Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Allergologie - Juni 2024

34 Jobangebote für Allergologie

Jobs Allergologie - offene Stellen Allergologie

Stellenangebot
Ihre Aufgaben Als Spezialist auf dem Gebiet der Allergologie übernehmen Sie die kompetente und fachgerechte Beratung und Behandlung der allergologischen und dermatologischen PatientenSie

Job ansehen

Stellenangebot
...in in Voll- und Teilzeit einen Facharzt für Innere Medizin (m/w/d) zur Weiterbildung - Pneumologie, Allergologie - Intensivmedizin - Palliativmedizin - Schlafmedizin Als Facharzt Innere Medizin

Job ansehen

Stellenangebot
...ungszentren, ein Hospiz und ein Rehazentrum ergänzen das Angebot.Die Klinik für Hautkrankheiten und Allergologie verfügt über 36 Betten inklusive einer Tagesstation und einer umfangreich

Job ansehen

Stellenangebot
...ntrum • Eigene Abteilung für Thorakale Endoskopie (apparativ hervorragend ausgestattet) • Komplette Allergologie – und Lungenfunktionsdiagnostik • Volle Weiterbildungsbefugnis für die

Job ansehen

Stellenangebot
...nschaftlichem Arbeiten inkl. Habilitation Möglicher Erwerb verschiedener Zusatzbezeichnungen, u. a. Allergologie, Dermatohistologie, Medikamentöse Tumortherapie, Phlebologie Möglichkeit, die

Job ansehen

Stellenangebot
...t. Unsere Chefärztin verfügt über Weiterbildungsbefugnisse für 36 Monate Dermatologie und 12 Monate Allergologie für die Weiterbildung zum Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten. Das

Job ansehen

Stellenangebot
...ezialambulanzen für Kinderkardiologie, Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie, Pneumologie/Allergologie und Kinderchirurgie. Damit werden alle pädiatrischen Erkrankungen vollumfänglich

Job ansehen

Stellenangebot
...n der Mitentwicklung neuer Behandlungskonzepte haben; parallel eine Schwerpunktbezeichnung wie z.B. Allergologie, Diabetologie, integrative Medizin etc. anstreben und sich kontinuierlich

Job ansehen

Stellenangebot
...inik sind: Epileptologie mit großer Anfallsambulanz einschließlich 24-Stunden-EEG, Pulmonologie und Allergologie einschließlich Bodyplethysmographie und flexibler Bronchoskopie, Diabetologie,

Job ansehen

Stellenangebot
...ht-apparativen Pneumologischen Diagnostik (Lungenfunktion, Thoraxsonographie, ggf. Spiroergometrie, Allergologie, Schlafmedizin, Echokardiographie) Bereitschaft zum rationalen und wirtschaftlichen

Job ansehen

Stellenangebot
... der Mitentwicklung neuer Behandlungskonzepte haben; Parallel eine Schwerpunktbezeichnung, wie z.B. Allergologie, Diabetologie, integrative Medizin etc. anstreben und sich kontinuierlich

Job ansehen

Stellenangebot
...Zusammenarbeit mit der Kinder-Urologie Sozialpädiatrie: Sozialpädiatrisches Zentrum mit Urotherapie Allergologie konsiliarische Sprechstunden: Kinderchirurgie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, HNO

Job ansehen

Stellenangebot
... Pädiatrischen Intensivmedizin, Kinder-Diabetologie und Endokrinologie, -Kardiologie, -Pneumologie, Allergologie und Neuropädiatrie Ihre Tätigkeitsschwerpunkte wir bieten Ihnen ein

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2024

Aktuelle Stellenangebote und Jobs Allergologie

Die wichtigsten Fragen

Was versteht man unter Allergologie?

Die Allergologie ist ein medizinisches Fachgebiet, das sich mit der Erforschung, Diagnose und Behandlung von Allergien beschäftigt. Allergien sind immunologische Reaktionen des Körpers auf bestimmte Substanzen, die normalerweise harmlos sind, aber bei Allergikern übermäßige Reaktionen auslösen können. Die Allergologie untersucht, wie Allergien entstehen, welche Auslöser es gibt und wie man sie am besten behandeln kann. Sie ist also ein entscheidender Bereich der Medizin, der sich mit der Gesundheit und Lebensqualität von Millionen von Menschen befasst.

Welche Aufgaben hat Allergologie im Detail?

Die Aufgaben der Allergologie sind vielfältig und komplex. Sie umfassen die Identifizierung von Allergenen, die Durchführung von Allergietests und die Diagnose von allergischen Erkrankungen. Dies kann die Untersuchung von Symptomen wie Hautausschlägen, Atemproblemen oder Magen-Darm-Beschwerden beinhalten. Allergologen erstellen individuelle Therapiepläne, die auf die Bedürfnisse ihrer Patienten zugeschnitten sind, und führen allergenspezifische Immuntherapien durch. Sie arbeiten eng mit anderen medizinischen Fachkräften zusammen, um die bestmögliche Versorgung für Allergiepatienten sicherzustellen.

Welche Berufe gibt es im Bereich Allergologie?

Der Bereich Allergologie bietet eine Vielzahl von Berufsmöglichkeiten für Fachkräfte, die sich mit allergischen Erkrankungen befassen möchten. Hier sind zehn Berufe, die im Bereich Allergologie tätig sind:

  • Allergologe: Als Allergologe sind Sie spezialisiert auf die Diagnose und Behandlung von Allergien und allergischen Erkrankungen. Sie führen Allergietests durch und entwickeln individuelle Therapiepläne für Patienten.
  • Immunologe: Immunologen untersuchen das Immunsystem des Körpers und seine Reaktionen auf Allergene. Sie tragen dazu bei, das Verständnis für allergische Erkrankungen zu vertiefen.
  • Allergie- und Asthma-Spezialist: Diese Spezialisten konzentrieren sich auf die Behandlung von Allergien und Asthma und helfen Patienten dabei, ihre Symptome zu kontrollieren.
  • Klinischer Immunologe: Klinische Immunologen arbeiten in Krankenhäusern und diagnostischen Labors, um Allergietests durchzuführen und Patienten bei der Identifizierung von Allergenen zu helfen.
  • Allergiekrankenschwester: Allergiekrankenschwestern unterstützen Ärzte bei der Betreuung von Allergiepatienten und vermitteln Informationen über die Verwaltung von Allergien.
  • Allergie-Forschungsassistent: Forschungsassistenten tragen dazu bei, das Verständnis für allergische Erkrankungen durch die Durchführung von Studien und Experimenten zu vertiefen.
  • Allergiebeauftragter: Allergiebeauftragte arbeiten in Unternehmen und Organisationen, um sicherzustellen, dass allergische Mitarbeiter angemessen betreut werden und allergenfreie Arbeitsumgebungen geschaffen werden.
  • Allergietherapeut: Allergietherapeuten führen allergenspezifische Immuntherapien durch und unterstützen Patienten dabei, ihre allergischen Reaktionen zu reduzieren.
  • Allergieberater: Allergieberater bieten individuelle Beratung für Allergiker an und helfen ihnen, allergenfreie Lebensweisen zu entwickeln.
  • Allergielabor-Techniker: Diese Techniker sind für die Durchführung von Allergietests in Labors verantwortlich und tragen dazu bei, genaue Diagnosen zu stellen.

Was macht das Arbeiten im Bereich Allergologie spannend?

Das Arbeiten im Bereich Allergologie ist äußerst spannend, da es die Möglichkeit bietet, das Leben von Menschen erheblich zu verbessern. Allergologen und andere Fachkräfte in diesem Bereich können dazu beitragen, allergische Reaktionen zu diagnostizieren und zu behandeln, was zu einer erheblichen Steigerung der Lebensqualität führen kann. Darüber hinaus ist die Allergologie ein sich ständig weiterentwickelndes Feld, das immer wieder neue Erkenntnisse und Therapieoptionen bietet. Die Zusammenarbeit mit Patienten und die Möglichkeit, individuelle Behandlungspläne zu erstellen, machen den Beruf besonders erfüllend.

Für wen eignet sich ein Job im Bereich Allergologie?

Ein Job im Bereich Allergologie eignet sich für medizinische Fachkräfte, die ein starkes Interesse an Immunologie und allergischen Erkrankungen haben. Dieser Bereich erfordert ein tiefes Verständnis für das Immunsystem und die Fähigkeit, komplexe Diagnosen zu stellen. Darüber hinaus ist Empathie und Geduld wichtig, da Allergiepatienten oft mit chronischen Beschwerden zu kämpfen haben. Menschen, die sich für eine Karriere in der Allergologie entscheiden, sollten auch bereit sein, kontinuierlich zu lernen und auf dem neuesten Stand der Forschung zu bleiben, da sich das Feld ständig weiterentwickelt.

Kann man als Quereinsteiger in den Bereich Allergologie wechseln?

Der Wechsel in den Bereich Allergologie als Quereinsteiger kann herausfordernd sein, erfordert jedoch eine solide Grundlage im Gesundheitswesen oder in verwandten medizinischen Bereichen. Zum Beispiel könnten erfahrene Ärzte, Krankenschwestern oder Labor-Techniker den Übergang in die Allergologie in Erwägung ziehen, indem sie zusätzliche Schulungen und Zertifizierungen absolvieren. Ein solider medizinischer Hintergrund ist jedoch entscheidend, um die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse für die Arbeit in diesem spezialisierten Bereich zu erwerben.

Wie kann man im Bereich Allergologie Karriere machen?

Der Karriereweg in der Allergologie kann sich je nach Berufsfeld und Qualifikationen unterscheiden, aber hier sind einige Schritte, die für die berufliche Entwicklung relevant sein können:

1. Weiterbildung und Spezialisierung: Um in der Allergologie Karriere zu machen, ist oft eine spezialisierte Ausbildung und Weiterbildung erforderlich. Dies kann die Erlangung eines Facharzttitels in Allergologie oder einer ähnlichen Disziplin umfassen.

2. Forschung und Veröffentlichungen: Die Teilnahme an Forschungsprojekten und die Veröffentlichung von wissenschaftlichen Arbeiten können dazu beitragen, das Ansehen und die Karriereaussichten in der Allergologie zu verbessern.

3. Fortbildungen und Weiterbildungskurse: Die Teilnahme an Fortbildungen und Weiterbildungskursen ermöglicht es Fachkräften, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse auf dem neuesten Stand zu halten und neue Entwicklungen in der Allergologie zu verfolgen.

4. Netzwerken: Die Bildung von beruflichen Netzwerken in der Allergologie kann sich als hilfreich erweisen, um Karrieremöglichkeiten zu entdecken und von Erfahrungen anderer Fachkräfte zu profitieren.

5. Lehr- und Ausbildungstätigkeiten: Einige Fachkräfte in der Allergologie entscheiden sich für eine Lehrtätigkeit oder die Ausbildung von jungen Kollegen, um ihr Wissen und ihre Erfahrung weiterzugeben.

Insgesamt bietet die Allergologie eine breite Palette von Karrieremöglichkeiten für medizinische Fachkräfte, die sich für allergische Erkrankungen interessieren und bereit sind, sich kontinuierlich fortzubilden und weiterzuentwickeln.