Stellenangebote für Beschwerde

54 Stellenangebote

Suchvorschläge für Beschwerde


Stellenangebot
Ort











Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING Bookmark setzen bei: LinkedIn

Stellenangebote Beschwerde - aktuelle Jobs

Jedes Unternehmen kann Beschwerden unterhalten. Sei es ein Dienstleistungsunternehmen, welches nach Meinung eines Kunden eine Dienstleistung nicht ordentlich erbracht hat, oder ein Produktionsbetrieb dessen Produkt laut dem Kunden einen bestimmten Fehler aufgewiesen hat. Klar ist, dass man sich um diese Probleme von Kunden kümmern muss, damit der Kunde wieder zufrieden gestellt wird. Insbesondere bei Großkunden kann es sonst zu sehr negativen Folgen für das Unternehmen kommen, wobei schlechte Erfahrungen von Einzelkunden auch zu einem schlechten Image eines Unternehmens beitragen und somit für Probleme sorgen können.

Worum es sich handelt

Bei Beschwerden geht es ganz allgemein darum, dass ein Kunde mit einem Produkt oder mit einer Dienstleistung nicht zufrieden war. Beispiele gibt es hierfür viele. Beispielsweise könnte es so sein, dass es bei einem Hersteller von Getränken zu Geschmacksabweichungen kommen kann. Dies könnte beispielsweise dann der Fall sein, wenn die wieder befüllte Flasche vorher mit einem Getränk befüllt worden war, welches eigentlich nicht in diese Flasche sollte. Dann kommt es zu einer Beschwerde durch den Kunden. Diese Beschwerde hat verschiedene Folgen. Zum einen sollte man sich um eine schnellstmögliche Wiedergutmachung des Schadens kümmern. Andererseits können diese Beschwerden aber auch Hinweise auf bestimmte Probleme im Unternehmen geben, welche es dann zu beheben gilt. Häufig handelt es sich beim Beschwerdemanagement nicht nur um die Abwicklung von Beschwerden, sondern von jeglichem Feedback, welches durchaus auch aus Lob bestehen kann.

Aufgaben im Beschwerdemanagement

Mitarbeiter im Beschwerdemanagement nehmen die Beschwerden von Kunden auf und verarbeiten diese. Sie können beispielsweise veranlassen, dass bei einer Dienstleistung ein anderer Mitarbeiter vorbeikommt, um diese zu überprüfen und eventuelle Fehler zu beheben. Bei einem Hersteller von Produkten muss das fehlerhafte Produkt erst einmal analysiert werden und dann eine Entschädigung erfolgen, beispielsweise durch ein Präsent. Durch die erfolgte Beschwerde können auch Folgen gezogen werden. Beispielsweise könnte bei einer fehlerhaften Dienstleistung der entsprechende Mitarbeiter gerügt werden, um etwas Ähnliches in Zukunft zu verhindern.