Stellenangebote für Android

Jobs Android - Jobangebote Android - offene Stellen

Stellenangebot
...maximale Serviceorientierung unsere zentralen Leistungsversprechen. Wir suchen dich für unsere neue Android Salesforce als Experience Manager (m/w/d). Benefits - Attraktiv: Wir bieten eine

Job ansehen

Stellenangebot
...eren Standort Dresden suchen wir Sie zur Verstärkung unseres Teams Software-Integrator, Schwerpunkt Android (m/w/d) IHRE AUFGABEN Integration der Gesamtsoftware Android-basierter komplexer

Job ansehen

Stellenangebot
...heidenden Schritt voranbringen. Du unterstützt unsere Kunden bei der Neu- und Weiterentwicklung von Android-Apps mit den Programmiersprachen Kotlin und Java.Bei der Konzeption und Neuentwicklung

Job ansehen

Stellenangebot
... hat – völlig kostenfrei, diskret und unverbindlich! Wir freuen uns auf Sie. Du entwickelst moderne Android-ApplikationenDu entwickelst Apps zur Veranschaulichung neuer FeaturesDu analysierst

Job ansehen

Stellenangebot
Studentische Hilfskraft (w/m/d)App-Entwicklung unter AndroidKontaktNameMichael NiestrojTelephoneworkPhone+49 241 80-90026E-MailE-MailE-Mail schreibenAnbieterLehrstuhl für Navigation (DLR)Unser

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2021

Stellenangebote Android – die wichtigsten Fragen

Was ist Android?

Das Unternehmen Android ist 2003 von Andy Rubin gegründet worden. Der US-amerikanische Softwareentwickler beschäftigte sich zunächst mit dem Smartphone-Betriebssystem Android und stellte seither weitere Heim-Assistenten vor.

2005 wurde Android von Google gekauft. Bis dahin handelte es sich lediglich um eine Software für Mobiltelefone, die zunächst für Digitalkameras gedacht gewesen war. Seit 2007 wurde die Weiterentwicklung unter der Federführung von Google bekannt.

Was war das erste Gerät mit Android?

Das erste Gerät, welches mit Android ausgestattet war, ist HTC Dream unter dem T-Mobile G1 in den USA auf den Markt gekommen. Das war im Oktober 2008. Die Besonderheiten waren die Beschleunigungssensoren sowie die Zugriffsmöglichkeit auf das Gobal Positioning System (GPS).

Zwischen 2010 und 2016 brachte Google in Zusammenarbeit mit Hardware-Herstellern Android-Tablets und Smartphones auf den Markt (Nexus-Produktreihe). Die Nachfolgeserie Pixel kam im Oktober 2016 auf den Markt. Inzwischen gibt es Android-Versionen für Fernsehgeräte (Android-TV), für Uhren und Smartwatches, Autos und vernetzte Kleingeräte. (Android Things)

Die Steuerung durch den Nutzer hat sich inzwischen mehrfach geändert. Die Navigationstasten sind heute mit „zurück“, „home“ und „letzte App“ gekennzeichnet. Ältere Geräte waren hier noch unterschiedlich ausgestattet. Besonders Samsung hat noch längere Zeit mit anderen Buttons gearbeitet. Die Software-Tasten befinden sich auf dem Display in Form von Buttons, die Hardware-Tasten als Knöpfe an dem Gerät.

Warum ist Android beliebt?

Android ist beliebt, weil es eine Open-Source-Plattform ist, die Entwicklern die Flexibilität gibt, innovative und individuelle Erfahrungen für Benutzer zu schaffen. Android hat eine große globale Nutzerbasis, was es zu einer begehrten Plattform für Unternehmen und Entwickler macht. Außerdem ist Android auf einer Vielzahl von Geräten verfügbar, darunter Smartphones, Tablets, Smart-TVs und Autos. Diese breite Verfügbarkeit stellt sicher, dass die Benutzer Zugang zur Android-Plattform haben, egal wo sie sind oder was sie tun.