Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Facharzt Physikalische Medizin - Juni 2024

19 Jobangebote für Facharzt Physikalische Medizin

Jobs Facharzt physikalische Medizin - offene Stellen

Stellenangebot
Facharzt (m/w/d) Physikalische- und Rehabilitative Medizin Ref.Nr. 240303 Wir sind ein moderner regionaler MVZ-Verbund in einer dynamischen Gemeinschaft verschiedener medizinischer Fachrichtungen an

Job ansehen

Stellenangebot
...EILZEIT Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Assistenzarzt (m/w/d) in der Orthopädie oder Physikalischen und Rehabilitativen Medizin in Voll- oder Teilzeit. Ihr Arbeitsgebiet Als eine

Job ansehen

Stellenangebot
...it Sie nehmen an gelegentlichen Bereitschafts- und fachärztlichen Hintergrunddiensten teil Sie sind Facharzt (m/w/d) für Orthopädie und Unfallchirurgie oder Facharzt für Physikalische und

Job ansehen

Stellenangebot
...ve Rehabilitation der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie zum nächstmöglichen Zeitpunkt einenFacharzt (w/m/d) für Orthopädie/Unfallchirurgie oder Physikalische und Rehabilitative

Job ansehen

Stellenangebot
Facharzt/Fachärztin für Psychosomatische Medizin Lutherstadt Wittenberg with immediate effect Voll- oder Teilzeit Einrichtung: Alexianer Sachsen-Anhalt GmbHDie Alexianer Sachsen-Anhalt GmbH

Job ansehen

Stellenangebot
...Verantwortung für die knapp 90 Betten des Hauses. WAS SIE MITBRINGEN: Abgeschlossene Ausbildung zum Facharzt/ärztin für Innere Medizin oder alternativ Arzt/Ärztin in Weiterbildung Vorliebe oder

Job ansehen

Stellenangebot
...dizin (w/m/d) für unsere Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Altersmedizin Sie bringen mit den Facharzt für Innere Medizin (w/m/d) einen persönlich und fachlich hochqualifizierten

Job ansehen

Stellenangebot
...olog*innen, Mitarbeiter*innen des Sozialdienstesvolle Weiterbildungsbefugnis der Chefärztin zum/zur Facharzt/Fachärztin (m/w/d/x) für Innere Medizin und Geriatrieregelmäßige interne und

Job ansehen

Stellenangebot
...afts-Klinik Bad Soden-Salmünster suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Fachärztin und Facharzt für Orthopädie oder Rehabilitative Medizin (w/m/d) Wünschenswert In Voll- oder

Job ansehen

Stellenangebot
Als stetig wachsendes, dennoch familiäres Unternehmen suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen Facharzt Dermatologie als Oberarzt (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit. Über uns Wir, die PsoriSol

Job ansehen

Stellenangebot
...schriebenen Unterweisungen sowie an internen und externen Fortbildungen Wir wünschen uns von Ihnen: Facharzt (m/w/d) für Orthopädie, Unfallchirurgie, Allgemeinmedizin, Innere Medizin oder

Job ansehen

Stellenangebot
...se mit dem Ziel der nachhaltigen Zukunftssicherung. Für die zu besetzende Position suchen wir einen Facharzt (m/w/d) mit den Zusatz-Weiterbildungen Naturheilverfahren und Physikalische Therapie

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2024

Aktuelle Stellenangebote und Jobs Facharzt Physikalische Medizin

Die wichtigsten Fragen

Was macht ein Facharzt Physikalische Medizin?

Ein Facharzt für Physikalische Medizin, oft auch als Arzt für Rehabilitationsmedizin bezeichnet, spezialisiert sich auf die Behandlung von Patienten, die nach Verletzungen oder bei chronischen Erkrankungen rehabilitative Maßnahmen benötigen. Dieser Bereich der Medizin fokussiert auf die Wiederherstellung der körperlichen Funktionen und die Maximierung der Lebensqualität der Patienten durch verschiedene Therapieformen, darunter physikalische Therapien, manuelle Techniken und elektrotherapeutische Verfahren. Stellenangebote für Fachärzte in der Physikalischen Medizin betonen die Bedeutung von individuellen Behandlungsplänen und die Zusammenarbeit mit einem multidisziplinären Team, um optimale Behandlungsergebnisse zu erzielen.

Welche Aufgaben hat ein Facharzt Physikalische Medizin im Detail?

  • Diagnosestellung: Beurteilung des physischen Zustands von Patienten, um eine genaue Diagnose zu stellen.
  • Entwicklung von Rehabilitationsplänen: Erstellen personalisierter Therapiepläne entsprechend den spezifischen Bedürfnissen der Patienten.
  • Durchführung physikalischer Therapien: Anwendung von Behandlungsmethoden wie Ultraschall, Elektrotherapie oder Hydrotherapie.
  • Schmerzmanagement: Einsatz von Techniken zur Schmerzlinderung, um die Lebensqualität der Patienten zu verbessern.
  • Überwachung der Patientenfortschritte: Regelmäßige Bewertung der Fortschritte der Patienten und Anpassung der Behandlungspläne bei Bedarf.
  • Beratung und Aufklärung der Patienten: Erklärung der Behandlungsverfahren und Beratung zur weiteren Selbstpflege und Prävention.
  • Zusammenarbeit mit anderen Fachärzten: Arbeit im multidisziplinären Team, um eine umfassende Patientenversorgung zu gewährleisten.
  • Teilnahme an Fortbildungen: Regelmäßige Weiterbildung, um auf dem neuesten Stand der medizinischen Forschung zu bleiben.
  • Dokumentation: Führung detaillierter Patientenakten und Dokumentation der Behandlungsverläufe.
  • Leitung von Rehabilitationsabteilungen: Übernahme administrativer Aufgaben und Leitung eines Teams von Therapeuten.

Was macht den Beruf des Facharzt Physikalische Medizin spannend?

Die Arbeit als Facharzt für Physikalische Medizin ist besonders durch die vielfältigen therapeutischen Möglichkeiten und die sichtbaren Erfolge in der Patientenbetreuung spannend. Die Möglichkeit, Patienten auf ihrem Weg der Genesung zu begleiten und ihnen zu helfen, ihre Lebensqualität deutlich zu verbessern, bietet eine große berufliche Befriedigung. Zudem erfordert der Beruf eine ständige Auseinandersetzung mit neuen medizinischen Techniken und Therapien, was ihn dynamisch und abwechslungsreich macht. Fachärzte in diesem Bereich sind gefragt, und die Jobangebote in der Physikalischen Medizin bieten oft Möglichkeiten zur Weiterentwicklung und Spezialisierung.

Für wen ist der Beruf des Facharzt Physikalische Medizin geeignet?

Der Beruf des Facharztes für Physikalische Medizin ist ideal für Personen, die ein tiefes Interesse an der menschlichen Physiologie haben und sich für therapeutische und rehabilitative Medizin begeistern. Kandidaten sollten über ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten verfügen, da die Arbeit intensive Interaktionen mit Patienten, deren Familien und anderen medizinischen Fachkräften erfordert. Ebenso ist eine hohe emotionale Intelligenz wichtig, um Patienten während ihrer oft langwierigen Rehabilitationsprozesse zu unterstützen und zu motivieren. Fachärzte müssen auch in der Lage sein, multidisziplinäre Teams zu leiten und effektiv in einem medizinischen Umfeld zu arbeiten.

Kann man als Quereinsteiger in den Beruf des Facharzt Physikalische Medizin wechseln und was muss man tun?

Ein direkter Quereinstieg in den Beruf des Facharztes für Physikalische Medizin ist ohne entsprechende medizinische Ausbildung und Facharztausbildung nicht möglich. Interessierte, die aus anderen Berufsfeldern kommen, müssen zunächst ein Medizinstudium absolvieren und die Approbation als Arzt erlangen. Anschließend ist eine mehrjährige Weiterbildung zum Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin erforderlich, die sowohl praktische als auch theoretische Elemente umfasst. Diese Weiterbildung beinhaltet unter anderem die Arbeit unter Aufsicht erfahrener Fachärzte und das Sammeln von spezifischen Kenntnissen in der physikalischen Therapie und Rehabilitation.

Welche Unternehmen suchen Facharzt Physikalische Medizin?

Fachärzte für Physikalische Medizin werden in einer Vielzahl von medizinischen Einrichtungen benötigt. Hier sind einige Branchen und ihre Einsatzgebiete:

  • Krankenhäuser: Implementierung von Rehabilitationsprogrammen für postoperative Patienten und Personen nach schweren Verletzungen.
  • Rehabilitationszentren: Gestaltung und Überwachung individueller Rehabilitationsmaßnahmen.
  • Privatpraxen: Betreuung von Patienten mit chronischen Schmerzzuständen und Bewegungsstörungen.
  • Altenheime: Entwicklung von Therapieplänen zur Verbesserung der Mobilität und Selbstständigkeit älterer Menschen.
  • Sportmedizinische Einrichtungen: Betreuung von Sportlern zur Prävention und Behandlung von Sportverletzungen.

Was verdient man als Facharzt Physikalische Medizin?

Das Gehalt eines Facharztes für Physikalische Medizin kann je nach Arbeitsort, Erfahrung und Spezialisierung variieren. In Deutschland liegt das durchschnittliche Jahresgehalt bei etwa 60.000 bis 100.000 Euro. Fachärzte, die in leitenden Positionen oder in spezialisierten Kliniken arbeiten, können auch höhere Gehälter erzielen. Zusätzliche Qualifikationen und spezialisierte Kenntnisse in seltenen Therapiemethoden können ebenfalls zu einem höheren Einkommen führen. Neben dem Grundgehalt bieten viele Arbeitgeber zusätzliche Leistungen wie Boni, Zulagen für Nacht- und Wochenendschichten sowie Unterstützung bei der beruflichen Weiterbildung.

Wie kann ich meine Bewerbung für den Job als Facharzt Physikalische Medizin am besten gestalten?

Für eine erfolgreiche Bewerbung als Facharzt für Physikalische Medizin sollte Ihr Lebenslauf Ihre medizinische Ausbildung, Ihre Facharztausbildung und alle relevanten Berufserfahrungen detailliert darstellen. Betonen Sie spezielle Qualifikationen und Weiterbildungen im Bereich der physikalischen und rehabilitativen Medizin. Ein überzeugendes Anschreiben sollte Ihre Motivation und Ihr Interesse an der spezifischen Stelle hervorheben. Es ist auch ratsam, Referenzen und Empfehlungsschreiben von bisherigen Arbeitsstellen oder Ausbildungsstätten beizufügen, die Ihre Kompetenzen und beruflichen Leistungen bestätigen.

Welche Fragen werden dem Facharzt Physikalische Medizin beim Jobinterview wahrscheinlich gestellt?

Bereiten Sie sich auf Fragen zu Ihrer fachlichen Expertise und zu spezifischen Behandlungsmethoden vor. Hier sind zehn mögliche Fachfragen:

  • Wie gehen Sie bei der Erstellung eines Rehabilitationsplans vor?
  • Können Sie ein Beispiel für eine erfolgreiche Patientenbehandlung beschreiben?
  • Welche physikalischen Therapiemethoden setzen Sie am häufigsten ein?
  • Wie bleiben Sie fachlich immer auf dem neuesten Stand?
  • Wie messen Sie den Erfolg einer Therapie?
  • Wie gehen Sie mit schwierigen Patienten um?
  • Was sind die größten Herausforderungen in der Physikalischen Medizin?
  • Wie wichtig ist die Interdisziplinarität in Ihrer Arbeit?
  • Wie setzen Sie neue wissenschaftliche Erkenntnisse in Ihrer Praxis um?
  • Was motiviert Sie in Ihrem Beruf als Facharzt für Physikalische Medizin?

Es ist empfehlenswert, sich eigene Antworten auf diese Fragen aufzuschreiben und das Antworten vor einem Spiegel oder mit einem Freund zu trainieren.

Welche Herausforderungen hat der Facharzt Physikalische Medizin in der Zukunft?

Die Zukunft der Physikalischen Medizin steht vor mehreren Herausforderungen, darunter die steigende Nachfrage nach rehabilitativen Diensten aufgrund der alternden Bevölkerung und die Integration neuer Technologien in die Behandlungspraxis. Fachärzte müssen sich kontinuierlich weiterbilden, um mit den rapiden Fortschritten in der Medizintechnik Schritt halten zu können. Zudem wird die Bedeutung von interdisziplinärer Zusammenarbeit zunehmen, da die Komplexität der Patientenfälle eine umfassende Betrachtung erfordert, die über traditionelle Behandlungsmethoden hinausgeht. Die Fähigkeit, sich schnell an veränderte Gesundheitslandschaften anzupassen und innovative Lösungen zu implementieren, wird entscheidend sein.

Wie kann man sich als Facharzt Physikalische Medizin weiterbilden, um diese Herausforderungen zu meistern?

Zur Bewältigung dieser Herausforderungen ist eine fortlaufende Weiterbildung unerlässlich. Hier sind die drei wichtigsten Weiterbildungsmaßnahmen:

  • Technologiebasierte Therapieverfahren: Kurse und Zertifikate in der Anwendung moderner Medizintechnik, wie z.B. roboterassistierte Therapiesysteme oder virtuelle Realität in der Rehabilitation.
  • Interdisziplinäre Fortbildungen: Teilnahme an Workshops und Seminaren, die die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen medizinischen Disziplinen fördern.
  • Management in Gesundheitseinrichtungen: Schulungen in Führungsqualitäten und Managementfähigkeiten, um leitende Positionen effektiv ausfüllen zu können.

Wie kann man als Facharzt Physikalische Medizin Karriere machen?

Es gibt verschiedene Aufstiegspositionen für Fachärzte in der Physikalischen Medizin:

  • Leitender Facharzt: Übernahme von mehr Verantwortung in medizinischen Einrichtungen durch Leitung eines größeren Teams von Ärzten und Therapeuten.
  • Spezialist für spezifische Rehabilitationsbereiche: Weiterbildung in speziellen Bereichen wie Neurologie oder Orthopädie, um als Experte auf diesen Gebieten zu fungieren.
  • Medizinischer Direktor in Rehabilitationszentren: Verantwortlich für die gesamte medizinische Leitung und Qualitätssicherung in Rehabilitationszentren.
  • Dozent oder Ausbilder in medizinischen Fakultäten: Übertragung von Wissen durch Lehrtätigkeiten an Universitäten oder in spezialisierten Ausbildungszentren.
  • Forschung und Entwicklung: Mitwirkung an Forschungsprojekten, um neue Therapieverfahren oder Medizintechnologien zu entwickeln.

Auf welche Stellenangebote kann man sich als Facharzt Physikalische Medizin noch bewerben?

Ein Facharzt für Physikalische Medizin kann sich auf zahlreiche zusätzliche Berufe bewerben. Hier sind zehn mögliche Karrierealternativen:

  • Klinischer Leiter: Verantwortlich für die medizinische Leitung und das Management einer Klinik.
  • Rehabilitationsberater: Beratung und Unterstützung von Patienten bei der Planung und Durchführung ihrer Rehabilitation.
  • Gesundheitsmanager: Koordination und Verwaltung von Gesundheitsdienstleistungen in verschiedenen Einrichtungen.
  • Medizinischer Gutachter: Erstellung medizinischer Gutachten und Bewertungen für Versicherungen und Gerichte.
  • Physiotherapeut: Direkte patientenzentrierte Pflege durch physikalische Therapie und Behandlungen.
  • Ergotherapeut: Fokus auf die Wiederherstellung der alltäglichen Fähigkeiten und der Selbstständigkeit von Patienten.
  • Sportmediziner: Betreuung von Sportlern und Optimierung ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit.
  • Dozent für Medizin: Lehrtätigkeit an Hochschulen und Universitäten im Bereich Medizin.
  • Forscher in der Medizin: Forschungstätigkeit in klinischen Studien und medizinischer Entwicklung.
  • Medizinischer Berater: Beratung und Unterstützung von Organisationen im Gesundheitswesen hinsichtlich medizinischer Fragen.