Stellenangebote für Akustik

34 Stellenangebote


Stellenangebot
Ort











Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING Bookmark setzen bei: LinkedIn

Welche Berufe gibt es im Bereich Akustik?

Neben den Augen sind unsere Ohren die wichtigsten Sinnesorgane. Schall, Klang, Hören und Geräusche – all dies fällt in der Bereich der Akustik. Die Akustik beschäftigt sich mit allen Gesichtspunkten rund um die Entstehung, die Erzeugung und die Ausbreitung von Schall. Während früher im Zusammenhang mit der Akustik vor allem die Musik und der Bau von Musikinstrumenten im Fokus standen, geht es heute mehr um Untersuchungsmethoden in der Medizin und der Technik.

Akustik ist die interdisziplinäre Wissenschaft, die sich mit dem Studium aller mechanischen Wellen in Gasen, Flüssigkeiten und Festkörpern beschäftigt, darunter Themen wie Vibration, Klang, Ultraschall und Infraschall. Ein Wissenschaftler, der auf dem Gebiet der Akustik arbeitet, ist ein Akustiker, während jemand, der auf dem Gebiet der Akustiktechnik tätig ist, ein Akustik-Ingenieur genannt werden kann. Die Anwendung von Akustik ist präsent in fast allen Aspekten der modernen Gesellschaft mit den offensichtlichsten der Audio-und Lärmschutz-Industrie.

Akustikwissenschaft kann über viele Facetten menschlicher Gesellschaft aus - Musik, Medizin, Architektur, industrielle Produktion, Kriegführung und vieles mehr angewendet werden.

Berufe rund um das Thema Akustik

Berufe, die sich mit dem Thema Akustik befassen, gibt es eine ganze Reihe. Grundsätzlich haben alle Berufe, die mit Musik zu tun haben, auch etwas mit der Akustik zu tun.

Auch der Hörgeräte Akustiker befasst sich damit – allerdings immer in Bezug auf Hörgeräte und die Frage, wie genau ein Hörgerät angepasst werden muss, damit es seinem Träger ein besseres Hören ermöglicht.

Ein klassischer Beruf im Bereich Akustik ist der Akustiker. Er erforscht sowohl den Schall und seine Entstehung sowie dessen Ausbreitung. Die dadurch gewonnenen Forschungsergebnisse nutzt er, um beispielsweise Lärm zu mindern oder Raumakustik zu verbessern. Die Aufgaben und Einsatzgebiete sind ausgesprochen vielseitig und vielschichtig. Er findet Beschäftigung in der Forschung, in Entwicklungsabteilungen von technischen Produkten, im Fahrzeug- und Maschinenbau und in Ingenieurbüros oder als Gutachter bei Genehmigungs- oder Gerichtsverfahren.

Hierfür ist es erforderlich, ein Studium der Bauphysik oder der Physik bzw. des Physikingenieurwesens absolviert zu haben.