Stellenangebote für Design

Stellenangebot
...n zur Optimierung der User Experience / User Interface.Sie führen Kunden-Workshops durch (z.B. nach Design-Thinking- und UX-Methodiken).Sie gestalten nutzergerecht Digitalprodukte zur Optimierung

Job ansehen

Stellenangebot
...e Verfügbarkeit über Jahre hinweg sicher. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir eine/n Konzept Designer (m/w/d) Ihre Aufgaben Entwicklung und Konstruktion von Bauteilen, Modulen und

Job ansehen

Stellenangebot
...tuellster SAP und Salesforce Systeme sowie moderner IoT- und Cloud-Plattformen. Werkstudent (m/w/d) Design Vertriebsformulare ARBEITSZEITmax. 20,00 Stunden DARAUF DÜRFEN SIE SICH FREUEN

Job ansehen

Stellenangebot
...erte Konzepte in User-Flows, Wireframes, Mockups und Prototypen. Sie gestalten aktiv den Ausbau der Design-Kompetenz unseres Unternehmens mit. Sie repräsentieren die PROCON IT auf diversen

Job ansehen

Stellenangebot
Ihre Aufgaben Design und Entwicklung von Komponenten aktiver implantierbarer Medizinprodukte im Bereich der Neurostimulation Erstellung von 3D-CAD-Konstruktionen in Entwicklungsprojekten Design und

Job ansehen
Infobox

Stellenangebote Design - die wichtigsten Fragen

Was versteht man unter Design?

Design nennt man die Form und Gestaltung eines Produktes, welches vom Designer gefertigt wird, das können Medien, Webseiten, Bekleidung, Möbel, Schmuck, Autos oder Filme sein.

Dazu wird oft mit eigenen Programmen für die jeweilige Branche das Produkt nach eigenen Vorstellungen entworfen und in verschiedenen Formen und Farben hergestellt.

So werden verschiedene neue Möbelstücke entworfen, oder neue Kleider, welche meist auf Messen zum ersten Mal ausgestellt und vorgeführt werden.

Der Kreativität des Künstlers sind keine Grenzen gesetzt, in der Gestaltung und Form kann er sich verwirklichen und oft werden so neue Produkte gefunden, die in Serien produziert werden.

Auch Webseiten können nach Vorgabe des Kunden kreativ erstellt werden.

Dazu werden Bilder aus dem passenden Bereich zusammengestellt, meist wird das Logo der Firma eingebunden, Texte werden erstellt und Links, die auf andere Seiten verweisen, welche mit der Firma verbunden sind.

Auch Webshops zum Verkauf werden dann oft erstellt, über welche Kunden die Möglichkeit haben, Ware zu bestellen und sich diese liefern zu lassen. Verschiedene Zahlungssysteme sind auch hier je nach Shop eingebunden.

Als Modedesigner sollte man am laufenden über die aktuellen Farben und Schnitte sein und kann nach diesen Entwürfe gestalten, die vom einfachen T-Shirt bis zum Hochzeitskleid reichen.