1 Stellenangebote in Werdau

Wir suchen Sie als Handwerker/in für verschiedene Branchen im Baunebengewerbe.
Dies kann vom stemmen von Kabelkanälen, Zuarbeit bei der Heizungsmontage bis hin zum Streichen von Außen- und Innenfassaden gehen.
Selbstverständlich erhalten Sie die im Gewerk vorgegebenen Mindestlöhne.
Sie benötigen keine direkte Fachausbildung.
Wenn Sie handwerklich begabt sind und mit verschiedenen handelsüblichen Werkzeugen umgehen können dann sind Sie unser Mann.

Job ansehen

Stellenmarkt Werdau - Jobs und Stellenangebote

Hilfreiche Adressen in Werdau

Agentur für Arbeit/Arbeitsamt Werdau

Postanschrift
Agentur für Arbeit Zwickau
08037 Zwickau

Besucheradresse
Uferstraße 21
D - 08412 Werdau
Tel: 01801 / 555111

Bürgeramt Werdau

Einwohnermeldeamt, Bürgerbüro, Bürgerservice
Markt 10 - 18
08412 Werdau
Tel: 03761 / 5940
Fax: 03761 / 594333
E-Mail: stadtverwaltung@werdau.de

 

Die große Kreisstadt Werdau befindet sich im Landkreis des sächsischen Zwickau. Etwa 22.300 Einwohner leben hier. Geogtafisch betrachtet, hat die Kreisstadt eine wunderschöne Lage. Werdau liegt direkt an der Pleiße und grenzt zusätzlich an den Rand des Westerzgebirges. So idyllisch gelegen, ist Werdau dennoch nicht fernab befindlich von größeren Städten. Zwickau, Gera und Chemnitz sind nur wenige Autominuten entfernt. Und auch kleinere Orte, wie beispielsweise Neukirchen, Mohlsdorf, Fraureuth und der thüringische Landkreis Greiz, befinden sich in unmittelbarer Nähe zum sächsischen Werdau.

Dank des Autobahnzubringers zwischen der A72 und der A4 gelangt man von Werdau aus direkt und einfach zu den Industriezentren Sachsens. Das belebte Dresden, Chemnitz, Leipzig und Zwickau sind also schnell via Auto zu erreichen. Aufgrund der gut ausgebauten Infrastruktur bietet Werdau einen idealen Standort für diverse Industriegewerbe.

In Punkto kulturelles Angebot hat die Stadt Werdau auch Einiges zu bieten. So können Anwohner und Touristen den denkmalgeschützten historischen Marktplatz besichtigen, auf dem sich natürlich auch das Rathaus befindet. Im ortsansässigen Stadt- und Dampfmaschinenmuseum werden Modelle , Fraureuther Porzellan und Stücke aus der industriellen Geschichte Werdaus ausgestellt. Die römisch-katholische Kirche St. Bomifatius mit Pfarrhaus und die Stadtkirche St. Marien sind ebenfalls einen Besuch wert. Werdau ist auch ein Ort zahlreicher Gedenkstätten. So gibt es zum Beispiel viele Stellen, die den Opfern aus dem Konzentrationslager Buchenwald gedenken.

Werdau ist eine Stadt, in der die Lebensqualität stetig steigt. Es ist eigentlich der ideale Ort für Familien. Für Kinder wird hier alles geboten. Ausreichend Kindergärten und Bildungsstätten sind vorhanden. Und auch das Sportangebot kann sich sehen lassen. Werdau verfügt über insgesamt 26 Sportclubs. Großer Beliebtheit erfreut sich das Ringen. Immer mehr Kinder und Jugendlichen üben diese Sportart aus. Aber auch klassische Sportarten, wie beispielsweise Fußball oder Gymnastik, können in Werdau betrieben werden. Die große Kreisstadt Werdau weiß also seine Anwohner und Besucher zu beeindrucken.