Stellenangebote für Aufbereiter

84 Stellenangebote

Suchvorschläge für Aufbereiter


Stellenangebot
Ort











Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING Bookmark setzen bei: Google+ Bookmark setzen bei: LinkedIn

Was macht eigentlich ein Aufbereiter?

Wenn das Wort Aufbereiter in einer Stellenanzeige vorkommt, dann handelt es sich mehr oder weniger immer um eine Tätigkeit als Fahrzeugaufbereiter. Ein Fahrzeugaufbereiter macht das, was man schon an der Bezeichnung sehen kann: Er bereitet Fahrzeuge optisch wieder auf und sorgt dafür, dass sie einen besseren Zustand als vorher haben, mehr auf das äußere als auf die Mechanik bzw. Elektronik bezogen. Mehr über die Tätigkeit erfahren Sie im weiteren Artikel.

Die Fahrzeugaufbereitung

Bei der Fahrzeugaufbereitung geht es darum, ein Auto wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen. Das bedeutet, dass ein Fahrzeug zu möglichst großen Teilen aufbereitet wird. Hierfür müssen ganz verschiedene Dinge getan werden. Begonnen wird natürlich mit der Reinigung des Fahrzeuges von außen und dem Beheben von möglichen Schäden am Lack oder sonstigen Dingen. Danach wird der Innenraum aufs Genaueste überprüft. Bei einem Fahrzeug in dem geraucht wird oder wurde ist auch eine sogenannte Nikotinreinigung sehr beliebt. Auch die Bezüge der Polster werden kontrolliert und bei Beschädigungen selbstverständlich repariert. Das Ziel einer solchen Aufbereitung ist es letztendlich, den Wert eines Fahrzeuges zu erhöhen, beispielsweise vor einem Verkauf. Oft wird eine solche Aufbereitung auch von Besitzern historischer Fahrzeuge bzw. Oldtimer genutzt.

Wie man Aufbereiter wird

Wie kommt man nun zu einer Stelle als Fahrzeugaufbereiter? Eine Ausbildung ist für eine Stelle in diesem Bereich nicht notwendig. Vielmehr benötigt man gewisse Kenntnisse, welche einem während einer Ausbildung, beispielsweise zum Kraftfahrzeugmechatroniker, nicht beigebracht werden würden. Meistens erfolgt die Ausbildung in diesem Bereich durch einen Kurs. In speziellen Schulungen wird einem alles beigebracht, was man als Aufbereiter wissen muss. So gehören Kenntnisse über die Aufbereitung von Textilien im Sinne der Überzüge von Fahrzeugsitzen sowie die Entfernung von kleinen Beulen zu den Tätigkeiten, die einem beigebracht werden. Die Chancen auf eine Stelle als Fahrzeugaufbereiter sind zwar in Ordnung, allerdings gibt es nur sehr wenige von diesen Stellen, weshalb man in vielen Fällen nicht direkt in seinem Heimatort oder in der Nähe von diesen an eine Stelle gelangt.