Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Immobilienkaufmann - Apr. 2024

25 Jobangebote für Immobilienkaufmann

Jobs Immobilienkaufmann -  offene Stellen

Stellenangebot
... unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Standort in Schifferstadt einen Immobilienkaufmann für WEG- / Immobilienverwaltung (m/w/d) Ihr Aufgabengebiet Miet- und

Job ansehen

Stellenangebot
...men mit angegliederter Hausverwaltung aus der Region südliches Emsland / Grafschaft Bentheim eine/n Immobilienkaufmann / Immobilienmakler / Projektentwickler [m/w/d] Ihre Aufgaben: Bewertung und

Job ansehen

Stellenangebot
in Vollzeit oder in Teilzeit (30 h/Woche) zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Die CURA Unternehmensgruppe ist ein führendes Unternehmen der Gesundheitsbranche und betreibt mit ihren rund 5.400 Mitarbeitend...

Job ansehen

Stellenangebot
Gewobag Immobilienkaufmann (w/m/d) Als Kundenberater Bestand Die Gewobag steht als bedeutende Berliner Wohnungsbaugesellschaft für „Die ganze Vielfalt Berlins“. Mit über75.000 Wohnungen zählen

Job ansehen

Stellenangebot
...ten ObjektbegehungenLaufende Überwachung des Budgets Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Immobilienkaufmann / ImmobilienfachwirtEngagierte und gewissenhafte ArbeitsweiseHohe

Job ansehen

Stellenangebot
...eller Dienstleister Budgetplanung und -überwachung Das wird erwartet: Abgeschlossene Ausbildung als Immobilienkaufmann/-frau oder Studium im Bereich Immobilienmanagement oder vergleichbare

Job ansehen

Stellenangebot
...ktbezogene Risikosignale Ihr Profil Sie verfügen über eine Ausbildung als Bankkaufmann (m/w/n) oder Immobilienkaufmann (m/w/n) oder über einen vergleichbaren Abschluss mit Immobilienbezug Sie

Job ansehen

Stellenangebot
...antwortlich vorbereiten, durchführen und leiten eine mit gutem Erfolg abgeschlossene Ausbildung zum Immobilienkaufmann/-kauffrau (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation Erfahrung in der

Job ansehen

Stellenangebot
...rofil abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung, wie z. B. Elektriker/in, Haustechniker/in oder Immobilienkaufmann/-frau handwerkliches Geschick, um kleinere Projekte selbständig

Job ansehen

Stellenangebot
...eistungVereinbarkeit von Beruf und Familie Worauf wir uns freuen Eine abgeschlossene Ausbildung zum Immobilienkaufmann (m/w/d) oder vergleichbare kaufmännische AusbildungSichere Kenntnisse mit

Job ansehen

Stellenangebot
...te und Verkaufspreiseinschätzungen Ihr Profil: Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Immobilienkaufmann /-frau, Bankkaufmann/-frau oder Versicherungsfachmann/-frau. Alternativ

Job ansehen

Stellenangebot
...tbringen solltest Du eine kaufmännische Ausbildung z.B. als Kfm./ Kff. Büromanagement, Baukauffrau, Immobilienkaufmann, o.Ä.. Du verfügst über Berufserfahrung im Anlegen und Abrechnen von

Job ansehen

Stellenangebot
...llung von Power Point Präsentationen Das bringst du mit in unser Team Abgeschlossene Ausbildung als Immobilienkaufmann/-frau, Bürokaufmann/-frau oder ähnliche Qualifikationen Idealerweise erste

Job ansehen

Stellenangebot
...m Bereich der Immobilienwirtschaft oder eine abgeschlossene Ausbildung zur Immobilienkauffrau / zum Immobilienkaufmann und mehrjährige Berufserfahrung (eine Weiterbildung in diesem Berufszweig ist

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2023

Aktuelle Stellenangebote und Jobs Immobilienkaufmann

Die wichtigsten Fragen

Was macht ein Immobilienkaufmann?

Ein Immobilienkaufmann ist ein Experte im Immobilienmanagement. Er verwaltet, vermittelt und bewertet Immobilien im Auftrag von Eigentümern oder Unternehmen. Mit umfassendem Wissen über den Immobilienmarkt und rechtliche Aspekte koordiniert er Vermietungen, Verkäufe und Verwaltungsaufgaben, um optimale Renditen für die Kunden zu erzielen.

Welche Aufgaben hat ein Immobilienkaufmann im Detail?

Die Aufgaben eines Immobilienkaufmanns sind vielfältig. Dazu gehören die Akquise von Objekten, die Beratung von Kunden, die Erstellung von Mietverträgen, die Durchführung von Besichtigungen, die Budgetplanung für Immobilienprojekte, die Marktanalyse, die Koordination von Renovierungsarbeiten, die Kontrolle von Mietzahlungen und die Lösung von Konflikten zwischen Mietern und Vermietern.

Was macht den Beruf des Immobilienkaufmann spannend?

Die Faszination des Berufs liegt im direkten Kontakt mit Immobilien und dem Immobilienmarkt. Immobilienkaufleute haben die Möglichkeit, am Wachstum und der Entwicklung von Städten und Gemeinden teilzunehmen. Der Genuss der abwechslungsreichen Tätigkeiten, die Chance, in verschiedenen Branchen tätig zu sein, und die Möglichkeit, auf die finanzielle Stabilität der Kunden Einfluss zu nehmen, machen diesen Beruf äußerst spannend.

Für wen ist der Beruf des Immobilienkaufmann geeignet?

Der Beruf des Immobilienkaufmanns ist für Menschen geeignet, die ein ausgeprägtes Interesse an Immobilien, eine starke Verhandlungsfähigkeit, analytische Fähigkeiten und die Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung mitbringen. Für diejenigen, die Freude an Kundenkontakt, Selbstständigkeit und Verantwortung haben, ist dieser Beruf eine ideale Wahl.

Kann man als Quereinsteiger in den Beruf des Immobilienkaufmann wechseln und was muss man tun?

Ja, ein Quereinstieg in den Beruf des Immobilienkaufmanns ist möglich. Um erfolgreich zu sein, sollte man jedoch eine solide Ausbildung in Immobilienmanagement oder eine verwandte Disziplin absolvieren. Außerdem ist es ratsam, Praktika oder Hospitanzen in Immobilienunternehmen zu absolvieren, um praktische Erfahrungen zu sammeln und ein Netzwerk aufzubauen.

Welche Unternehmen suchen Immobilienkaufmann?

Immobilienkaufleute werden in verschiedenen Branchen gesucht, darunter:

  • Immobilienbranche: Hier arbeiten Immobilienkaufleute direkt mit Immobilienunternehmen und -entwicklern zusammen.
  • Facility Management: Sie verwalten und optimieren Immobilien für Unternehmen und Organisationen.
  • Immobilieninvestmentfirmen: Diese Firmen investieren in Immobilien und benötigen Experten, um ihre Portfolios zu verwalten.
  • Bauwesen: Immobilienkaufleute sind an Bauprojekten beteiligt, um die finanzielle Seite zu optimieren.
  • Vermietungsbranche: Sie spielen eine Schlüsselrolle bei der Vermietung von Wohn- und Gewerbeimmobilien.

Was verdient man als Immobilienkaufmann?

Das Gehalt eines Immobilienkaufmanns kann variieren, abhängig von Erfahrung, Standort und Arbeitgeber. In Deutschland liegt das Durchschnittsgehalt bei etwa 3.400 bis 5.000 Euro brutto pro Monat. Erfahrene Fachleute mit langjähriger Praxis können jedoch bis zu 6.800 Euro oder mehr verdienen.

Wie kann ich meine Bewerbung für den Job als Immobilienkaufmann am besten gestalten?

Eine erfolgreiche Bewerbung als Immobilienkaufmann erfordert eine professionelle Präsentation. Betonen Sie Ihre Qualifikationen, Erfahrungen und Fähigkeiten im Bereich Immobilienmanagement. Ein ansprechendes Anschreiben, ein gut strukturierter Lebenslauf und relevante Zeugnisse sind entscheidend. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sich auf mögliche Fragen zum Beruf vorbereiten und Ihre Antworten üben, um im Vorstellungsgespräch zu glänzen.

Welche Fragen werden dem Immobilienkaufmann beim Jobinterview wahrscheinlich gestellt?

Im Jobinterview können spezifische Fachfragen gestellt werden, wie:

  • Immobilienbewertung: Wie schätzen Sie den Wert einer Immobilie?
  • Vermietung von Gewerbeimmobilien: Wie gehen Sie mit schwierigen Mietern um?
  • Immobilienverkauf: Wie würden Sie eine erfolgreiche Verkaufsstrategie entwickeln?

Vorbereitung ist entscheidend. Schreiben Sie eigene Antworten auf und üben Sie, um selbstsicher und kompetent im Interview aufzutreten.

Welche Herausforderungen hat der Immobilienkaufmann in der Zukunft?

Die Zukunft bringt neue Herausforderungen für Immobilienkaufleute mit sich. Dazu gehören steigende Umweltauflagen, technologische Entwicklungen im Immobilienmanagement und die Notwendigkeit, nachhaltige Lösungen zu finden. Die Anpassung an diese Veränderungen wird entscheidend sein, um erfolgreich zu bleiben.

Wie kann man sich als Immobilienkaufmann weiterbilden, um diese Herausforderungen zu meistern?

Um sich auf die Zukunft vorzubereiten, sollten Immobilienkaufleute folgende Weiterbildungsmaßnahmen in Betracht ziehen:

  • Weiterbildung in Immobilienmanagement: Vertiefen Sie Ihr Wissen über aktuelle Trends und Entwicklungen im Immobilienmarkt.
  • Weiterbildung in Nachhaltigkeitsmanagement: Erfahren Sie, wie Sie nachhaltige Lösungen für Immobilienprojekte entwickeln können.
  • Weiterbildung in Immobilienrecht: Vertiefen Sie Ihr rechtliches Wissen, um rechtliche Herausforderungen besser zu bewältigen.

Wie kann man als Immobilienkaufmann Karriere machen?

Neben der Weiterbildung bieten sich folgende Aufstiegsmöglichkeiten:

  • Immobilienmanagement: Übernehmen Sie die Leitung großer Immobilienprojekte oder Immobilienfirmen.
  • Immobilienconsulting: Beraten Sie Kunden und Unternehmen bei komplexen Immobilienentscheidungen.
  • Asset Management: Verwalten Sie Immobilienportfolios und optimieren Sie die Rendite für Investoren.

Auf welche Stellenangebote kann man sich als Immobilienkaufmann noch bewerben?

Als Immobilienkaufmann sind Sie für viele Berufe qualifiziert. Hier sind zehn alternative Karrieremöglichkeiten:

  • Facility Manager: Mit Ihrer Erfahrung in der Immobilienverwaltung können Sie die Effizienz von Gebäuden und Anlagen optimieren.
  • Property Manager: Verwalten Sie Immobilienportfolios für Eigentümer und Investoren.
  • Bauprojektmanager: Leiten Sie Bauprojekte und sorgen Sie für deren erfolgreiche Umsetzung.
  • Immobilienvermarkter: Vermarkten Sie Immobilien und entwickeln Sie Verkaufsstrategien.
  • Real Estate Consultant: Beraten Sie Kunden bei Immobilieninvestitionen und -entwicklungen.
  • Bauprojektcontroller: Überwachen Sie die finanzielle Seite von Bauprojekten.
  • Immobilienfinanzexperte: Spezialisieren Sie sich auf die finanzielle Seite des Immobilienmanagements.
  • Wohnungsbauprojektmanager: Leiten Sie Projekte im Wohnungsbau und tragen Sie zur Schaffung von Wohnraum bei.
  • Grundstücksentwickler: Gestalten Sie die Entwicklung von Grundstücken und Immobilienprojekten.
  • Immobilienbewerter: Schätzen Sie den Wert von Immobilien für verschiedene Zwecke.