Stellenangebote in Stade

52 Stellenangebote

Suchvorschläge in Stade


Stellenangebot
Ort











Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING Bookmark setzen bei: Google+ Bookmark setzen bei: LinkedIn

Stellenmarkt Stade - Jobs und Stellenangebote

Hilfreiche Adressen in Stade

Agentur für Arbeit/Arbeitsamt  Stade

Postanschrift
Agentur für Arbeit Stade
21676 Stade

Besucheradresse
Am Schwingedeich 2
D - 21680 Stade
Tel: 01801 / 555111
 

Bürgeramt Stade

Einwohnermeldeamt, Bürgerbüro, Bürgerservice
Hökerstr. 2
21682 Stade
Tel: 04141 / 401-0

 

Die Hansestadt Stade hat etwas mehr als 46.000 Einwohner und ist die Kreisstadt des Landkreises Stade in Niedersachsen. Sie liegt am südwestlichen Ufer der Unterelbe und ist ungefähr fünfundvierzig Kilometer in westlicher Richtung von Hamburg entfernt. Der Name der Stadt geht auf das plattdeutsche Wort für Ufer zurück und ist noch heute im Begriff „Gestade“ erhalten. Die erste Besiedlung des Gebietes erfolgte bereits 1.000 vor Christus. Bis ins 13. Jahrhundert war Stade der wichtigste natürliche Hafen zwischen Cuxhaven und Harburg. Im Jahre 1601 wurde die Stadt aus der Hanse ausgeschlossen; „Hanse“ ist die Bezeichnung für eine Vereinigung niederdeutscher Kaufleute, die von Mitte des 12. bis Mitte des 17. Jahrhunderts die Vertretung gemeinsamer wirtschaftlicher Interessen zum Ziel hatte. Trotz des Ausschlusses empfand sich Stade stets als Hansestadt und seit dem Jahre 2005 bemüht man sich darum, den Titel wieder offiziell vom niedersächsischen Innenministerium verliehen zu bekommen.

Eine Sehenswürdigkeit in Stade ist die Altstadt mit den malerischen Fachwerkhäusern. Die meisten stammen noch aus dem 17. Jahrhundert, wurden jedoch über die Jahre restauriert und wieder  bei diesen Häusern stammt das tragende Gerüst aus Holz, die Zwischenräume wurden entweder mit Ziegelwerk oder einem Holz-Lehm- Verbund ausgefüllt.

Wirtschaftlich gibt es in Stade mehr als 3.700 Betriebe mit mehr als 23.000 Beschäftigten. Es befinden sich dort Unternehmen wie Dow Deutschland, das Airbus-Werk Stade und das Kernkraftwerk Stade. Dienstleistungsunternehmen, welche deutschlandweit bekannt sind, haben in Stade Fuß gefasst und ermöglichen Ausbildungen und sichere Arbeitsplätze. Die Arbeitslosenquote liegt bei beachtlich niedrigen 6,0 Prozent.

Die bedeutendste Nachbarstadt von Stade ist Hamburg, welche mit knapp 1,8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands und der größte Seehafen des Landes ist. Es ist eines der wichtigsten Industriestandorte des Landes und hat wesentliche Bedeutung als Handels-, Verkehrs- und Dienstleistungszentrum. Ein weiterer Nachbar ist Glückstadt, in Elmshorn können noch zahlreiche Repräsentationsbauten aus der wilhelminischen Epoche bewundert werden. Die Nachbargemeinde Buxtehude ist aus zahlreichen Kinderbüchern bekannt. So unter anderem aus dem Märchen vom Hasen und Igel und aus dem unvergeßlichen „Räuber Hotzenplotz“. Die Nachbarstadt Bremerhafen ist eine der größten europäischen Hafenstädte und ein überaus wichtiges Exportzentrum Deutschlands.