Stellenangebote in Lingen

Stellenangebot
Ihre Aufgaben Einstellen und Anschließen von Anlagen und Systemen an BaumaschinenPlanen und Vorbereiten von ArbeitsabläufenKontrollieren und Bewerten von ArbeitsergebnissenFehlersuche und –behebung u

Job ansehen

Stellenangebot
...und der positiven Geschäftsentwicklung unserer Standorte verstärken wir unser erfolgreiches Team in Lingen. Wir suchenOberbauleiter/Bauleiter w/m/dim Bereich Hoch- und Ingenieurbaufür den

Job ansehen

Stellenangebot
Aktive Mitgestaltung des Ausbildungskonzepts der Residenz sowie Anleitung und Bewertung von Auszubildenden & Praktikanten im Bereich der Pflege in direkter Kooperation mit der Pflegedienst- bzw. W

Job ansehen

Stellenangebot
Unterstützung der Kollegen bei der Lösung von IT-Herausforderungen Eigenverantwortliche Bearbeitung von IT-Tickets per Mail, Telefon oder Ticketsystem Installation und Konfiguration von Client-Softw

Job ansehen

Stellenangebot
Ihre Aufgaben: Herstellung von Verbindungen und Bauteilen mit manuellen und maschinellen Fertigungsverfahren Montage und Demontage von Bauteilen und Baugruppen Durchführen von mechanischen Nacharbeite

Job ansehen
Infobox

Stellenmarkt Lingen - Jobs und Stellenangebote

Hilfreiche Adressen in Lingen

Agentur für Arbeit/Arbeitsamt Lingen

Postanschrift
Agentur für Arbeit Nordhorn
48525 Nordhorn

Besucheradresse
Jakob-Wolff-Platz 1
D - 49808 Lingen
Tel: 01801 / 555111
 

Bürgeramt Lingen

Einwohnermeldeamt, Bürgerbüro, Bürgerservice
Elisabethstraße 14-16
49808 Lingen
Tel: 0591 / 9144-0
Fax: 0591 / 9144-131
E-Mail: info@lingen.de

 

Lingen (Ems) befindet sich im Landkreis Emsland im Westen von Niedersachsen und besitzt zirka 51.000 Einwohner. An der Ems und gleichzeitig grenznah zu den Niederlanden gelegen, bietet Lingen (Ems) eine perfekte Ausgangsposition, nicht nur für den Tourismus.

Der Schienenverkehr ist in Lingen (Ems) durchaus ausgebaut, wobei es sogar einen Streckenabschnitt zu bestaunen gibt, der nach Luxemburg führt. Des Weiteren ist die räumliche Nähe zur Autobahn zu erkennen, mit der man nicht nur Lingen (Ems) schnell erreichen kann, sondern auch sehr schnell die Niederlande. Der Busverkehr wurde ebenfalls ausgebaut, so dass man in Lingen (Ems) auch gut ohne Auto unterwegs sein kann. Die Verkehrsgemeinschaft Emsland-Süd hat sich hier einiges einfallen lassen, um die Fußgänger von sich zu überzeugen.

Auch ist eine räumliche Nähe zum internationalen Flughafen Münster/ Osnabrück zu erkennen, der 78 Kilometer entfernt liegt. Auch gibt es einen nahegelegenen Fluglandeplatz, der ebenfalls wieder dem Tourismus sehr zu Gute kommen sollte. An der Ems gelegen kann man Lingen (Ems) auch an einigen Stellen zu Schiff passieren. Dies dient keinesfalls dem wirtschaftlichen, sondern lediglich dem Reiseverkehr. Des Weiteren verfügt  Lingen (Ems) über sieben Häfen für die Binnenschifffahrt. Des Weiteren gibt es noch eigene Häfen für die Erdölraffinerie in Holthausen sowie für das Benteler-Stahlwerk in Hanekenfähr. Lingen (Ems) ist nicht nur wegen seines optischen Aussehens als Stadt wunderbar anzusehen, sondern durchaus auch für die Erdölindustrie bekannt. Seit dem zweiten Weltkrieg zählt Lingen (Ems) als Zentrum der deutschen Erdölindustrie. Bedeutender Arbeitgeber ist hier die Deutsche Schachtbau- und Tiefbohrgesellschaft mbH. Umfirmiert wurde diese mittlerweile in die sogenannte GDF Suez E&P Deutschland GmbH.

Des Weiteren gibt es die Erdölraffinerie Emsland (BP Lingen), die zirka 600 Mitarbeiter beschäftigt. Die Herstellung von Kraftstoffen, leichtem Heizöl und Flüssiggas aus deutschem und ausländischen Rohöl steht hier regelmäßig an der Tagesordnung. Auch hat sich hier die Pipeline-Industrie mit der Firma ROSEN Technology and Research Center GmbH angesiedelt, die große Teile der Fertigung und Forschung übernehmen.

Auch sind zahlreiche Kraftwerke in Lingen (Ems) angesiedelt, wie unter anderem das Kernkraftwerk Lingen. Mittlerweile sind drei Kraftwerke am Standort in Betrieb und versorgen zirka 6 Millionen Haushalte mit Strom.