik Designer arbeiten in der Regel in Werbe- oder PR-Agenturen, in großen Firmen, in Verlagen, in PR-Abteilungen oder ein großen Druckereien.

Was verdient ein Grafikdesigner?

Ein Grafikdesigner verdient im Schnitt zwischen 2.200 Euro und 3.300 Euro.

Das genaue Gehalt hängt von der Region, dem Arbeitgeber sowie der Qualifikation des Stelleninhabers ab.

Wer sich weiterbildet und spezialisiert hat die besten Chancen, sich in den oberen Gehaltsklassen hinaufzuarbeiten.