Jobs für analytics developer finden Sie in

Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Analytics Developer - Juni 2024

10 Jobangebote für Analytics Developer

Jobs Analytics Developer - offene Stellen

Stellenangebot
...hführen von Entwicklertests Fundierte Berufserfahrung in der Entwicklung und Betreuung von Planning Analytics / TM1 ModellenSehr gute Kenntnisse im Aufbau und Konzeption von komplexen

Job ansehen

Stellenangebot
...uerung der SEO-Maßnahmen mit Hilfe von Tracking-, Reporting- und SEO-Tools wie bspw. ahrefs, Google Analytics, Screaming Frog, Google Search Console Mitwirken an der SEO-Strategie des Unternehmens

Job ansehen

Stellenangebot
...ons solutions and standards globally, ensuring digital transformation across our plants Creation of analytics concept based on data science technologies for predictive, descriptive, and diagnostic

Job ansehen

Stellenangebot
...th designers to create intuitive and engaging user interfaces for digital products. Experience with analytics tools (e.g., Google Analytics) to track product performance and derive insights for

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2024

Aktuelle Stellenangebote und Jobs Analytics Developer

Die wichtigsten Fragen

Was macht ein Analytics Developer?

Ein Analytics Developer ist ein Experte für die Entwicklung von Datenanalyse-Lösungen. In enger Zusammenarbeit mit Datenwissenschaftlern und anderen Fachleuten entwickelt er Softwareanwendungen und Tools, um Daten zu erfassen, zu analysieren und zu interpretieren. Dabei setzt er fortgeschrittene Analysetechniken ein, um wertvolle Erkenntnisse aus großen Datenmengen zu gewinnen.

Welche Aufgaben hat ein Analytics Developer im Detail?

Die Aufgaben eines Analytics Developers umfassen:

  • Entwicklung von Datenanalysesystemen: Entwurf, Implementierung und Wartung von Softwarelösungen zur Datenanalyse.
  • Programmierung und Codierung: Schreiben von effizientem Code für die Datenverarbeitung und -analyse.
  • Integration von Datenquellen: Zusammenführen und Konsolidieren von Daten aus verschiedenen Quellen.
  • Erstellung von Dashboards: Design und Implementierung von interaktiven Dashboards zur Visualisierung von Daten.
  • Optimierung von Datenbanken: Verbesserung der Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit von Datenbanken.
  • Entwicklung von Analyse-Algorithmen: Konzeption und Umsetzung von Algorithmen zur Datenanalyse und -vorhersage.
  • Qualitätssicherung: Überprüfung und Testen von entwickelten Lösungen auf Genauigkeit und Zuverlässigkeit.
  • Dokumentation: Erstellung von technischen Dokumentationen und Anleitungen für entwickelte Systeme.
  • Zusammenarbeit: Enge Zusammenarbeit mit Datenwissenschaftlern, Geschäftsanalysten und anderen Teammitgliedern.
  • Technologische Weiterentwicklung: Auf dem neuesten Stand bleiben bezüglich neuer Technologien und Trends im Bereich Datenanalyse.

Was macht den Beruf des Analytics Developer spannend?

Die Vielfalt an Herausforderungen und die Möglichkeit, innovative Lösungen zu entwickeln, machen den Beruf des Analytics Developers besonders spannend. Durch die ständige Weiterentwicklung von Technologien und Analysemethoden bleibt das Arbeitsfeld dynamisch und bietet fortlaufend neue Möglichkeiten, sich fachlich weiterzuentwickeln.

Für wen ist der Beruf des Analytics Developer geeignet?

Der Beruf des Analytics Developers ist für Personen geeignet, die ein starkes Interesse an Datenanalyse, Programmierung und technischen Herausforderungen haben. Insbesondere für Personen mit einem Abschluss in Informatik, Mathematik, Statistik oder einem verwandten Fachgebiet bietet dieser Beruf spannende Möglichkeiten zur beruflichen Entfaltung.

Kann man als Quereinsteiger in den Beruf des Analytics Developer wechseln und was muss man tun?

Ein Quereinstieg in den Beruf des Analytics Developers ist möglich, erfordert jedoch in der Regel eine solide Grundlage in Programmierung, Datenanalyse und statistischen Methoden. Interessierte sollten sich durch eigenständiges Lernen oder Weiterbildungsmaßnahmen die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten aneignen, bevor sie sich auf Stellenangebote im Bereich Analytics Developer bewerben.

Welche Unternehmen suchen Analytics Developer?

Eine Vielzahl von Unternehmen in verschiedenen Branchen sucht nach Analytics Developern. Zu den Branchen, die verstärkt Analytics Developer einstellen, gehören:

  • Finanzdienstleistungen: Banken, Versicherungen und Investmentfirmen benötigen Analytics Developer zur Risikoanalyse, Betrugserkennung und Kundenanalyse.
  • E-Commerce: Online-Händler setzen Analytics Developer ein, um das Nutzerverhalten zu analysieren, personalisierte Empfehlungen zu erstellen und die Website-Leistung zu optimieren.
  • Gesundheitswesen: Krankenhäuser, Pharmaunternehmen und medizinische Forschungseinrichtungen nutzen Analytics Developer, um klinische Daten zu analysieren, medizinische Entscheidungsunterstützungssysteme zu entwickeln und Krankheitsmuster zu erkennen.
  • Technologie: Softwareunternehmen und Technologieanbieter beschäftigen Analytics Developer für die Entwicklung von Datenanalyseplattformen, KI-Anwendungen und Business-Intelligence-Lösungen.
  • Marketing und Werbung: Agenturen und Marketingabteilungen verwenden Analytics Developer, um Kampagnenleistung zu messen, Zielgruppen zu segmentieren und Marketingstrategien zu optimieren.

Was verdient man als Analytics Developer?

Als Analytics Developer kann man ein attraktives Gehalt erwarten. Die genaue Höhe hängt von verschiedenen Faktoren wie Erfahrung, Qualifikationen, Unternehmensgröße und Standort ab. In Deutschland liegt das durchschnittliche Jahresgehalt eines Analytics Developers zwischen 50.000 und 80.000 Euro.

Wie kann ich meine Bewerbung für den Job als Analytics Developer am besten gestalten?

Um Ihre Bewerbung als Analytics Developer erfolgreich zu gestalten, sollten Sie Ihren Lebenslauf klar strukturieren und Ihre relevanten Fähigkeiten und Erfahrungen hervorheben. Zudem ist es wichtig, ein überzeugendes Anschreiben zu verfassen, in dem Sie Ihre Motivation für die Position und Ihre Eignung für das Unternehmen darlegen.

Welche Fragen werden dem Analytics Developer beim Jobinterview wahrscheinlich gestellt?

Beim Jobinterview für die Position eines Analytics Developers können Ihnen folgende Fachfragen gestellt werden:

  • Welche Programmiersprachen beherrschen Sie?
  • Wie gehen Sie bei der Datenbereinigung und -vorverarbeitung vor?
  • Können Sie ein Beispiel für ein Datenanalyseprojekt nennen, an dem Sie gearbeitet haben?
  • Wie würden Sie ein Machine-Learning-Modell evaluieren?
  • Welche Erfahrung haben Sie mit Datenbankmanagementsystemen?
  • Wie würden Sie komplexe Daten visualisieren?
  • Erklären Sie den Unterschied zwischen Supervised und Unsupervised Learning.
  • Wie gehen Sie mit fehlenden Daten um?
  • Welche Tools und Frameworks verwenden Sie für die Datenanalyse?
  • Wie kommunizieren Sie Ihre Ergebnisse und Erkenntnisse an nicht-technische Stakeholder?

Bevor Sie zum Interview gehen, ist es ratsam, sich auf diese Fragen vorzubereiten, indem Sie Ihre eigenen Antworten aufschreiben und trainieren.

Welche Herausforderungen hat der Analytics Developer in der Zukunft?

Die Zukunft des Analytics Developers wird von verschiedenen Herausforderungen geprägt sein, darunter:

  • Rasante Technologieentwicklung: Fortlaufende Veränderungen in Technologien und Werkzeugen erfordern eine kontinuierliche Weiterbildung, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.
  • Datenschutz und Ethik: Mit der zunehmenden Nutzung von Daten kommen auch Fragen zu Datenschutz, Sicherheit und ethischer Verantwortung auf, denen Analytics Developer begegnen müssen.
  • Komplexität der Daten: Die Verarbeitung und Analyse großer und komplexer Datenmengen erfordert fortschrittliche Analysemethoden und leistungsfähige Infrastrukturen.
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit: Analytics Developer müssen zunehmend mit Fachleuten aus verschiedenen Bereichen zusammenarbeiten, um ganzheitliche Lösungen zu entwickeln.

Wie kann man sich als Analytics Developer weiterbilden, um diese Herausforderungen zu meistern?

Um sich als Analytics Developer weiterzubilden und für zukünftige Herausforderungen zu rüsten, empfiehlt es sich:

  • Fortgeschrittene Datenanalyse-Kurse: Vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in fortgeschrittenen Analysetechniken und -methoden durch spezialisierte Kurse und Zertifizierungen.
  • Training in Datenschutz und Ethik: Bilden Sie sich in den Bereichen Datenschutz, Datenschutzgesetze und ethische Richtlinien weiter, um verantwortungsvoll mit Daten umzugehen.
  • Soft Skills Entwicklung: Stärken Sie Ihre kommunikativen und interdisziplinären Fähigkeiten, um effektiv mit Teams aus verschiedenen Bereichen zusammenzuarbeiten und komplexe Ergebnisse verständlich zu kommunizieren.

Wie kann man als Analytics Developer Karriere machen?

Um als Analytics Developer Karriere zu machen, kann man sich auf folgende Aufstiegspositionen entwickeln:

  • Data Science Manager: In dieser Position leiten Sie ein Team von Datenwissenschaftlern und Analytics Developern und sind für die Planung und Umsetzung von Datenanalyseprojekten verantwortlich.
  • Senior Analytics Consultant: Als Senior Analytics Consultant beraten Sie Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung von Datenstrategien und -lösungen.
  • Business Intelligence Director: In dieser Rolle sind Sie für die Entwicklung und Implementierung von Business-Intelligence-Strategien und -Systemen auf Unternehmensebene verantwortlich.
  • Chief Data Officer: Als Chief Data Officer sind Sie für die gesamte Datenstrategie eines Unternehmens verantwortlich und spielen eine Schlüsselrolle bei der Nutzung von Daten zur Erreichung geschäftlicher Ziele.
  • Data Engineering Lead: In dieser Position führen Sie ein Team von Daten-Ingenieuren und sind für die Entwicklung und Wartung von Dateninfrastrukturen und -plattformen verantwortlich.

Auf welche Stellenangebote kann man sich als Analytics Developer noch bewerben?

Als Analytics Developer können Sie sich auch für folgende Berufe bewerben:

  • Datenanalyst: Als Datenanalyst sind Sie für die Auswertung und Interpretation von Daten zuständig und unterstützen Unternehmen bei datenbasierten Entscheidungen.
  • Business Intelligence Entwickler: Als Business Intelligence Entwickler konzipieren, entwickeln und implementieren Sie Business-Intelligence-Lösungen zur Datenanalyse und Berichterstattung.
  • Data Scientist: Als Data Scientist führen Sie komplexe Datenanalysen durch, um Geschäftseinblicke zu gewinnen und datenbasierte Entscheidungen zu unterstützen.
  • Machine Learning Engineer: Als Machine Learning Engineer entwickeln Sie Algorithmen und Modelle, um maschinelles Lernen und KI-Anwendungen zu realisieren.
  • Data Engineer: Als Data Engineer sind Sie für die Entwicklung und Wartung von Dateninfrastrukturen und -plattformen zur Datenverarbeitung und -analyse verantwortlich.
  • Data Architect: Als Data Architect entwerfen und implementieren Sie Datenbanken und Datenarchitekturen, um Daten effizient zu verwalten und zu integrieren.
  • Big Data Engineer: Als Big Data Engineer entwickeln Sie Systeme zur Verarbeitung und Analyse großer Datenmengen und setzen Big-Data-Technologien ein.
  • Data Warehouse Developer: Als Data Warehouse Developer entwickeln Sie und optimieren Data-Warehouse-Lösungen zur Speicherung und Verwaltung von Unternehmensdaten.
  • Predictive Analyst: Als Predictive Analyst entwickeln Sie Vorhersagemodelle und statistische Analysen, um zukünftige Ereignisse und Trends vorherzusagen.
  • Statistician: Als Statistician führen Sie statistische Analysen durch und interpretieren die Ergebnisse, um Einblicke in komplexe Daten zu gewinnen.