Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Designer - Mai 2024

847 Jobangebote für Designer

Jobs Designer - Jobangebote Designer - offene Stellen

Stellenangebot
...any, and is also represented in the UK, Australia, France, and India. HVAC Design Engineer – Detail Designer Primary Responsibilities Create and modify the HVAC routed system and Bill of Material

Job ansehen

Stellenangebot
...on together. Key Roles and Responsibilities• Team Leadership o Responsible for a team of electrical designers and engineers (based in South Africa and supporting the broader region) o Integrating

Job ansehen

Stellenangebot
The Oberalp Group is a management driven family business - a house of brands that creates high quality technical mountaineering products. We have 6 own brands Salewa, Dynafit, Pomoca, Wild Country, Ev...

Job ansehen

Stellenangebot
... Medien- / Kommunikationswissenschaften, Informationsdesign o.ä. Mehrjährige Berufserfahrung als UX Designer oder UX Konzepter Fundierte Erfahrung mit Prototyping-Software, im besten Falle mit

Job ansehen

Stellenangebot
...lesungsfreien Zeit isteine Tätigkeit mit bis zu 37 Stunden pro Woche möglich.In der Rolle als UX/UI Designer liegt der Fokus auf der Gestaltung einer optimalen Benutzererfahrung durch fundierte

Job ansehen

Stellenangebot
Erarbeitung von Produktkonzepten und Erstellung von Spezifikationen von UnterbaugruppenEntwicklung und Konstruktion von komplexen Bauteilen und -gruppen für medizinische VisualisierungssystemeNormgere

Job ansehen

Stellenangebot
Ihre Aufgaben - Das erwartet Sie Gestaltung intuitiver und ansprechender Benutzererfahrungen über verschiedene Plattformen hinweg, einschließlich Web, mobile Anwendungen und andere digitale Schnittste

Job ansehen

Stellenangebot
...in Europa. – Heroes wear HAIX! Zum nächst möglichen Zeitpunkt suchen wir Verstärkung als E-Learning Designer (d/m/w) Diese Aufgaben erwarten Dich: Du fertigst interaktive, digitale Lerninhalte

Job ansehen

Stellenangebot
Sicherstellen der Einhaltung und Umsetzung der vereinbarten Prozesse sowohl intern als auch extern in Zusammenarbeit mit unseren Auftragnehmern und externen DesignzentrenDurchführung von regelmäßigen

Job ansehen

Stellenangebot
...as immer neue spannende Herausforderungen mit sich bringt. Stellenbeschreibung Als Business Process Designer (m/w/d) arbeitest Du für den dreifach ausgezeichneten TOP-Innovator in der höchsten

Job ansehen

Stellenangebot
Herzlich Willkommen bei GEMÜ! Wir suchen dich! Ab sofort suchen wir am Standort Waldzimmern Unterstützung als Werkstudent (m/w/d) im Bereich Projects and DesignEntdecke die Welt von GEMÜ, einem führe...

Job ansehen

Stellenangebot
Auslegung, Berechnung und Konstruktion von Bauteilen, Baugruppen und kompletten Produkten Weiterentwicklung und Optimierung bestehender Bauteile, Baugruppen und kompletten Produkten Selbständiges Erar

Job ansehen

Stellenangebot
Erstellen grafischer Projekte unterschiedlichster Anforderungen innerhalb vorgegebener Corporate-Design-VorgabenAufbereiten komplexer Inhalte in verständliche Infografiken in enger Abstimmung mit den

Job ansehen

Stellenangebot
Eigenständige Entwicklung von innovativen Gestaltungskonzepten für sämtliche Produkte des UnternehmensErstellung von Print-Werbemitteln z.B. Prospekte, Anzeigen, Flyer mit allen gängigen Grafikanwendu

Job ansehen

Stellenangebot
YOUR TASKS Manage and evaluate design resources to ensure productivity. Closely work with Industry Mangers for New Product Development as per customer requirement. Responsible for delivery of Designs

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2023

Aktuelle Stellenangebote und Jobs für Designer

Die wichtigsten Fragen

Was macht ein Designer?

Ein Designer ist ein kreativer Profi, der ästhetische und funktionale Lösungen für visuelle Kommunikation entwickelt. Er gestaltet visuelle Elemente, um Botschaften effektiv zu vermitteln, sei es in Printmedien, digitalen Plattformen oder Produktdesign.

Welche Aufgaben hat ein Designer im Detail?

  • Visuelle Konzeption: Ein Designer erstellt Konzepte und Designs für verschiedene Medien.
  • Typografie: Er wählt passende Schriftarten aus, um Botschaften optimal zu präsentieren.
  • Farbgestaltung: Der Designer entscheidet über Farbpaletten, um Stimmungen zu erzeugen.
  • Illustration: Er kreiert Illustrationen, um Ideen zu visualisieren.
  • Layout: Ein Designer arrangiert Elemente harmonisch für maximale Wirkung.
  • Bildbearbeitung: Er manipuliert Bilder, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.
  • Usability: Der Designer optimiert die Benutzerfreundlichkeit von Websites und Apps.
  • Markenentwicklung: Er hilft, eine konsistente Markenidentität zu schaffen.
  • Kommunikation: Designer arbeiten eng mit Kunden und Teams zusammen.
  • Marktforschung: Sie analysieren Trends und Zielgruppen, um effektive Designs zu erstellen.

Was macht den Beruf des Designers spannend?

Die Fähigkeit, Ideen in visuelle Botschaften zu verwandeln, verleiht dem Beruf eine einzigartige Faszination. Die Herausforderung besteht darin, ständig neue Wege zu finden, um kreative Konzepte zu verwirklichen und die Zielgruppe zu begeistern.

Für wen ist der Beruf des Designers geeignet?

Der Beruf des Designers ist für kreative Individuen geeignet, die eine Leidenschaft für Ästhetik und visuelle Kommunikation haben. Hierbei bedarf es einer präzisen Wahrnehmung für Details und einem Gespür für aktuelle Design-Trends.

Kann man als Quereinsteiger in den Beruf des Designers wechseln und was muss man tun?

Ein Quereinstieg ist durchaus möglich, erfordert jedoch eine intensive Auseinandersetzung mit Design-Grundlagen und praxisorientiertem Lernen, um das erforderliche Know-how zu erlangen.

Welche Unternehmen suchen Designer?

Der Bedarf an Designern ist in verschiedenen Branchen hoch. Hier sind einige Beispiele:

  • Werbeagenturen: Designer gestalten Werbematerialien für verschiedene Kunden.
  • Medienunternehmen: Sie entwerfen Grafiken für digitale und gedruckte Publikationen.
  • E-Commerce-Unternehmen: Designer entwickeln ansprechende Produktbilder und Benutzeroberflächen.
  • Technologieunternehmen: Sie arbeiten an Benutzeroberflächen für Software und Apps.
  • Modeindustrie: Designer entwerfen Bekleidung, Accessoires und visuelle Konzepte.

Was verdient man als Designer?

Die Gehälter können je nach Erfahrung und Standort variieren. Ein Einstiegsdesigner kann durchschnittlich zwischen 30.000 € und 40.000 € pro Jahr verdienen, während erfahrene Designer Gehälter von 50.000 € bis 80.000 € erreichen können.

Wie kann ich meine Bewerbung für den Job als Designer am besten gestalten?

Eine erfolgreiche Bewerbung erfordert ein aussagekräftiges Portfolio, das Ihre Fähigkeiten demonstriert. Betonen Sie relevante Erfahrungen, Fähigkeiten und Ihr kreatives Denken. Halten Sie Ihre Bewerbung professionell und klar strukturiert.

Welche Fragen werden dem Designer beim Jobinterview wahrscheinlich gestellt?

Bereiten Sie sich auf Fachfragen vor:

  • Erzählen Sie von einem herausfordernden Projekt: Beschreiben Sie ein Projekt, bei dem Sie kreative Hindernisse überwunden haben.
  • Wie bleiben Sie über Design-Trends auf dem Laufenden?
  • Erklären Sie den Designprozess: Von der Idee bis zur finalen Umsetzung.
  • Wie gehen Sie mit Kritik um?
  • Welche Design-Software beherrschen Sie?
  • Wie würden Sie eine Marke visuell repräsentieren?
  • Wie arbeiten Sie im Team?
  • Was ist Ihre Herangehensweise an die Benutzerfreundlichkeit?
  • Können Sie ein schwieriges Feedback beschreiben?
  • Wie inspirieren Sie sich, wenn Sie feststecken?

Vorbereitung ist entscheidend, um souverän antworten zu können.

Welche Herausforderungen hat der Designer in der Zukunft?

Die digitale Transformation eröffnet neue Möglichkeiten, bringt aber auch komplexe Herausforderungen mit sich. Designer müssen sich auf schnelle Änderungen einstellen, barrierefreies Design vorantreiben und datengesteuerte Erkenntnisse nutzen.

Wie kann man sich als Designer weiterbilden, um diese Herausforderungen zu meistern?

Weiterbildung ist essenziell:

  • UX/UI-Design: Vertiefen Sie Ihr Verständnis für Benutzererfahrung und -schnittstellen.
  • Datenanalyse: Lernen Sie, wie Sie datengesteuerte Entscheidungen im Design treffen.
  • Nachhaltiges Design: Beschäftigen Sie sich mit ökologischen Aspekten im Designprozess.

Wie kann man als Designer Karriere machen?

Karrierepfade bieten Aufstiegschancen:

  • Kreativdirektor: Leiten Sie kreative Teams und steuern Sie Designstrategien.
  • Art Director: Verantworten Sie visuelle Konzepte und Entwürfe.
  • Freelancer: Arbeiten Sie eigenständig an verschiedenen Projekten.
  • Design-Stratege: Entwickeln Sie ganzheitliche Designlösungen.
  • Design-Dozent: Teilen Sie Ihr Fachwissen an Bildungseinrichtungen.

Auf welche Stellenangebote kann man sich als Designer noch bewerben?

Design-Fähigkeiten sind in vielen Berufsfeldern gefragt:

  • Grafikdesigner: Als Grafikdesigner gestalten Sie visuelle Kommunikation für Unternehmen.
  • Webdesigner: Webdesigner entwerfen Benutzeroberflächen für Websites.
  • Art Director: Art Directors überwachen kreative Projekte und Teams.
  • UX/UI Designer: UX/UI Designer verbessern die Benutzerfreundlichkeit von Apps und Websites.
  • Mode Designer: Mode Designer kreieren Bekleidung und Accessoires.
  • Industriedesigner: Industriedesigner entwickeln innovative Produktkonzepte.
  • Innenarchitekt: Innenarchitekten gestalten Räume und Interieurs.
  • Mediengestalter: Mediengestalter erstellen visuelle Medieninhalte.
  • Werbetexter: Werbetexter verfassen überzeugende Texte für Werbematerialien.
  • Fotograf: Fotografen erfassen visuelle Geschichten durch Bilder.

Die Vielfalt der Möglichkeiten eröffnet alternative Karrierewege für Designer.