Stellenangebote für Applikationen

837 Stellenangebote


Stellenangebot
Ort











Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING Bookmark setzen bei: LinkedIn

Applikationen: Was genau versteht man darunter?

Das Wort Applikation begegnet uns im täglichen Leben immer öfter - allerdings zumeist eher in englischer Sprache, nämlich als application. Was genau versteht man unter einer Applikation? Welche Stellenangebote gibt es hier im Zusammenhang mit Applikationen? Welche Berufsbilder beschäftigen sich mit Applikationen?

Applikation: Was versteht man darunter?

Eine Applikation ist ein Programm, welches zu einer Lösung von Aufgaben oder von Benutzerproblemen verwendet wird. Im Grunde genommen ist Applikation also der deutsche Begriff für die application, kurz, die App. Es handelt sich dabei kurz gesagt um eine Anwendung. Seit dem Jahre 2008, als der App Store auf dem Markt kam, werden Apps meistens im Zusammenhang mit mobilen Endgeräten verwendet. Wohl jeder von uns hat die verschiedensten Apps auf seinem Smartphone, die zum Beispiel bestimmte Anwendungen oder Suchen vereinfachen. Man denke dabei nur an die Wetter App oder, ganz einfach, an WhatsApp.

Applikationen werden häufig genutzt, um die Administration von Unternehmen und Organisationen zu unterstützen. Es handelt sich dabei häufig um Standard Software Pakete. Allerdings werden auch branchen- und tätigkeitsspezifische Applikationen angeboten, die auf die spezifischen Bedürfnisse der Anwender zugeschnitten sind, dazu zählen zum Beispiel Applikationen für Steuerberater, Bauplaner, Möbeldesigner oder ähnliches. Applikationen werden lokal auf dem Rechner oder aber auf dem mobilen Endgerät installiert. Bei Letzteren handelt es sich um mobile Apps, die auch auf den üblichen Desktop Rechnern zum Einsatz kommen können.

Des Weiteren werden Apps auch in der industriellen Produktion benötigt. Sie sorgen dafür, dass die Maschinen und Roboter einwandfrei und reibungslos laufen können. Gerade die Automatisierungstechnik ist ohne Applikationen überhaupt nicht mehr vorstellbar.

Je höher der Automatisierungsgrad, desto wichtiger werden die Apps.

Berufe im Zusammenhang mit Applikationen

Weil Applikationen an Bedeutung immer mehr zunehmen und aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken sind, gibt es mittlerweile zahlreiche Berufe, die sich damit beschäftigen - zum Beispiel den App Entwickler. Er muss für seine Firma, bei der er angestellt ist, im Auftrag von Kunden Apps entwickeln. Aber auch der Softwareentwickler, der Informatiker, der Java Entwickler und der Administrator für Applikationslandschaften haben in ihrem Beruf tagtäglich mit Applikationen zu tun.