Stellenangebote für Aufzug

15 Stellenangebote


Stellenangebot
Ort











Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING Bookmark setzen bei: LinkedIn

Aufzug: Welche Berufe gibt es rund um den Aufzug?   

Ein Aufzug ist eine bequeme Sache – wer vom Erdgeschoss schnell in einem Hochhaus nach oben oder unten will, kann darauf nicht verzichten. Damit ein Aufzug zuverlässig läuft, muss er regelmäßig gewartet werden. Außerdem kann es immer mal vorkommen, dass der Aufzug stehenbleibt und dann ist der Aufzugsmonteur gefragt.

Welches sind die Aufgaben?

Ein Aufzugmonteur montiert Aufzüge vor Ort, er modernisiert bestehende Liftanlagen oder muss Personenlifts in einem Wohnhaus einrichten. Zuvor jedoch bespricht er mit dem Montagechef die Installation. Muss ein Hochleistungsaufzug installiert werden, so macht er dies im Team, wenn es um kleinere Anlagen geht, macht er das in der Regel alleine. Auf der Baustelle muss er das angelieferte Material prüfen und die Montage mit der Bauleitung besprechen. Er installiert sämtliche Komponenten des Aufzugs - die mechanischen genauso wie die elektromechanischen und die elektronischen. Er verlegt Kabel, setzt die Schienen und die Türen, montiert Geräte, Apparate und die Steuerung und verdrahtet die Anlage. Am Schluss reguliert er den Lift.

Welche Eigenschaften sind Voraussetzung?

Um als Aufzugsmonteur zu arbeiten, sollte ein hohes Verantwortungsbewusstsein vorhanden sein, immerhin geht es um die Sicherheit anderer Personen. Technisches Verständnis sind ebenso wichtig wie manuelles Geschick, Zuverlässigkeit, eine gute Konstitution, Schwindelfreiheit und Teamfähigkeit, aber auch Selbständigkeit gehören dazu.

Die Ausbildung

Es handelt sich hierbei um keinen anerkannten Ausbildungsberuf, deswegen führt der berufliche Weg nur mit Umwegen dorthin. Bewerber haben meistens eine berufliche Grundbildung als Polymechaniker oder als Anlagen- und Apparatebauer und können dann bei Bedarf noch eine Weiterbildung anhängen.

Es gibt natürlich auch verschiedene Aufstiegsmöglichkeiten zum Beispiel als Gruppenchef, Montagechef, Montageleiter, Servicechef, Ausbilder oder als Verkaufsingenieur für Neuanlagen, Reparaturen oder Modernisierung.

Aufzugsfirmen bilden oftmals Mechatroniker, Anlagenmechaniker oder Elektroanlagenmonteure aus.