Stellenangebote für Defect Management

4 Stellenangebote

Projektmanager/ Field Trial Manager (Infotainment) (m/w/d)

Hays AG München

Ihre Aufgaben: Erprobung von Prototypen und digitalen Endgeräten aus dem Infotainment-Bereich
Durchführung von Field Trials mit unterschiedlichen Testgruppen
Erklärung neuer Software-Updates, Dokumentation der auftretenden Bugs und Besprechung dieser mit dem Software-Team
Kommunikation mit den Test-Usern und Weitergabe von erklärungsbedürftigen Details
Schnittstelle zwischen Entwicklung und Testgruppe
Einspielen der Defaults in ein Webportal/ Defect-Management-System sowie Evaluation der Ergebni

Job ansehen

Test Manager (m/w/d)

Hays AG Hannover

Ihre Aufgaben: Sie übernehmen die QA-Verantwortung für Produktbereiche, Projekte oder Kunden im internationalen Umfeld
Sie planen Testaktivitäten eines Produkt-Releases über alle Testphasen und koordinieren alle beteiligten Kunden, Fachbereiche und die Entwicklung
Sie erstellen Testkonzepte und -szenarien und führen die Tests selbstständig durch
Sie sind der 2nd Level Support und das Defect Management für den verantwortlichen Bereich
Projekterfahrung im Bereich Softwaretest und/oder Testmanageme

Job ansehen

Test Manager (m/w/d)

Hays AG Köln

Ihre Aufgaben: Planung, Organisation und Steuerung der manuellen und automatisierten System- und Abnahmetests
Kommunikation und enge Abstimmung mit den Entwicklerteams und den Fachbereichen
Sicherstellen einer angemessenen Testvorbereitung und Testabdeckung im Rahmen der Releaseteilnahmen
Einschätzung der Schwere und der Auswirkungen von Defects und entsprechende Priorisierung der Fehlerbehebung
Mitgestaltung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements (z.B. Testautomation, Testlösungen)
Kons

Job ansehen

Calypso Business Analyst (m/f/d)

Hays AG Schleswig-Holstein

Ihre Aufgaben: Leading the transition of the support of Calypso IT operations from the incumbent IT team
Prepare and manage the transition plan across multiple functional areas supported by Calypso
Build and mentor a team of Calypso product specialist supporting in the transition and steady state operations
Experience of running workshops and engage with stakeholders at different levels of seniority
Ability to liaise with development and testing teams, manage the testing lifecycle including defe

Job ansehen

Defect-Management: Was versteht man eigentlich in diesem Beruf?

Defect-Management ist auch unter dem Begriff Fehler-und Abweichungsmanagement bekannt. Dies ist der Prozess, während dessen Fehler und Abweichungen erkannt und untersucht werden mit dem Ziel, diese zu beheben und möglichst nicht wiederholt eintreten zu lassen. Dazu bedient man sich der Protokollierung, Klassifizierung und Analyse.

Mittels Tests werden Abweichungen von den Anforderungen aufgespürt und die Fehlerwirkungen erkannt. Es folgt eine Risikoeinschätzung des Fehlers, der im System verbleibt.

Ein Fehlerbericht muss sich nach einem bestimmten Aufbau richten. Das ist Erkennung, Analyse, Behebung und Abschluss. Um diese Arbeiten zu erledigen, wird unter Umständen ein Defect-Manager beschäftigt.

Man geht nach bestimmten Methoden vor, um das Defect-Management zu leisten: Das Hauptziel ist die Vermeidung von Fehlern. Doch nicht immer ist dies möglich. In diesem Fall soll das Ziel heißen, der Fehler muss so schnell wie möglich gefunden werden und die Auswirkungen werden minimiert. Die meisten Fehler werden zur fehlerhafte Prozesse verursacht. In der Folge muss also häufig der Prozess verändert werden.

Für das Testen von Software gibt es einen Vorgehenskatalog, der jedoch in vielen Unternehmen vernachlässigt wird. Dies ist auf Mängel im Testmanagement zurückzuführen. Unsystematische Stichprobentests führen dazu, dass Mängel und Fehler nicht erkannt werden. Manche Tests fallen auch deshalb aus, weil der Termindruck zu groß ist. Doch stellt man Fehler erst fest, wenn die Software ihre Aufgabe begonnen hat, sind die Kosten für eventuelle Änderungen wesentlich höher. Analysen ergeben, dass die jetzt eingesetzten Mittel rund fünfmal so hoch liegen wie bei einem guten Defect-Management im Vorfeld.

Wichtig sind dafür professionelle Testumgebungen und Testdaten. Das Testing ist die Management-Disziplin, die das meiste Interesse verdient. Auch die Industrialisierung der Testprozesse ist wichtig sowie optimales Sourcing. Outsourcing kann helfen, durch die Auslagerung Testautomationen zu finden und damit die Testprozesse zu senken. IT-Dienstleister bieten dafür verschiedene Sourcing-Möglichkeiten an.