Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Energiewirtschaft - März 2024

152 Jobangebote für Energiewirtschaft

Jobs Energiewirtschaft -  offene Stellen Energiewirtschaft

 

Stellenangebot
Ingenieur Energiewirtschaft (w/m/d) Wir sind Experten für die Chemie- und Prozessindustrie. Als Betreiber des größten bayerischen Chemieparks kümmern wir uns um alle Themen von Planung und Bau

Job ansehen

Stellenangebot
...ittelpunkt stellt.Zur Verstärkung der Matthäi Energie GmbH in Verden/Aller suchen wir eineFachkraft Energiewirtschaft (w/m/d)Ihre Aufgaben in unserem Team:Verantwortung für die effiziente

Job ansehen

Stellenangebot
...ntes Energiesystem. WIR SUCHEN SIE ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT ALS Wirtschaftsinformatiker in der Energiewirtschaft (m/w/d) AM STANDORT Dortmund | ORG.-EINHEIT: N-BB-M | FUNKTIONSBEREICH:

Job ansehen

Stellenangebot
...eine eigene. Dein Job ist hier bei uns. Mit Dir. Für Hier. Mitarbeiter (m/w/d) Vertriebsinnendienst Energiewirtschaft Bereich: Vertrieb und Handel, für mehr Infos hier entlang zur unbefristeten

Job ansehen

Stellenangebot
...ännische oder technische Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation Erfahrung im Bereich der Energiewirtschaft von Vorteil ein gewisses Maß an Begeisterung und Verständnis für technische

Job ansehen

Stellenangebot
Betreuung des Kraftwerk-Betriebsführers hinsichtlich laufender Produktions- und InstandhaltungstätigkeitenBetreuung des Kraftwerk-Betriebsführers im Zusammenhang mit der Planung und Abwicklung von Ins

Job ansehen

Stellenangebot
...eßlich der PMI (Post Merger Integration) von neu angeschlossenen Tochtergesellschaften mit Bezug zu energiewirtschaftlichen Geschäftsfeldern.Sie koordinieren die Teams und sichern die

Job ansehen

Stellenangebot
...nden und interdisziplinären Projekten im Themenfeld Fördermittelmanagement im Energiemanagement und Energiewirtschaft(Weiter-) Entwicklung und Implementierung von Prozessen und Methoden zur

Job ansehen

Stellenangebot
Anbieter Institut für Elektrische Anlagen und Netze, Digitalisierung und Energiewirtschaft Unser Profil Unter dem Dach des Instituts für elektrische Anlagen und Netze, Digitalisierung und

Job ansehen

Stellenangebot
Bittner+Krull digitalisiert Netz- und Anlagenbetreiber und ist führend in energiewirtschaftlichen Prozessen. Kern der Lösungen ist unser Produktportfolio, zu dem u.a. ein Kundenportal, ein

Job ansehen

Stellenangebot
...eranstaltungen und bei Kunden Ihr Profil Ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich der Energiewirtschaft alternativ eine abgeschlossene kaufmännische oder technische Ausbildung mit

Job ansehen

Stellenangebot
...lstudium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftswissenschaften (z. Bsp. Energiewirtschaft, Controlling, Qualitätsmanagement) oder eine vergleichbare, durch

Job ansehen

Stellenangebot
...nd Schienenbau, der Forstwirtschaft und des Naturschutzes, sowie für Baufirmen und Betriebe aus der Energiewirtschaft. Schwerpunkte dabei sind Zaunbau– und Pflanzarbeiten, Saaten, Gehölz– und

Job ansehen

Stellenangebot
...ichbare abgeschlossene Ausbildung, oderDu hast als Quereinsteiger:in Interesse an den Prozessen der Energiewirtschaft und arbeitest Dich gern in die neuen Aufgabenfelder mit unserer Unterstützung

Job ansehen

Stellenangebot
...eren Kunden zählen die Branchenführer des internationalen Kraftwerks- und Großanlagenbaus sowie der Energiewirtschaft. Mit Standorten in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Südafrika,

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2023

Aktuelle Stellenangebote und Jobs Energiewirtschaft

Die wichtigsten Fragen

Was versteht man unter Energiewirtschaft?

Die Energiewirtschaft ist ein zentrales Element in unserer modernen Gesellschaft und beschäftigt sich mit der Produktion, Verteilung und dem Handel von Energie. Sie spielt eine entscheidende Rolle in der Versorgung von Haushalten, Industrie und Gewerbe mit elektrischer Energie, Wärme und Treibstoffen. Die Energiewirtschaft ist von großer Bedeutung für die Wirtschaft eines Landes und beeinflusst auch die Umweltauswirkungen der Energieerzeugung und -verwendung.

Welche Aufgaben hat die Energiewirtschaft?

Die Energiewirtschaft ist ein hochkomplexes Feld, das eine Vielzahl von Aufgaben umfasst. Hier sind fünf Schlüsselaufgaben, die in diesem Bereich wahrgenommen werden:

  • Energieerzeugung: In der Energiewirtschaft ist die Energieerzeugung ein essenzieller Schritt. Dies umfasst die Produktion von Strom und Wärme aus verschiedenen Energiequellen wie erneuerbaren Energien, fossilen Brennstoffen und Kernenergie.
  • Energieverteilung: Die Energieverteilung beinhaltet den Transport von Energie von den Erzeugungsanlagen zu den Verbrauchern über ein komplexes Netzwerk von Strom- und Gasleitungen.
  • Energiemanagement: Hier geht es darum, den effizienten Einsatz von Energie in Unternehmen und Haushalten zu fördern und Energieeinsparungen zu realisieren.
  • Energiesicherheit: Die Energiewirtschaft muss sicherstellen, dass es zu keinen Engpässen in der Energieversorgung kommt und dass die Energieinfrastruktur vor Bedrohungen geschützt ist.
  • Energiehandel: Der Energiehandel beinhaltet den Kauf und Verkauf von Energie auf den internationalen Märkten, um die Versorgung zu gewährleisten und wirtschaftliche Chancen zu nutzen.

Welche Berufe gibt es im Bereich Energiewirtschaft?

Die Energiewirtschaft bietet eine breite Palette von Berufsmöglichkeiten für Fachleute mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Interessen. Hier sind zehn Berufe, die in diesem Sektor tätig sind:

  • Elektroingenieur: Elektroingenieure sind verantwortlich für die Planung und Wartung elektrischer Anlagen und Netzwerke.
  • Energiemanager: Energiemanager optimieren den Energieverbrauch in Unternehmen und setzen nachhaltige Energiekonzepte um.
  • Netzingenieur: Netzingenieure entwerfen und verwalten Strom- und Gasnetzwerke.
  • Energiewirtschaftler: Energiewirtschaftler analysieren Märkte und Trends, um fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen.
  • Umwelttechniker: Umwelttechniker sind in der Umweltverträglichkeitsprüfung und Nachhaltigkeitsbewertung tätig.
  • Kraftwerksbetreiber: Kraftwerksbetreiber überwachen den reibungslosen Betrieb von Energieerzeugungsanlagen.
  • Energiedatenanalyst: Energiedatenanalysten analysieren Verbrauchsdaten, um Effizienzsteigerungen zu identifizieren.
  • Energieberater: Energieberater unterstützen Kunden bei der Reduzierung ihres Energieverbrauchs und der Umstellung auf erneuerbare Energien.
  • Energiesicherheitsexperte: Energiesicherheitsexperten entwickeln Strategien zum Schutz der Energieinfrastruktur.
  • Energiehändler: Energiehändler kaufen und verkaufen Energieprodukte auf den Märkten und maximieren die Gewinne für ihre Unternehmen.

Was macht das Arbeiten im Bereich Energiewirtschaft spannend?

Das Arbeiten in der Energiewirtschaft bietet eine Fülle von spannenden Herausforderungen. Die Branche ist dynamisch und entwickelt sich ständig weiter, was bedeutet, dass es immer neue Technologien, Trends und Geschäftsmöglichkeiten gibt. Die Energiewirtschaft spielt auch eine entscheidende Rolle bei der Bewältigung globaler Umweltprobleme, da sie den Übergang zu sauberer Energie und Nachhaltigkeit vorantreibt. Für Fachleute in diesem Bereich bedeutet dies, dass sie aktiv an der Gestaltung einer besseren Zukunft teilnehmen können.

Für wen eignet sich ein Job im Bereich Energiewirtschaft?

Ein Job in der Energiewirtschaft eignet sich für Personen, die ein starkes Interesse an Energiefragen haben und einen Beitrag zur Energieversorgung und Nachhaltigkeit leisten möchten. Dieser Bereich zieht Ingenieure, Wirtschaftswissenschaftler, Umweltexperten und viele andere Fachleute an. Es erfordert analytisches Denken, Problemlösungsfähigkeiten und die Fähigkeit, in einem sich schnell verändernden Umfeld erfolgreich zu sein. Wer die Zukunft der Energiegestaltung mitgestalten möchte, findet in der Energiewirtschaft eine spannende und erfüllende Karriereoption.

Kann man als Quereinsteiger in den Bereich Energiewirtschaft wechseln?

Ja, es ist durchaus möglich, als Quereinsteiger in den Bereich Energiewirtschaft zu wechseln. Viele Unternehmen schätzen vielfältige Erfahrungen und Fähigkeiten, die von Quereinsteigern eingebracht werden können. Wenn Sie bereits Kenntnisse in Bereichen wie Ingenieurwesen, Umweltschutz, Finanzen oder Management haben, können Sie Ihre Fähigkeiten auf die Energiewirtschaft übertragen. Es kann jedoch notwendig sein, zusätzliche Schulungen oder Qualifikationen zu erwerben, um in bestimmten Rollen erfolgreich zu sein. Die Bereitschaft zur Weiterbildung und Anpassungsfähigkeit sind Schlüsselqualitäten für Quereinsteiger in diesem Bereich.

Wie kann man im Bereich Energiewirtschaft Karriere machen?

Der Karriereweg in der Energiewirtschaft kann vielfältig sein und hängt von Ihren Interessen und Fähigkeiten ab. Hier sind einige Schritte, die Ihnen helfen können, in diesem Bereich voranzukommen:

Bildung und Qualifikationen: Beginnen Sie mit einer soliden Ausbildung, sei es in Elektrotechnik, Umweltwissenschaften, Wirtschaft oder einem verwandten Fachgebiet. Zusätzliche Qualifikationen wie Zertifikate in Energiemanagement oder Nachhaltigkeit können Ihre Chancen verbessern.

Praktische Erfahrung: Sammeln Sie praktische Erfahrung in der Branche, sei es durch Praktika, Einstiegspositionen oder Freiwilligenarbeit. Dies hilft Ihnen, Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten zu vertiefen.

Spezialisierung: Je nach Interesse können Sie sich auf bestimmte Bereiche wie erneuerbare Energien, Energieeffizienz oder Energiedatenanalyse spezialisieren.

Networking: Knüpfen Sie Kontakte in der Branche, besuchen Sie Konferenzen und Veranstaltungen, um Ihr berufliches Netzwerk zu erweitern.

Führungsqualitäten: Entwickeln Sie Führungsqualitäten, um in höhere Positionen aufzusteigen. Die Energiewirtschaft braucht Führungskräfte, die innovative Lösungen entwickeln können.

Weiterbildung: Bleiben Sie auf dem neuesten Stand der Entwicklungen in der Energiewirtschaft und nehmen Sie an Schulungen teil, um Ihre Fähigkeiten zu erweitern.

Die Energiewirtschaft bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten für eine erfolgreiche Karriere, sei es in der technischen Umsetzung, im Management oder in der Politikgestaltung. Mit Leidenschaft, Engagement und der Bereitschaft, sich weiterzuentwickeln, können Sie in dieser spannenden Branche erfolgreich sein.