Stellenangebote für Category Manager

Stellenangebot
Category Manager (m/w/d) - ChemiekonzernUnser Angebot:Attraktives Arbeitsumfeld in einem internationalen Chemiekonzern Erstklassige Entlohnung Persönliche Einsatzbegleitung und qualifizierte Beratung

Job ansehen

Stellenangebot
...e, risk management, innovation, supplier management and key performance indicators such as total As Category Manager additionally: Profound track record in working with GxP combined with knowledge

Job ansehen

Stellenangebot
...e – auch als Arbeitgeber. Entdecken Sie Ihre Karrierechancen als Global Shopper Marketing ManagerCategory Hand Tools (m/f/d) am Standort Ulm The Shopper Marketing Manager is responsible for

Job ansehen

Stellenangebot
Verantwortlich für die Beschaffung von Energie (maßgeblich Strom & Erdgas) sowie technische GaseWeiterentwicklung der Beschaffungsstrategien sowie der PortfoliomanagementlösungRegelmäßige Ausschre

Job ansehen

Stellenangebot
...s well as customer account management. You will work with a number of existing customers to develop category management strategy, range analysis, product and quality compliance as well as

Job ansehen
Infobox

Stellenangebote Category Manager - die wichtigsten Fragen

Was macht ein Category Manager?

Ein Category Manager ist die Schnittstelle zwischen Einkauf, Logistik und Marketing.

Welche Aufgaben hat ein Category Manager?

Seine Hauptaufgabe ist es, die Warengruppen und das Sortiment im Hinblick auf die unternehmerischen Zielvorgaben sinnvoll zusammenzustellen.

Category Management, das heißt im Deutschen so viel wie Warengruppenmanagement. Es gilt, herauszufinden, welche Produkte aus der Sicht des Kunden zusammengehören, so dass die Wege beim Einkauf verkürzt werden und im Idealfall außerdem Impulskäufe ausgelöst werden. Denkbar ist zum Beispiel eine Kombination aus Sportbekleidung und Energy Drinks.

Welches Aufgabengebiet betreut ein Category Manager

Das Aufgabengebiet besteht in der Strukturierung der zugeordneten Warengruppen und Durchführung eines aktiven Warengruppenmanagements.

Auch für den Aufbau und die Entwicklung eines Sortimentscontrollings sowie die Durchführung von kontinuierlichen Absatzmarkt-, Preis- und Wettbewerbsanalysen gehören zu dem Aufgabengebiet eines Category Managers.

Weiterhin fallen ihm Erarbeitung und Bereitstellung von Produktspezifikationen sowie die Produktstammdatenpflege zu. Nicht zuletzt ist er ebenso zuständig für Aufbau und Entwicklung von Sortimentstrategien in Abstimmung mit dem Vertrieb sowie die Mitwirkung bei der Marktpreisfindung.

Dabei stehen die Bedürfnisse der Kunden und die Wertschöpfung des Unternehmens immer im Vordergrund.

Wie wird man Category Manager? Die Ausbildung

Wer als Category Manager einsteigen will, sollte immer ein wirtschaftswissenschaftliches Studium mitbringen, im Idealfall BWL.

Wer ausreichend Berufserfahrung und Know how hat, kann alternativ auch mit einer kaufmännischen Ausbildung den Einstieg finden.

Dabei braucht er allerdings sehr gute Kenntnisse in Marketing und Einkauf, dazu mathematisches Wissen, da er den Markt und das Kundenverhalten genau analysieren muss.

Ein Category Manager verdient monatlich im Durchschnitt zwischen 3.000 Euro und 5.200 Euro.

Die genaue Höhe des Gehalts richtet sich an der Region, dem Unternehmen - Größe und Branche - sowie der Erfahrung des Mitarbeiters aus. Deshalb sind Spezialisierung und Weiterbildung notwendig, um in die oberen Gehaltsklassen zu kommen.

Wie sehen die Berufschancen für Category Manager aus?

Bewerber, die erste Erfahrungen im Handel aufweisen können bzw. über Marketingwissen und Vertriebserfahrung verfügen, haben auf dem Stellenmarkt die besten Chancen.