Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Ausbildung Mechatroniker - Juli 2024

695 Jobangebote für Ausbildung Mechatroniker

Jobs Ausbildung Mechatroniker - Jobangebote Ausbildung Mechatroniker - offene Stellen

Stellenangebot
Ausbildung zum Mechatroniker (m/w/d)Ausbildung als Mechatroniker (m/w/d)Cabka entwickelt intelligente und transformative Lösungen für den weltweiten Warentransport. Wir recyceln und verarbeiten

Job ansehen

Stellenangebot
Die Ausbildung: Mechatroniker/-innen bauen mechanische, elektrische und elektronische Komponenten, montieren sie zu komplexen Systemen, installieren Steuerungssoftware und halten die Systeme in der

Job ansehen

Stellenangebot
... auch Produktionsanlagen. Zudem halten sie diese Anlagen bzw. Anlagenteile in Stand. Während deiner Ausbildung wirst du beim #teamnussbaum vor allem in der Produktion von Hebebühnen und in der

Job ansehen

Stellenangebot
...uper ausgestattet, mit der vollen Power für die richtige Lösung. Deine Rolle in unserem Teammit der Ausbildung zum Mechatroniker bist du in der Lage, mit den verschiedensten technischen Systemen

Job ansehen

Stellenangebot
Für unseren Standort in Crimmitschau (Sachsen) sind wir auf der Suche nach neuen Auszubildenden - Ausbildungsberuf Mechatroniker (w/m/d) - Ausbildungsbeginn 01.08.2024 Mechatroniker (w/m/d) bauen

Job ansehen

Stellenangebot
... und hast sowohl ein gutes technisches als auch elektronisches Verständnis? Dann schau Dir doch die Ausbildung als Mechatroniker bei EMIL SCHMID MASCHINENBAU genauer an. Als Mechatroniker baust Du

Job ansehen

Stellenangebot
...lla und St. Michaelis. Wir bieten zum 01.09.2023 für unseren Standort in Lehnin die Möglichkeit zur Ausbildung zum Mechatroniker (m/w/d) In unserem Werk in Lehnin wirst du optimal auf deine

Job ansehen

Stellenangebot
Ausbildung zum Mechatroniker (M/W/D) Wir suchen für: Haren (Ems) Ausbildungsbeginn 01.08.2024 Ausbildungsumfang Vollzeit DAS LERNST DU BEI UNS Herstellung von mechanischen, elektrischen und

Job ansehen

Stellenangebot
...skultur.Möchtest auch Du Teil unseres dynamischen Teams werden, dann bewirb Dich ab sofort für eine Ausbildung zum Mechatroniker (m/w/d) Du suchst: eine Ausbildung in einem

Job ansehen

Stellenangebot
...d KältetechnikAllgemeines Interesse an technischen Dingen APROVIS Benefits:Spannende und praxisnahe Ausbildung in einem tollen TeamWir begleiten dich bei deiner PrüfungsvorbereitungÜbernahme

Job ansehen

Stellenangebot
Ausbildung zum Mechatroniker (m/w/d) 2025 Unternehmenseinheit: EBZ SysTec GmbH Standort: Ravensburg, DE Kategorie: Ausbildung & Duales Studium Als Mechatroniker (m/w/d) umfasst dein Aufgabenfeld

Job ansehen

Stellenangebot
Unternehmen:TRILUX Group Management GmbH Ausbildungsbeginn:01.09.2025Berufsschule:Börde-Berufskolleg SoestAusbildungsdauer:3,5 JahreUNSERE MISSIONIm Bereich Ausbildung ist es unser Ziel, junge

Job ansehen

Stellenangebot
...n Menschen in den Mittelpunkt stellt. Ihre Rolle in unserem Team Du erlernst in deiner 3 ½-jährigen Ausbildung alles rund um das Planen und Steuern von Arbeitsabläufen in der Mechatronik Dabei

Job ansehen

Stellenangebot
...erfekte Work-Life-Balance. Die Stadt Braunschweig sucht zum 1. August 2025 Nachwuchskräfte für eine Ausbildung als Mechatronikerin oder Mechatroniker (m/w/d)mit anschließender Ausbildung im

Job ansehen

Stellenangebot
Ausbildung zum Mechatroniker (m/w/d) 2025 Was erwartet dich Wir bieten dir eine fundierte Ausbildung in unserem neuen und modern ausgestatteten Ausbildungszentrum. Nach dem Erlernen der Grundlagen,

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2024

Stellenangebote Ausbildung Mechatroniker

Was für ein Typ sollte ich für eine Ausbildung zum Mechatroniker sein?

Wer sich für Technik interessiert und handwerklich begabt ist, sollte sich für die Ausbildung zum Mechatroniker entscheiden. Eine hohe Lernbereitschaft, Sorgfalt und logisches Denkvermögen sind ebenfalls wichtige Eigenschaften für den Job.

Was muss ich an Vorkenntnissen für eine Ausbildung zum Mechatroniker haben?

Eine gute Voraussetzung ist ein Haupt- oder Realschulabschluss mit guten Leistungen in Mathematik, Physik und Technik. Grundkenntnisse in Elektrotechnik und Mechanik sind hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich.

In welchen Schulfächern sollte ich für eine Ausbildung zum Mechatroniker gut gewesen sein?

Gute Leistungen in Mathematik, Physik und Technik sind wichtig. Zusätzlich sollte man auch im Bereich Elektrotechnik und Mechanik gut abschneiden.

Warum ist die Ausbildung zum Mechatroniker spannend und gefällt anderen?

Die Ausbildung zum Mechatroniker ist eine abwechslungsreiche Kombination aus Elektrotechnik, Mechanik und Informatik. Man lernt, wie man technische Geräte und Maschinen entwickelt, repariert und wartet. Außerdem arbeitet man oft in einem Team, was die Ausbildung sehr interessant macht.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Mechatroniker?

Die Ausbildung zum Mechatroniker dauert in der Regel 3,5 Jahre. Die Ausbildung zum Mechatroniker wird im dualen System durchgeführt. Das bedeutet, dass man sowohl praktische Erfahrungen in einem Ausbildungsbetrieb sammelt als auch theoretische Kenntnisse in einer Berufsschule erwirbt. So kann man die Theorie direkt in der Praxis anwenden und umgekehrt die praktischen Erfahrungen vertiefen und theoretisch fundieren.

Was lernt man im Ausbildungsbetrieb als Ausbildung zum Mechatroniker?

Im Ausbildungsbetrieb lernt man die praktische Anwendung von Elektrotechnik, Mechanik und Informatik. Dazu gehört die Wartung und Reparatur technischer Geräte und Maschinen sowie die Entwicklung neuer Technologien.

Was für Arbeitskleidung ist für die Ausbildung  zumMechatroniker notwendig?

Für die Arbeit als Mechatroniker ist eine robuste Arbeitskleidung erforderlich, die vor Schmutz und Öl geschützt. Außerdem sollte man Schutzbrille und -stiefel tragen.

Welche Arbeitszeiten gelten bei der Ausbildung zum Mechatroniker?

In der Regel beträgt die Arbeitszeit in der Ausbildung Mechatroniker eine 40-Stunden-Woche, die auf 5 Tage verteilt ist. Es ist jedoch möglich, dass manche Arbeitsplätze auch in Schichten oder am Wochenende arbeiten müssen.

Was lernt man in der Schule als Ausbildung zum Mechatroniker?

In der Schule lernst Du während der Ausbildung Mechatroniker Themen wie Elektrotechnik, Mechanik, Pneumatik und Hydraulik, Mathematik, technisches Zeichnen und vieles mehr. Diese Fächer bereiten Dich auf die praktische Arbeit im Ausbildungsbetrieb vor.

Welche Unternehmen bieten eine Ausbildung zum Mechatroniker an?

Viele große und bekannte Unternehmen bieten eine Ausbildung Mechatroniker an, darunter Bosch, Siemens, Volkswagen, Audi, BMW und andere Automobilhersteller. Auch Unternehmen aus dem Maschinenbau und der Elektrotechnik bieten diese Ausbildung an. Es ist wichtig, dass Du dich ausführlich über die Stellenangebote und Jobangebote informierst, um das für Dich passende Unternehmen zu finden.

Was solltest Du bei der Auswahl des Ausbildungsbetriebs zum Mechaniker beachten?

Unternehmen unterscheiden sich in ihrer Ausrichtung und Schwerpunktsetzung.

Ein Automobilhersteller wie Volkswagen wird sich beispielsweise stärker auf die Entwicklung und Produktion von Fahrzeugen konzentrieren, während ein Unternehmen aus dem Maschinenbau eher auf die Entwicklung und Produktion von Maschinen ausgelegt ist.

Es ist auch wichtig zu beachten, ob das Unternehmen mehr auf innovative Technologien setzt oder ob es sich auf die traditionelle Produktion spezialisiert hat. Auch die Größe des Unternehmens kann einen Einfluss auf die Arbeitsbedingungen und die Art der Projekte haben, an denen Du beteiligt sein wirst.

Es lohnt sich, mehrere Stellenangebote und Jobangebote zu vergleichen, um das Unternehmen zu finden, das am besten zu Deinen Interessen und Karrierezielen passt. Es ist auch möglich, dass Du ein Praktikum machen oder Kontakte knüpfen kannst, um mehr über die Unternehmen zu erfahren.

Welche Unterschiede gibt es in der Ausbildung zum Mechatroniker?

Die Ausbildung zum Mechatroniker kann in verschiedenen Bereichen spezialisiert werden, je nach Schwerpunktsetzung des Ausbildungsbetriebes. Hier sind einige der gängigen Spezialisierungen:

  • Mechatroniker für Kältetechnik
  • Mechatroniker für Klima- und Lüftungstechnik
  • Mechatroniker für Geräte- und Systemtechnik
  • Mechatroniker für Nutzfahrzeugtechnik
  • Mechatroniker für Automatisierungstechnik
  • Mechatroniker für Energie- und Gebäudetechnik

Jede dieser Spezialisierungen legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Anwendung der mechatronischen Prinzipien in einem bestimmten technischen Bereich. So kann man sich gezielt auf die eigenen Interessen und Stärken ausrichten.

Was verdient man während der Ausbildung zum Mechatroniker?

Während des ersten Lehrjahres kann man als Auszubildender Mechatroniker zwischen 800 und 900 Euro brutto im Monat verdienen. Im zweiten Lehrjahr steigt das Gehalt auf zwischen 900 und 1000 Euro brutto im Monat. Im dritten Lehrjahr erhält man zwischen 1000 und 1100 Euro brutto im Monat.

Wie geht es nach meiner Ausbildung zum Mechatroniker weiter?

Nach Abschluss Deiner Ausbildung Mechatroniker hast Du viele Möglichkeiten für Deine Karriere. Du kannst als Mechatroniker arbeiten oder Du kannst Dich weiterbilden und zum Techniker oder Ingenieur werden. Auch ein Studium im Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik oder Mechatronik ist möglich.

Wenn es nicht klappt mit der Ausbildung zum Mechatroniker, welche Ausbildungen wären dann sonst noch interessant für mich?

Wenn die Ausbildung Mechatroniker nicht das Richtige für Dich ist, gibt es viele weitere interessante Ausbildungsmöglichkeiten, wie z.B.:

  • Elektroniker
  • Kfz-Mechatroniker
  • Industriemechaniker
  • Zerspanungsmechaniker
  • Anlagenmechaniker
  • Technischer Zeichner
  • Elektrotechniker
  • Meister im Handwerk


Wusstest Du schon, dass die Ausbildung Mechatroniker:

Eine Kombination aus Mechanik, Elektrotechnik und Informatik ist.

Eine der anerkannten und gefragten Ausbildungen in der Industrie ist.

Viele Einsatzmöglichkeiten in unterschiedlichen Branchen bietet.

Ein hohes Einstiegsgehalt und gute Karrierechancen ermöglicht.

Ein sehr abwechslungsreicher und interessanter Beruf ist.