Stellenangebote für Direktmarketing

22 Stellenangebote


Stellenangebot
Ort











Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING Bookmark setzen bei: LinkedIn

Stellenangebote Direktmarketing - aktuelle Jobs

Mit Direktmarketing/Direktvermarktung wird eine Werbemaßnahme bezeichnet, die eine direkte Ansprache des Kunden möglich macht und dessen Antwort erwartet. Darauf folgt der Direktverkauf.

Das Direktmarketing wird akribisch geplant. Dabei gibt es verschiedene Punkte, die zu beachten sind. Die Direktmarketing-Kampagne wird von Experten in acht Schritte unterteilt, von denen der erste die Situationsanalyse ist. Hier geht es darum, wo das Unternehmen steht, welchen Marktanteil es erreicht hat und was die Kunden erwarten.

Schritt zwei ist die Zielfestsetzung. Dabei geht es um die spezielle Kampagne: was soll damit konkret erreicht werden? Auf welchem Markt werde ich aktiv? Welches Budget steht zur Verfügung?...

Der nächste Punkt wäre die Bestimmung der Strategie. Das kann die Marktentwicklungsstrategie sein oder auch die Produktentwicklungsstrategie.

Es folgen die Kommunikationsplanung und die Realisationsplanung. In der darauffolgenden Terminplanung (Feinabstimmung) wird ein Ablaufplan erstellt. Es folgt die Budgetplanung mit der Kostenaufstellung und die Kontrolle.

Die Werbeaktionen im Direktmarketing können verschiedene (ein-oder mehrstufige) Aktionen sein. Bei der einstufigen Direktmarketing-Aktion wird eine Adressenselektion durchgeführt, Mailing mit Produktinfos und schließlich das Eingehen der Bestellungen. Bei der mehrstufigen Aktion erfolgt nach der Adressenselektion die Vorselektion, zum Beispiel durch Anruf. Erst dann kommt das Mailing mit Produktinfos und ein Anruf zur Bedarfserfassung. Danach können Mails mit individualisierten Vorteilsangeboten verschickt werden, ehe ein Anruf zur Terminvereinbarung und Bestellannahme folgt.

Wie bei jedem Marketingkonzept gibt es auch beim Direktmarketing Vor-und Nachteile. Der Vorteil liegt in der Messbarkeit. Außerdem werden Kundenbeziehungen aufgebaut, die eventuell zu Stammkunden führen können. Es werden Streuverluste vermieden und es kann eine Gewinnverbesserung verzeichnet werden. Das Direktmarketing hat also einen hohen Vorteil beim effizienten Einsatz der Mittel.

Der Nachteil ist, dass das Direktmarketing eine relativ kurze Laufzeit hat. Der Dialog mit dem Kunden muss auf seine Bedürfnisse zugeschnitten sein und nicht zu häufig auftreten, da sonst vom Kunden keine Reaktion mehr erfolgt. Außerdem ist das Marketing, je intensiver es auf den Kunden zugeschnitten wird, auch kostenintensiver.